Angst vor Magenspiegelung was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal sei gesagt, dass egal was wir dir hier schreiben du so oder so angst haben wirst, dass ist auch normal.

Dir wird nichts passieren. Bei mir war es so:

Ich bin da angekommen, durfte mich auf eine typische Arzt Liege legen (Seitliche Position). Dann hat er mir einen Kanal gelegt (das die Spritze in den arm, wo durch du das Medikament für die Vollnarkose bekommst). Da spritzen nicht so meins sind, habe ich da einfach weggeschaut und abgewartet. Dann bin ich relativ schnell eingeschlafen. Man wacht dann fast im gleichen Moment wieder auf (fühlt sich an als hätte man einen extrem langen und verdammt guten Schlaf gehabt). Im nachhinein gab es keine Probleme. Ich hatte etwas einen rauenhals (wie wenn du dich extrem reusperst). Aber alles gut. Keine Übelkeit, ich lebe noch und mir fehlte an nichts.

Du musst die Spiegelung so oder so machen und egal wie sehr du dich sträubst die Zeit vergeht nicht schneller oder Langsamer. 10 min bleiben 10 min und diese Zeit läuft ab. Lass es zu. Es wird dir nichts passieren. Glaub mir :)

Ok danke hast mir geholfen :)

0

Du wirst nicht sterben :D

du bekommst n kleinen Pieks, dann schläfst du ein, vorher soll man meistens noch auf so ein Mundteil beißen ( da kommt der schlauch nachher durch).

Und dann wachst du wieder auf und bist etwas müde und neben der Spur. Mehr ist es nicht.ich bin auch fast auseinander gefallen vor Angst. Es ist wirklich quatsch. man bekommtja gar nix mit ^^

Danke dir

0

Du brauchst überhaupt keine Angst zu haben. An einer Magenspiegelung kann man nicht sterben. Und spucken musst du auch nicht. Du bekommst von der Untersuchung überhaupt nichts mit. Vor der Untersuchung bekommst du eine Spritze und schläfst dann während der Untersuchung.

mh Sorry aber kann ich so nicht bestätigen... man kann es trotzdem aushalten, angenehm ist es nicht

1
@Nickname122017

Vielleicht ist bei dir die Magenspiegelung schon länger her. In den letzten Jahren ist das so üblich, dass man eine Spritze bekommt vor der Untersuchung. Der Daumen war ein Irrtum, wollte nur kommentieren.....

0

Ok danke..

0

extreme angst vor magenspiegelung

Hay ihr ich bin 14 Jahre alt und habe schon längere Zeit Beschwerden wie Übelkeit Sodbrennen erbrechen und Bauchschmerzen und bin deshalb auch schon beim Artzt gewesen dieser hat mir im nächsten Krankenhaus eine Magenspiegelung empfohlen und dann sind wie auch hingefahren und haben einen Termin bekommen jetzt soll ich Mittwoch eine Magenspiegelung bekommen und ich habe mega angst obwohl der artzt zu mir sagte das ich alles verschlafen werde habe ih angst das ich würgereiz bekomme wenn er den schlauch drin hat oder reinmacht und muss ich mich danach übergeben? Welche Erfahrungen habt ihr kann es auch sein das ich mich während der magenspiegelung übergebe habe ich danach schmerzen die fragen beschäftigen mich ich kann kaum mehr schlafen und bin ehrlich gesagt schon am überlgen das ganze abzubrechen soll ich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?