Angst vor MS - bitte um Hilfe

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde Dir DRINGEND einen Besuch beim Chiropraktiker empfehlen. Das klingt für mich nach vielen Wirbelblockaden. Lass Dich durchchecken und schau, was danach noch an Symptomen übrig bleibt.

Welche Symptome hören sich für dich nach Blockaden an? Ich hatte diverse Blockierungen in der HWS, weshalb mich der Orthopäde eingerenkt hat. Aber wie gesagt, dass hat nur ein paar Tage was gebracht. Ich bin mittlerweile echt verzweifelt...

0
@Mel1988
  • ständige Nackenschmerzen bzw. Verspannungen
  • leichte Kopfschmerzen fast täglich
  • seit ein paar Tagen kam jetzt noch ein leichtes Kribbelgefühl an der linken Kopfseite dazu, was sich bis zur Strin zieht - nicht permanent, es kommt und geht
  • unwillkürliche Muskelzuckungen im Arm über der Elle seit 3 Tagen
  • Ab und an Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule (vorallem beim Bücken und wieder aufrichten)

Das alles hört sich nach Wirbelblockaden an.

Lass mich mal raten: Dein Orthopäde hat nur die HWS eingerenkt? Das machen die nämlich öfter.

Bist Du auch mal von Kopf bis Fuß durchgecheckt worden? HWS- oder BWS-Blockaden kommen nicht selten aus Blockaden im Sprunggelenk oder Kniegelenk oder Hüfte. Manchmal ist es auch umgekehrt, dass Probleme in der HWS zu Problemen im Knie führen können.

0
@Dusty44

Okay, danke. Das wäre natürlich auch eine MÖglichkeit. Eine, mir viiiiiel liebere Möglichkeit =)

Der Orthopäde hat erst mein Nacken eingerenkt also die HWS und danach musste ich mich seitlich hinlegen und dann hat er sich so auf mich "draufgestützt" das alles im Rücken geknackst hat.

0

vllt solltest du jetzt schnellstens zum Neurologen gehen,besser ,als hier wo jeder sein Halbwissen zum besten gibt.

Neurologen haben sehr lange Wartezeiten... solange möchte ich mich so gut es geht informieren...

0

Ich verstehe wirklich nicht wie du bei diesen Symptomen an MS denkst. XDa sieht man mal, wie man sich durch das reine Lesen im Internet, auf diversen "Krankheitsseiten" verrückt machen kann.

Ich habe seit 8 Jahren MS und deine Symptome sind keine MS-Symptome. Ich würde Dir dennoch empfehlen einen Neurologen aufzusuchen, der dann erstmal eine MS ausschliessen kann, und eventuell eine richtige Diagnose stellt.

Ich dachte speziell die Kribbelgefühle, Taubheitsgefühle (insbesondere im Gesicht / Kopfbereich) zählen zu den erst Symptomen bei MS oder nicht?

Einen Termin beim Neurologen habe ich bereits vereinbart =)

0
@Mel1988

Naja es stimmt ja auch das die meisten Menschen mit MS Kribbel- und Taubheitsgefühle haben.

0
@Mel1988

Nein nicht unbedingt. Ich hatte beim ersten Schub eine Sehnervenentzündung und dadurch wurde sie erst erkannt. Kribbeln ist bei mir bisher nur ein Schub gewesen...man sagt nicht umsonst die Krankheit mit den 1000 Gesichtern.

Viel Glück beim Neuro

0
@Mel1988

Nein nicht unbedingt. Ich hatte beim ersten Schub eine Sehnervenentzündung und dadurch wurde sie erst erkannt. Kribbeln ist bei mir bisher nur ein Schub gewesen...man sagt nicht umsonst die Krankheit mit den 1000 Gesichtern.

Viel Glück beim Neuro

0
@Chicaray

Ja,, aber es gibt noch viele andere Dinge die sowas auslösen können. Zudem hat sie geschrieben das es kommt und geht. Das wäre sehr untypisch für einen MS Schub

0

Muskelzuckungen,Lippe,Bein?

