Angst vor kommender Französischlehrerin?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ihr selbst als Schüler könnt nur wenig machen ( Immer Eure Eltern über entsprechende Vorfälle infomieren. )  Zum Schuljahresbeginn werden Klassenelternvertreter gewählt. Deren Aufgabe wäre es dann zu intervenieren, wenn diese Lehrerin ein solches Fehlverhalten an den Tag legt.

Ganz sicherlich hat diese Lehrerin kein Recht Geldbeträge für irgendein Fehlverhalten eurerseits einzufordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Schilderung ist von vorne bis hinten unglaubwürdig. Schläge, Geldforderungen, Mobbing ... Und außerdem kann es nicht gut gehen, wenn  Ihr vor der ersten Stunde bereits davon überzeugt seid, dass Ihr terrorisiert werdet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir ziemlich sicher dass Lehrer für kein Vergehen welcher Art auch immer geld verlangen dürfen selbst wenn es für die klassen Kasse oder so was ist....Was bei so was aufjedenfall etwas bwirkt ist wenn man die Mehrzahl der Eltern zum protest aufstacheln kann (auch wenn man nie weis wo so was dann endet) Auserdem würde ich insbesondere wenn ihr eine gut eingeschworene Klasse seit probieren die Lehrerin zu provozieren was bei einer die Geld von ihren Schülern verlangt bei etwas enden könnte dass das Lehrer Kolegium dann nicht mehr ignorieren kann



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulklaus
29.07.2016, 16:16

"Tolle" Antwort ! Quasi Unrecht mit Unrecht vergelten ! Provokation - Gegen-Provokation...

Nicht die Eltern AUFSTACHELN, sondern sie - das wäre gut ! - eine Solidargemeinschaft bilden lassen !!

pk

1

Eine Lehrerin//ein Lehrer kann an keiner Schule der Bundesrepublik ihre/seine Schüler, ihre//seine "Kundschaft" terrorisieren. Es gibt doch einen Schulleiter, einen Elternbeirat und Schuldezernenten (Kultusministerium).



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr bekommt sie nächstes jahr, aber sie terrorisiert euch jetzt schon?
Vielleicht als Deutschlehrerin mit Groß- und Kleinschreibung?

Du bezeichnest sie als "krank"?
Wann bist du selbst zum letzten Mal untersucht worden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Protman
08.08.2016, 22:11

Ja genau das mache ich hahaha😏fühlst dich jetzt auch besser oder !

0

Die Frage aus der Überschrift, ob du Angst vor der Französischlehrerin hast, hast du im Text bereits beantwortet.

Was möchtest du wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Protman
28.07.2016, 23:26

Was man tun kann?

0

Wie ist es möglich, dass diese Lehrerin Dich und Deine Klasse schon

-seit langem ? - terrorisiert, aber ihr bekommt sie erst im nächsten Schuljahr ? Hattet ihr sie in einem anderen Fach oder in einer Vertretungsstunde ?

Woher willst Du sie so genau kennen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du das ernst mit dem Geld? Sie kann keine "Bußgelder" für vergessene Arbeitsmaterialien verlangen, das überschreitet absolut die Kompetenzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Protman
28.07.2016, 23:30

Ja meine ich.

0

Was möchtest Du wissen?