Angst vor mehreren Personen...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hmm, versuche dann, wenn du diese Angst verspürst dich auf deinen Atem zu achten, ohne ihn unbedingt verändern zu wollen. Einfach nur darauf achten, wie du atmest. Versuche Kontakt mit dir selbst aufzunehmen, wahrzunehmen, was du gerade bist und was du gerade denkst und wie du fühlst. Es ist ok wenn sich deine Stimmung verändert und du etwas verängstigt bist wenn plötzlich ein Haufen fremder Menschen um dich herum sind. Dieses Angstgefühl wird seine Berechtigung haben und darf da sein. Wenn du dir selbst Berechtigung für dieses Gefühl gibst wird dich das in der Situation entlasten. Du wirst leichter und ruhiger und vielleicht ist es dann gar nicht mehr ein so grosser Schritt, vom Kontakt zu dir selber in den Kontakt mit den "Fremden" zu gehen. Sie wahrzunehmen und zu schauen, wo Kontakt möglich ist. Mit etwas Übung gelingt das dann jeweils sehr spielerisch.

Warum bist du denn nichtmehr fröhlich bei Anwesenheit mehrerer? Dann bist du halt etwas zurückhaltender und der eher ruhigere typ als gleich aufdringlich oder nervig. Wenn du Menschen mit einem freundlichen lächeln begrüßt, machst du nichts falsch. Woher weißt du dass andere dich nicht mögen?

Puffelig 04.03.2014, 20:39

Na ja, ich weiß ja nicht, ob Sie mich mögen.

0

Was möchtest Du wissen?