Angst vor meinem Freund begründet?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

"Beziehung" beenden. Deine Angst vor deinem Freund ist begründet. Er hat sich nicht im Griff und er hat dich ja bereits mehrmals geschlagen.

Wenn du dein Leben nicht in Angst verbringen willst, dann beende das Ganze. Nach 3 Monaten würde ich auch nicht von Liebe reden und schon gar nicht, wenn du Angst vor ihm hast. Du hast sicher starke Gefühle, aber unter Liebe versteht man landläufig etwas anderes.

Ich weiß auch nicht, welche Erfahrungen du bisher in Beziehungen gemacht hast und was für dich eine Beziehung ausmacht?!?

In einer Beziehung geht es um Vertrauen und Respekt (gegenseitig). Angst ist dagegen ein Killer!

du bist ganz sicher nicht schuld! er ist das problem und du solltest du umgehend von ihm trennen! und zwar sofort bevor schlimmeres passiert. ich kann mir nciht vorstellen, dass man einen menschen lieben kann, der einem weh tut. du verwechselst liebe mit was anderem!

und er liebt dich auch nicht. sonst würde er keine gewalt dir gegenüber ausüben.

flüchte zur not in ein frauenhaus falls du angst vor seiner reaktion auf die trennung hast! solange du verzeihst wird er sich nicht ändern....warum auch? er hat ja kein problem damit, du bist die leidtrangende.

wo siehst du denn bei euch liebe?

kiss87 21.03.2012, 15:51

Er ist ganz anders, wenn er nichts getrunken hat! Wir haben viel Spaß,lachen viel etc. - er hat mir nun auch gesagt, das er das trinken ganz sein lassen wird.

0
Nussbecher 21.03.2012, 16:03
@kiss87

ja das ist natürlich waaaaaahnisinnig glaubwürdig. wie oft hat er dir das schon versprochen? aber galube, was du möchtest, er wird es nicht ändern. wenn du damit auf dauer so leben möchtest -.dein ding, aber dann jammer hier nicht rum.

0

Ob du schuld bist? Glaubst du das etwa selber? Dein Freund hat schwere Störungen und ist sehr aggressiv, du musst dich umgehend trennen. Ihr seid erst 3 Monate zusammen. Entschuldige, aber ich kann es nicht fassen, dass eine 24 jährige so naiv ist und dann auch noch hier fragt, statt das selbst zu erkennen, dass Gewalt falsch ist und durch nichts gerechtfertigt ist. Also: Trenn dich sofort!!!

kiss87 21.03.2012, 15:53

Ja, ich denke das ich auch etwas schuld bin, ich war ihm gegenüber ja auch handgreiflich.Ich bin nicht naiv, ich möchte nur mal Meinungen anderer hören.

0
konstanze85 21.03.2012, 16:01
@kiss87

So wie ich dich verstanden habe, hast du dich gewehrt und Schläge sind durch NICHTS gerechtfertigt, durch GAR NICHTS. Also trenn dich, besser wird es nicht, sondern nur schlimmer.

0

Sein Verhalten ist schon pathologisch, er braucht dringend Hilfe (aber es steht nicht in deiner Macht, ihn zu zähmen). Du solltest dich von ihm fern halten und dir ggf. Hilfe beim weißen Ring oder einer ähnlichen Organisation holen. Natürlich ist auch die Polizei für dich da.

trenn Dich sofort von ihm - er wird sich nicht ändern!

Hey!

Ich versuch mal eine möglichst nicht-sarkastische Antwort zu schreiben....

Dein Freund ohrfeigt dich, beschimpft dich auf unterstem Niveau und droht, sich umzubringen... und du fragst, ob es normal ist, vor so einem Mensch Angst zu haben?

ääääääääh JA, definitiv.

Wenn ihr in so kurzer Zeit schon so wenig Respekt voreinander habt, dass ihr euch gegenseitig verprügelt und beschimpft, hat das ganze sowieso keine Zukunft.

Abgesehen davon, dass es KEINEN Grund gibt, seinen Partner (ja, auch du bist gemeint) zu schlagen, seh ich hier eine ganz andere Problematik.

Warum trittst du deinen Freund zwischen die Beine und ohrfeigst ihn? Wenn er dich schlecht behandelt, dann geh. Für immer. Aber auf Gewalt kann nur Gewalt folgen, oder glaubst du, ein Mann lässt sich das gefallen? Was willst du von einer Frauenstelle, verlass ihn doch einfach!

Auch wenn das vielleicht nicht die Antwort ist, die du dir erhofft hast, wünsch ich dir trotzdem viel Glück und dass sich alles zum Guten wendet!

Lg *

äääh.. nein, die einzige Schuld, die dich da trifft, ist wohl, dass du mit diesem Menschen zusammen bist.

Ob du dich wehrst oder nicht- wenn er so aggressiv ist, wie beschrieben & wohl auch emotional nicht ganz auf der Höhe (Fenster einschlagen, Selbstverletzung) dann solltest du Angst haben. Das kann nicht gut gehen..

Ich habe da Erfahrung mit und glaube mir: das wird sich nie ändern oder besser werden, auch nicht, wenn er es verspricht.

Tu dir selbst einen Gefallen, so doll es vielleicht auch wehtun wird, aber ich würde dir den Rat geben, nicht mehr länger mit ihm zusammen zu sein.

Dann wirds Zeit das du ihn schleunigst für immer verlässt.anzeigen wegen körperverletzung würde ich diesen typen dazu noch .

soll das ne verasche werden? wenn ja: nicht witzig!

kiss87 21.03.2012, 15:50

Das ist mein ernst. Warum sollte ich eine Verarsche posten?!

0
citygirl25 21.03.2012, 15:55
@kiss87

wenns echt is kann ich nur sagen: verlass den asch! der soll erst mal lernen respekt zuhaben!!

0

Was möchtest Du wissen?