Angst vor Lungenkrebs ... Ist sie bei mir berechtigt oder nicht?

11 Antworten

Nein, das wohl kaum, keine Angst, das macht die Atmung nur noch schwieriger. Es könnte aber eine Erkältung sein, die die Atemhilfsmuskeln vekrampft, oder auch Asthma. Versuche es mal mit einer guten Massage. Wenn es nicht besser wird, dann sprich den Arzt auf Asthma an, dann brauchst du Medikamente.

Niemand kann dir hierauf eine treffende Antwort geben. Wenn du meinst, du hast etwas, dann wechsel den Arzt und lass dich von einem anderen Arzt mal richtig durchchecken. Danach wird man dir Genaueres sagen können. Alles andere ist Glaskugellesen und führt zu rein gar nichts!

Auch als Passivraucher bist du in deinem Alter nicht unbedingt ein heißer Kandidat für Lungenkrebs.

Hier schwingt eine gehörige Portion Paranoia mit. Seit 2 Wochen Husten, da kommt jeder normale Mensch zu dem Schluß, daß er sich eine Erkältung eingefangen hat. Nach 2 Wochen ist die noch nichtmal großartig verschleppt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist das auch bei dir nicht anders. Wenn du unsicher bist, geh zum Arzt.

1

Das mit der Paranoia kommt sehr gut hin.. ich bin jemand der bei jeder Krankheit direkt an das schlimmste denkt. Früher habe ich sogar schon oft Hyperventiliert weil ich mir immer so einen großen Kopf darüber mache.

Danke für deine Antwort!

0

Soll ich zum Arzt oder reicht ausruhen?

Hallo also ich habe seit ca 3 Tagen starke Schmerzen im linken brustbereich die Schmerzen kommen aber nicht von meiner Brust sondern eher dadrunter.....die Schmerzen habe ich nicht durchgehend nur beim Tiefen einatmen und manchmal einfach ohne Grund wenn ich liege oder rumlaufe....dazu habe ich noch husten (schleimig)...ich bin 14 Jahre meine Mutter ist am überlegen ob es vllt eine Lungenentzündung ist oder ob ich nur wachse....was sagt ihr ? Wachse ich nur oder sollte ich vllt besser mal zum Arzt gehen ? Und was könnte helfen ? Schonmal danke für eure Hilfe

...zur Frage

Starke Schmerzen im oberen bereich des Brustkorbs beim husten und lachen

Heii Ich habe seit ein paar tagen (2-3) ein leichte erkältung. Eigentlich habe ich immer husten und schnupfen aber jetzt nur husten.. Dafür tut es seit kurzem aber sehr im brustbereich weh wenn ich huste oder lache... manchmal tut es auch weh wenn ich mich auf den rücken lege. Atemprobleme habe ich eigentlich nicht. Zuhause tut es oft nur morgens doll weh später geht es dann einigermaßen, aber heute hatte ich draußen eine tanzprobe und da tat es zwischenzeitlich auch sehr doll weh... Ist das was schlimmes? :/

...zur Frage

Lungenkrebs mit 26?

Hallo Zusammen,

ich bin 26 und habe zwischen 16 und 18 Jahren geraucht. Nun bekomme ich seit geraumer Zeit hin und wieder schlecht luft und muss husten.

Kann es sein, in meinem Alter schon Lungenkrebs zu bekommen?

...zur Frage

Ziehen im Hals und Husten

Hey ich bin jetzt 20 Jahre Alt und habe ungefähr 6 Jahre geraucht. Ich habe seit April damit aufgehört und jetzt am Wochenende war ich auf einer Party und habe weil ich betrunken war geraucht und seitdem habe ich so ein ziehen im Hals und hab Husten. Hab ich vielleicht Lungenkrebs oder sowas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?