Angst vor Klassenwechsel?

3 Antworten

Du weißt, dass es bei dir einfach ein bisschen länger dauert, bis du mit anderen ins Gespäch kommst. Du weißt aber auch, dass es bisher immer irgendwie funktioniert hat.

Es ist okay, wenn die ersten Tage nicht perfekt laufen. Es ist okay, dich unwohl zu fühlen. Du kennst das schon und solltest dich nicht damit verrückt machen, dass du gerne "ganz anders" wärst.

Du kannst dich sowieso nicht ändern, also kämpfe nicht gegen dich selbst! Akzeptiere dich, wie du bist - du wirst deinen Platz schon finden!

Am Anfang ist es immer schwierig neue Leute kennenzulernen. Das ist bei fast jedem so. Lass bisschen Zeit vergehen und alles ergibt sich von selbst. Du könntest auch mal die Leute fragen was sie sonst so gerne tuen und wenn du Glück hast habt ihr Gemeinsamkeiten das euch noch schneller zu Freunden macht. ;)

is doch völlig egal ob die dich mögen? sind doch nur irgendwelche dullis die du nach der ausbildung eh nie wieder siehst.

also mich interessiert es null was mitschüler denken.

ich würde aber gerne anschluss finden und ein paar freunde was mir schwer fällt ..

0

Was möchtest Du wissen?