Angst vor Krankmeldung?

8 Antworten

das war bei mir gerade der Fall...ich habe in der Metzgerei gearbeitet und ich müsste jedes Quartal unterschreiben, dass ich die Hygiänevorschriften einhalte und wenn ich Infektionskrankheiten habe mich krank melde und trotzdem wollte mein Chef dass ich mit der Grippe in die Arbeit komme, das habe ich ihn dann klar gemacht... das sollst du ihn auch klarmachen...ob ihm das passt oder nicht, der kann dich deswegen nicht kündigen

Frag deinen Chef, wenn er Stress macht, ob er das Infektionsschutzgesetz so schlecht kennt! Bei ansteckenden Erkrankungen gilt im Lebensmittelbereich ein Tätigkeitsverbot! Du DARFST gar nicht arbeiten gehen.

geh heute noch zum Doc und bitte ihn zusätzlich zum gelben schein um ein kurzes Attest über das Tätigkeitsverbot nach Infektionsschutzgesetz. Beides zusammen sollte den Chef beruhigen können... verstößt er nämlich gegen die Vorschriften, kann ihm das Gesundheitsamt ganz fix den Laden dicht machen!

Das solltest du allerdings bei der Belehrung nach Infektionsschutzgesetz auch gesagt bekommen haben...hat Cheffe das nicht gesagt, ist er ggf dran mit zusätzlichen Strafen!

du kennst das vllt nicht aus der Gastronomie, oder hattest selbst vllt einen super Betrieb. Aber da wirds doch leider mit gesetzten nicht so krum genommen...

0
@IMMVP

Und ob ich das kenne! hab als Küchenhilfe gejobbt jahrelang.

Wenn ich krank bin bin ich krank. UND wir haben aktuell 3 Grippeviren im Umlauf... bevor ich wen anstecke kurier ich mich lieber aus.

0

Wer krank ist, der ist krank - außerdem gelten in der Küche besondere Hygienebedingungen; da hat jemand mit Grippe (allgemein: mit ansteckenden Krankheiten) nichts zu suchen!!!

Angst vor dem krankmelden auf der Arbeit?

Hey:) bin 19 und weiblich. War gestern(samstag) von 14 bis 21 Uhr trotz Fieber arbeiten und ich arbeite hinter der Theke also im kalten. Ich weiss das ich das eigentlich nicht darf wegen den Lebensmitteln. Aber es hat gestern erst um ca 12 angefangen das ich mich so schlecht gefühlt habe. Und wir sollen wenn wir daheim bleiben morgens anrufen damit noch jemand anderes angerufen werden kann. Hab mich dann auf die Arbeit geschleppt und wollte mehrmals nach Hause das ging aber nicht weil wir total unterbesetzt waren. Jz lieg ich mit 39 Grad Fieber starkem Husten, Kopf und Gliederschmerzen, rückenschmerzen und Schüttelfrost im Bett. Kann morgen einfach nicht arbeiten aber ich hab so angst da anzurufen weil die dann wieder reden über mich und das alles immer so belächeln. Wenn andere krank sind heisst es direkt: ohje du arme. Aber wenn ich krank bin dann werde ich belächelt und es kommen dumme Sprüche obwohl man mir ansieht das ich Fieber hab. Was Vllt noch wichtig ist: meine Freundin hatte vor kurzem Influenza b. Und das wurde gemeldet. Wenn ich morgen zum Arzt gehe wird das dann meinem Chef gesagt das ich das hab wenn ich es hab oder ist das wie bei jeder anderen Krankmeldung auch? Naja habt ihr tips wie man da einfach drüber stehen kann? Geht's euch genauso? Würde mich über Antworten freuen ☺️

...zur Frage

Hilfe Angst vor Krankmelden und Chefin, was tun?

Ich hatte gestern ein Gespräch mit meinen Personalrat, da die Situation auf der Arbeit mit meiner Chefin einfach unerträglich ist es mich langsam psychisch fertig macht.

Ich arbeite in einer Stadtverwaltung im Süden Deutschlandes.

Ich habe Angst vor meiner Chefin, Sie ist ein richtiger Drachen.

Seit knapp 10 Tagen habe ich bereits sehr starke Schmerzen im Bereich der Lendenwirbel, welcher in den Po und in das Rechte Bein zieht. Gerade beim sitzen, sind die Schmerzen unerträglich.

