Angst vor Krankheit: fragliche symptome?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Stress? Psychosomatisches? Kann es sein, dass du dich zu sehr in Krankheiten hineinsteigerst, bzw. zu viel in Symptome interpretierst? Mit 18 solltest du ja fit sein. :)

Diverse Dinge kann man sich tatsächlich einreden, auch mit der Atmung (das habe ich auch ab und zu).

pumbu 25.08.2015, 17:54

Kann sein. Hab mal geguckt was für krankheiten dahniter stecken könnten und habe nach meine symptomen gegooglet. da waren einige beunruhigende Krankheiten dabei.

0
Donteatmysocks 25.08.2015, 17:58
@pumbu

Googlen darf man seine Symptome nie - das beunruhigt einen nur noch mehr. Bei mir kamen auch oft eventuelle Krankheiten wie ein Gehirntumor oder Magenkrebs vor, allerdings hat sich durch Untersuchungen herausgestellt, das alles okay war und ich nicht gesünder sein könnte.

Dein Körper ist kein Stein, deshalb darf er sich auch mal bemerkbar machen. Vor allem wenn Ärzte bei dir nichts gefunden haben, kannst du beruhigt sein. :)

1

Der Begriff MUSKELZUCKEN bezeichnet plötzlich einsetzende Zuckungen der Muskulatur, die man nicht bewusst steuern kann. Ein typisches Beispiel hierfür ist das Zucken der Beine beim Einschlafen. Die Ursachen für die Muskelzuckungen sind häufig harmlosund verschwinden wieder von alleine – unter Umständen kann das Muskelzucken aber auch als Folge einer Erkrankung auftreten. Beispiel:

°Muskelzittern (Tremor) bei Parkinson,motorische Tics bei Tic- und °Tourettestörungen,Muskelkrämpfe, etwa beim Sport,Krampfanfälle, °beispielsweise bei der Epilepsie sowie Muskelzuckungen, die durch °Kälte, Drogen, Stress oder Stoffwechselstörungen ausgelöst werden.

Tipp!

Wenn's um Herz geht lass dich nochmal bei einem anderen Arzt cheken es "Kann sein das dein Herz zu schnell das Blut pumpt es kann zu verstopfungen kommen.

Gute besserung LG Sandria 


pumbu 25.08.2015, 18:34

Danke für deinen Beitrag :D

0

Könnte eine Hyperventilation sein oder ein Schilddrüsenproblem (Überfunktion) wurde das mit der Schilddrüse abgeklärt?

pumbu 25.08.2015, 18:32

Ja. Laut Bluttest habe ich sogar einen leichten Unterfunktion.. was aber mein gewichtsverlust nicht erklären würde.

0
FlyingCarpet 25.08.2015, 18:50
@pumbu

Lass Dir mal einen Termin bei einem Radiologen geben. Blutuntersuchung ist nicht so aussagekräftig.

1

Das komische Ist, ich habe GENAU die selben Symptome, war bei etlichen Ärzten , Krankenhäusern usw. Kein einziger konnte mir weiter helfen..

pumbu 25.08.2015, 17:48

wie kommst du mit deine Beschwerden zurecht?

0

Klingt fast nach Burn Out Syndrom...

Was möchtest Du wissen?