Angst vor mandel Op in 14 tagen ..?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey, bei mir haben sie das mit 21. gemacht. Hier zum Ablauf:

  • Du kommst ins Krankenhaus und wirst am selben Tag oder auch am nächsten operiert
  • Vor der Operation kriegst du logischerweise eine Vollnarkose - kriegst also nichts mit
  • Deine Mandeln werden entfernt und die Wunden mit einer Art heißem Gerät (dass die Wunde schließt) verschlossen.
  • Wenn Du aufwachst, spürst du erstmal überhaupt nichts, bloß, dass Dir das Schlucken schwerfällt.
  • Nach 1-2 Stunden spürst Du so langsam, wie die Schmerzmittel nachlassen. Tipp: Sobald du etwas spürst, frag die Ärzte nach weiteren Mitteln - so hab ich es gemacht und hatte auch keine Probleme mit Schmerzen.
  • Am Anfang darfst du nur Weiches essen - stell dich also auf Grießbrei mit Apfelmus ein.
  • Du wirst ungefähr eine Woche im Krankenhaus sein. Warum? Du bleibst so lange in der Klinik bis alle Wunden verheilt sind.
  • Nach 2-3 Tagen spürst du, wie sich in deinem Rachenraum eine Art Schorf bildet, das ist aber gut, denn es steht für Heilung. Mach dir keine Sorgen wenn sich ab und zu ein bisschen löst und du es ausspucken kannst - das ist normal.
  • Am Ende der Woche kriegst du noch eine abschließende Untersuchung, um zu sehen, ob alles ok ist, dann wirst du entlassen.

Danke!:)

0

Hey :)

Alles ich hatte am 14. 01 meine op also vor fast 3 wochen, und rate dir davon ab.

Ich wollte es umbedingt und hätte nicht mit so etwas gerechnet.

Am ersten tag war noch alles okay. aber ab dem 5 tag hab ich fast nur noch geheult, mir ging es sau schlecht. Selbst nach 9 tagen war es noch heftig.

Jetzt nach 3 wochen bin ich wieder fit, aber meine stimme ist immer noch ein wenig komisch, und ich habe immer noch ein bisschen Halsschmerzen..

ich will dir keine angst machen, meistens muss es sein, und dann sollte man es auch so schnell wie möglich machen. Aber wenn es nicht umbedingt sein muss lass es, ich habe mich noch nie so schrecklich gefühlt.

Ich drück dir die Daumen.

Mir wurden die Mandeln bereits im Grundschulalter entfernt und ich kann Dir nur sagen, dass Du Dir absolut keine Sorgen machen musst. Die OP wirst Du eh verschlafen und in den Tagen danach darfst Du mit Grund Eis konsumieren (ich hoffe Du magst Eis). :D

also mal ehrlich ne Mandel-OP is ja n klacks. Da bekommste danach Tonnenweiße Eis zu essen und es tut halt bissl weh, das aber wieder nach max. ner Woche wieder vorbei ist. Naja wenn man bedenkt, dass es bei vielen Leuten um Transplantationen, Herzoperationen oder Operationen wegen Krebs gibt, ist deine Angst wirklich unbegründet, denn das ist eine OP die Tausend Mal gemacht wird und längst Routine bei den Ärzten ist. Mach dir also keine Sorgen, das ist alles unbegründet.

Du brauchst keine Angst haben meiner Schwester wurden Sie auch entfernt ... Da war sie Grade mal 5 Jahre alt ...

Was möchtest Du wissen?