Angst vor Kakerlacken macht mich krank

10 Antworten

Vielleicht wird diese Antwort nicht gerade zur hilfreichsten Antwort gewählt, weil sie gegen deine Phobie überhaupt nicht hilft. Wir hatten vor 14 Jahren mal einen Kakerlakenbefall im Büro, und zwar in Deutschland. Die Kakerlaken waren braun gefärbt - im Gegensatz zu den großen schwarzen in südlicheren Ländern - und auch nicht so groß. Kennzeichnend für sie waren die langen Fühler. Die Männchen sind kleiner als die Weibchen. Man darf in der Tat auf die Weibchen niemals treten, denn beim Sterben erfolgt noch eine Ei-Notablage, und man hätte die Eier unter den Sohlen und würde sie überall hin verteilen. Da die Tiere eher nachtaktiv sind, liegt auf jeden Fall ein Befall vor, wenn solche Tiere sogar tagsüber herumlaufen. Man versuchte es damals mit Pheromonfallen, was aber den Befall nicht beseitigen konnte. Solltet ihr also tatsächlich einen Kakerlakenbefall haben, ist das auf jeden Fall ein Fall für den Kammerjäger. Der muss die Ecken ausspritzen und nach einiger Zeit wiederkommen, um die noch geschlüpften Tiere ebenfalls zu beseitigen. So ein Befall ist keine Kleinigkeit. Nun stellt sich mir aber die Frage, ob bei euch tatsächlich Kakerlaken in der Wohnung sind oder ob es sich bei dem fraglichen Tier um einen anderen harmlosen Käfer handelt. Wenn ihr Kakerlaken-Pheromonfallen (Klebefallen) aufstellt und sich dort Tiere einfinden, könnt ihr diese dem Kammerjäger zeigen. Der kann dann sagen, ob es Kakerlaken sind. Geht kein Tier auf diese Falle, habt ihr wahrscheinlich auch keinen Befall. Es ist aber wichtig, sich umgehend darum zu kümmern. Eigene Aktionen mit handelsüblichen Sprays können gesundheitsschädlich sein und zu kurz greifen. Ihr würdet dann die hartnäckigen Tiere niemals los, atmet aber über Gebühr die giftigen Dämpfe des Sprays ein. Daher bitte den Fachmann konsultieren, auch wenn es Geld kostet.

Und nun zu deiner Phobie, die in psychologische Hände gehört. Wahrscheinlich fängt die Psychologin auch an zu kreischen, wenn du zu Desensibilisierungszwecken so ein Tierchen aus deiner Wohnung in die psychologische Praxis mitbringst. Die Psychologin hat nämlich auch keine Lust auf einen Kakerlakenbefall in ihren Räumlichkeiten. Deine Phobie im Zusammenhang mit einem möglichen Befall in eurer Wohnung ist eine sagenhafte Konstellation. Du könntest dich ja vielleicht mit dem Leben und den faszinierenden Überlebensstrategien dieser Tiere befassen (Infos im Internet). Manchmal haben auch Zoos solche Tiere im Terrarium zum Anschauen oder gar auch Anfassen, wenn deine Psychologin mitkommt und dies Teil der Behandlung ist. Auf jeden Fall kann dir ein solches Tier nichts tun. Das ist vielleicht der wichtigste Satz. Nach dem Besuch des Kammerjägers war bei uns im Büro Schluss mit dem Befall. Nimm deinen Traum nicht so ernst und versuche, dich mit für dich schöneren Dingen zu beschäftigen.

also, ich würde mir an deiner Stelle hier nicht einreden lassen "sehr krank'" zu sein. Hier kennt dich niemand und mit diesem kurzen Ausschnitt aus deiner Gefühlswelt kann man gar nichts beurteilen. Ich frage mich, ob du sonst auch Angst vor Kakerlaken hast, ständig dein Zimmer desweegen putzt, u. ä. Oder ob du sowas vorher nicht hattest und jetzt nur am Tag nach deinem Traum solche Angst davor hast. Wenn dem so ist, dann würde ich an deiner Stelle erstmal ein oder zwei Wochen abwarten, ob deine Angst nicht einfach wieder so vergeht und deinen lebhaften Traum wieder vergisst. Ich vermute mal, dass du vorher solche Ängste nicht hattest, deswegen würde ich dir nicht zum Psychotherapeuten raten. Falls du aber diese Ängste schon länger hast, spricht das noch lange nicht für einen Wahn (hat hier irgendjemand behauptet)!! Eher könnte es sich um eine Phobie (Angsterkrankung) vor Kakerlaken oder ähnlichen Kleintieren handeln. Wenn du also schon länger solche Ängste hast und darunter leidest, dann suche einen (psychologischne) Psychotherapeuten auf (ich würde einen für Verhaltenstherapie empfehlen, diese Therapieform hat gute Erfolge beie Phobien). Alles Gute

Du könntest das Licht anlassen. Schaben und Kakerlacken sind äußerst Lichtscheu, beleuchtest du nun dein Zimmer dann bleiben sie in ihren dunklen verstecken.

Eventuell noch eine Schreibtischlampe unter das Bett leuchten lassen, die werden sicher nicht durch den Strahl kriechen.

Und langfristig würde ich dir einen Besuch beim Arzt nahelegen. Ein Ekelgefühl ist normal aber eine deratige Panik unbegründet. ;) Lieben Gruß

Habe geträumt, dass meine Eltern sterben. - Bin total fertig!

