Angst vor meiner Friseur Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

entspanne dich und freue dich auf einer neuen Welt! Warum solltest du denn schuchtern sein, für alles gibt es einen ersten Schritt!

Arbeite am Anfang etwas langsamer, merke dir, was man dir sagt. Niemand ist unfehlbar am Anfang!

Auch die berühmtesten Figaros haben klein angefangen, haben viele Köpfe gewaschen, den Besen geschwungen am Ende des Tages...

Da du noch ziemlich jung bist, ist es normal, daß du schüchtern und etwas unsicher bist. Schlimmer wäre, wenn du meinen würdest, schon alles aus dem Effeff zu können und Unhel anrichten würdest.

Wenn du aufmerksam und höflich bist, kann nichts schief gehen.

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probieren geht über studieren! Ich denke man gewöhnt sich an alles. Soll heißen: Am Anfang ist alles ziemlich schwer, aber dann, mit der Zeit, wirst du besser und alles fällt dir leichter. Mach dir keine Sorgen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also als normaler Friseur musst du auch gar nicht soo Kreativ sein, da dir die Kunden ja schonmal sagen, was sie haben wollen ^^

Ich kenn mich da jetzt auch nicht so gut aus, aber du bekommst ja auch wahrscheinlich gezeigt, wie du was machst, kannst dann üben, bevor sie dich an die Kundschaft lassen ^^

Viel Glück dabei (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Anfang ist es immer so,nach einiger Zeit geht deine Angst weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausbildung. Das Wort verrät alles. Du lernst es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?