Letzte Woche war ich Dienstag wären der Arbeit beim Arzt, was der Chefin gar nicht gepasst hat, als ich meine Krankmeldung abgegeben habe meinte Sie nur das Ihr das klar war.

Seitdem ist es noch nicht wirklich besser. Seit Gestern wo ich wieder im Büro sind, sind die Schmerzen wieder unerträglich geworden. Ich habe jedoch tierische Angst mich krankzumelden, ich habe Angst VOR DEN Drachen .:(

Und nun sitz ich hier mit unerträglichen Schmerzen, 800 mg Schmerztabletten 3*tägl. helfen auch nicht :(

Hat jemand einen Ratschlag für mich ?????

...zur Frage

Totale Angst vor der Mathe-Arbeit Rückgabe?

Hallo, Ich bekomme morgen meine Mathearbeit zurück und habe totale Angst... Ich weiß nicht wie sie wird ich habe einen Teil total gut hinbekommen alle Aufgaben gingen auf (Gleichungen 0)und eine Nummer habe ich nur geraten...und das Problem ist das ich schon Nachhilfe in Mathe nehme weil ich in Mathe eine totale Niete bin(habe nur 5 u 4..)im Zeugnis eine 4... Und wovor ich auch noch ziemliche Angst habe ist das ich in Mathe schon eine leichte Stufe habe (wo ich auch nur 5 drinnen schreibe 0)und wenn ich diese Arbeit nochmal verhaue meint mein Lehrer das ich dann mal die noch leichtere Stufe haben soll..das schlechteste!!!! Und das wäre mir einfach nur super peinlich und unangenehm :( Ich habe solche Angst das ich in dieser Arbeit erneut eine 5 habe und dann eine von den schlechten in Mathe bin:(( Ich lerne immer vor jeder Mathearbeit aber habe es nie hinbekommen. Wie gesagt vor der Mathearbeit war ich bei der Nachhilfe und ich habe das Thema was wir geübt haben auch super verstanden nur ein Thema halt gar nicht(das wir halt nicht geübt haben)

...zur Frage

Totale Test/Arbeit/Prüfung/ Vorstellungs Angst?

Hallo, ich habe es schon seit Jahren mit sehr starker Angst Zutun wenn ich vor vielen Menschen rede oder eine wichtige Arbeit/Test/Prüfung schreibe. Kann ich da irgendetwas gegen tun?

...zur Frage

Große Angst in der Arbeit anzurufen, Krankmeldung?

Guten Abend, ich weiß nicht wie es euch geht aber ich hab eine panische Angst in der Arbeit anzurufen wenn ich mich krankmelden will. Ich habe Angst dass mein Chef es mir nicht glaubt oder so. Kann er mich auffordern trotzdem in die Arbeit zu kommen ? Ich glaub er kann mich eh nicht so gut leiden und jetzt komm ich mit einer Krankmeldung an. Ich hab einfach Angst dass er auch irgendeinen blöden Kommentar von sich gibt oder was auch immer. Ich versuch mich zu überwinden aber das ist so schwer für mich. Ich war öfters krank, insgesamt ca. 2 Wochen oder bisschen mehr und deshalb weiß ich nicht wie er reagieren wird. Ich bin Azubi im zweiten Lehrjahr, falls es wichtig ist. Ich hoffe dass mir irgendjemand Mut machen kann da anzurufen.

Mit freundlichen Grüßen

Alexej31396

...zur Frage

Kurze frage wegen Krankmeldung beim Arbeitgeber?

Und zwar geht es um folgendes ich habe mich gestern auf Arbeit krankgemeldet weil ich eine Mandelentzündung habe war selbstverständlich beim Arzt welcher mich die ganze Woche krankschrieb. Morgen bringt meine Freundin die Krankmeldung in die Firma. Meine frage jetzt: muss ich den Arbeitgeber auch nochmals telefonisch darüber informieren wie lange ich krankgeschrieben bin, weil meine stimme ist mittlerweile komplett im arsch und dann noch am Telefon verstehen mich die ohnehin nicht reicht es dann also wenn ich morgen einfach die Krankmeldung abgeben lasse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?