Hallo,

heute Nacht habe ich geträumt, dass meine Eltern bei einem Autounfall sterben. Ich bin dann um 4 Uhr nachts aufgewacht und ich musste mich erstmal beruhigen, da ich weiß, dass mein Vater neben an im Zimmer liegt und meine Mutter zwar im Urlaub ist, aber dass ihr nichts passiert ist, da sie mir noch geschrieben hat. Dann bin ich wieder eingeschlafen und hatte wieder einen Traum. Diesmal nur vom Tod meiner Mutter. Ich war auf einem Weg, wo ich noch nie war und kam an einem Zeitungsständer vorbei. Auf der Titelseite der Zeitungen war überall das Gesicht meiner Mutter und daneben stand, dass sie gestorben ist. Ich habe jetzt total Angst, da ich schon gegoogelt habe und immer auf die Antwort kam, dass das bedeuten soll, dass sie wirklich sterben.. Und davor habe ich Angst, da ich zu meiner Mum zwar nicht so ein gutes Verhältnis habe wie zu meinem Dad, aber ich bin doch erst 16 und ich will nicht, dass sie sterben :/ Ich habe doch vor Kurzem erst meine Oma verloren :(

Bedeutet es wirklich, dass sie sterben werden?

...zur Frage

Ich will neues Bett!

Ich will ein neues Bett aber trau mich nicht meine Mutter zu fragen. ich habe mein jetziges Bett schon 3 Jahre lang und mir gefällt es einfach nicht mehr. ist das ein grund um ein neues bett zu kaufen? Ich will auch das es größer ist was soll ich tun?soll ich noch warten bis dieses kaputt ist oder nicht?

...zur Frage

Angst im Zimmer?

Heii, ich bin 11 und gestern ist unser Rauchmelder von alleine angegangen,also weile Batterie leer war. Seitdem habe ich Angst in meinem Zimmer wenn meine Mutter sagt ich soll hoch gehen bekommen ich panische Angst und renne so schnell wie es geht in mein Zimmer schreie hysterisch,abends kann ich ebenfalls nicht schlafen!😞 Meine Eltern schimpfen dann immer mit mir, meine Mutter sagt dann immer:,,Fräulein, du brauchst keine angst haben! Wenn du weiter so machst musst du Angst vor mir haben"! dadurch das ich so Angst alleine in meinem Zimmer habe schwitze ich immer extrem in meinem Bett! Bitte helft mir!

...zur Frage

Stimmt es das man im islam sagt, dass wenn man sein Bett nicht mach der teufel ins Bett uriniert?

Wie schon oben gesagt, stimmt das auch so? Meine Mutter sagt das immer zu mir und meinen Geschwistern, vlt auch nur damit wir unser bett machen oder es stimmt wirklich

...zur Frage

Ich hab geträumt dass meine Mutter stirbt :(

Hii ich hab gestern geträumt dass meine mutter stirbt, und jetzt hab ich totale angst dass das wirklich passiert.. . sowas hab ich noch nie davor geträumt.. was hat das zu bedeuten :( ?

...zur Frage

ANGST vor Geistern und anderes?

Hei Leute. Ich (Mädchen, 10 Jahre alt) musste mir die Zeit nutzen um hier zu schreiben.. Also ich habe mal CreepyPastaPunch geguckt. Sollte ich eigentlich nich! seitdem hab ich sehr angst. Der erzählt immer gruslige Storys und so. Ich schlafe mit meiner großen Schwester in einen Zimmer (sie ist 20).. da sie immer arbeiten muss steht sie um 03:32 auf und um 04:43 muss sie arbeiten. Ich lege immer mein Nintendo auf mein Nachttisch. ICH BIN so ein Mensch der wirklich bei jeden kleinen Ton aufwacht. Es ist immer so das ich bevor ich schlafen gehe eine Panikattacke kriege. Manchmal frag ich meine mutter ob ich bei ihr schlafen darf aus angst.. Naja. Wenn sie nein sagt.. gehe ich ins Bett und schlafe, sobald 03:32 ist WACHE ich immer auf wegen ein LEISEN Ton.. dann kann ich auch nich einschlafen. Wenn meine Schwester dann arbeiten geht und die Haustür zu macht NEHME ich mein Nintendo und gucke YouTube bis 07;00 aus Angst. (Da ich um 07:00 aufstehen sollte..) Und habe angst.. Mir gehts so doof das ich auch immer unter die Decke gehe aus angst. Und dort gucke. Ich draue mich nie hochzugucken.. Kann mir jemand bitte Tipps geben wie ich endlich IN RUHE ausschlafen kann und nicht wegen jeden Leisen Ton aufwache?! :'( Schon zb wenn meine Schwester ganz LEISE aus den Bett aufsteht.. Und ich bin erst 10 ! :'( Man hat schon in mein Schrank etwas gehört.. allerdings traue ich es mich nicht meiner Mutter zu sgaen da sie immer sagt: ,,du bildest dir das ein!" Bitte sagt mir wie ich diese Angst überwinde und keine ANGST brauchen soll! :'( Ich habe auch Ansgt wenn meine Schwester bei ihren Freund schläft und dann noch meine Mutter schlafen geht das ich noch wach bin! Das ist so ..SCHLIMM für mich!! Ich krieg immer eine Panikattacke schlafen zu gehen.. Ich weine auch manchmal vor den schlafen.. Bitte sagt mir wie ich diese ANGST überwinderen kann!! Wenn meine Mutter sagt geh in keller und hol Pizza(oder anderes) hab ich auch sehr angst ..wie überwindere ich die angst, wache nicht auf wegen einen kleinen Ton und WIE KANN ich ganz gut ausschlafen?? und warum wache ich wegen jeden leisen Ton auf? :'( Bitte hilft mir ich habe angst :'(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?