Hallo, ich habe ein Problem. Ich bin 15 und habe seit circa 2 Jahren Muskelzuckungen in der Unterlippe. Damals war ich beim Arzt, der meinte das sei Schwachsinn und deshalb habe ich meiner Mutter nivhts mehr davon gesagt. Ich habe gelesen, das soll stressbedingt sein? Damals hatte ich ein psychisches Problem, welches ich auch noch bis heute habe. Es sind sogar noch ein paar hinzugekommen. Ich glaube sogar, dass ich Depressionen habe. Aber als ob ich diese Zuckungen nun schon deshalb über 2 Jahre habe? Seit ein paar Tagen habe ich nun auch muskelzuckungen an den Beinen, vorallem Abends. Ich habe mit meiner Mutter kein gutes Verhältnis, weshalb ich das nicht ansprechen will. Was könnnte das sein? Und was soll ich tun? :/

...zur Frage

muskelzuckungen an verschiedenen stellen (was kann das sein?)

hallo, ich muss vorher sagen das ich etwas hypchondrisch bin. also ich habe jetzt seit 5 tagen manchmal muskelzuckungen am verschiedenen körperstellen. es ging eigentlich nach dem volleyball spielen mit einem krampf im fuß los. dann hatte ich mal im finger, mal im knie, mal im oberschenkel muskelzuckungen. jetzt war es eigentlich besser geworden nur jetzt eben gerade hatte ich wieder ein dauerzucken im knie. sind das typischen anzeichen für als? ich bin erst 16 da ist doch als im vergleich selten oder??? ich hab schon ziemlich viele bananen gegessen wegen magnesium. ich fühle mich eigentlich nicht schlapp, es sind eben nur die muskelzuckungen... ich mache mich nur verrückt dass ich als haben könnte. ich geh auch am dienstag zum arzt.... andererseits breitet sich doch als von einer stelle aus oder? ich hatte auch bisher immer nur an einer stelle muskelzuckungen (wenn ich gestresst war). jetzt ist es an verschiedenen stellen und dass macht mich eben verrückt....

...zur Frage

Ich kann nicht mehr zwischen Realität und Traum unterscheiden?

Hi
Ich wollte fragen ob ich verrückt bin xd
Ich kann oft nicht mehr unterscheiden zwischen Traum und Realität
Ich habe Halluzinationen und Starke Schlafstörungen
Bin aber eigentlich sehr erschöpft und kann teilweise auch normal schlafen
Mich würde einfach nur interessieren warum alles so 'trance' artig ist? Ich nehme weder Drogen noch andere Medikamente
Es ist jetzt seit ca. 3-4 Tagen
Ich weis nicht wirklich was das für ein Zustand ist?

...zur Frage

MS kann das sein?

Hallo, ich Frage nochmal, da ich langsam echt kurz vorm durchdrehen bin😔😔 Ich habe seit ungefähr 2 Wochen einen Dauerschwindel, der ist jetzt nicht besonders schlimm, dass ich glaube umzukippen aber halt immer wieder ein komisches Gefühl.. mit diesen Symptomen wurde ich ins Krankenhaus eingewiesen, weil es mich sehr belastet hat, MRT vom Schädel wurde gemacht, kam aber nichts bei raus. Aber danach hatte ich auf einmal ein kribbeln am linken Bein und so ein komisches Gefühl einfach als würde ich das Bein mit mir schleppen, dies verging dann aber ganze schnell und nun habe ich das gleiche am rechten Bein nur ist das „schwäche“ Gefühl hier viel stärker.. ich lese soviel im Internet, dass das Symptome für MS sind dass es meistens so anfängt .. hat jemand Erfahrungen? Hört sich das so an? Ich habe einfach so angst vorallem fliege ich auch noch morgen in den Urlaub, ich habe Angst einfach irgendwann die komplette Kraft zu verlieren und nicht mehr laufen zu können.. EDIT: Ich habe eine scheiss Ernährung muss ich dazu sagen ernähre mich überwiegend von Süßigkeiten, weiss nicht ob das eine Rolle spielt und bin 22 jahre alt

...zur Frage

Muskelzuckungen dauerhaft seit einem halben Jahr warum?

Psychisch? Medi? Krankheit?

Blutwerte super genauso wie alle anderen Untersuchungen sogar kopf mrt

Nehme sertralin. Liegt es daran? Geht das wieder weg?? Es macht mich verrückt

...zur Frage

Eine Hand kalt, die andere Hand warm?

Hallo,

des öfteren habe ich schon bemerkt, dass meine linke Hand manchmal viel kälter ist als die rechte Hand.

Genau dasselbe ist mir auch schon bei meinen Füßen aufgefallen: Links kalt, recht warm.

Vorhin ist es mir an Händen und Füßen gleichzeitig aufgefallen.

Ich habe gelesen, dass das von einer falschen Sitzhaltung kommt? Stimmt das? Und wenn ja, wie genau funktioniert das?

Liebe Grüße, Sunniegirl007

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?