Angst vor Jugendlichen?

8 Antworten

Lieber daywalker7 lass dich wieder einweisen. Das ist ein Notfall, geh umgehend in deine Klinik oder zum Hausarzt und lass dich einweisen.Ich finde es gut, dass du dir helfen lassen willst. Glaub mir es gibt wieder bessere Zeiten, auch wenn das im Moment nicht viel Trost ist. Umarme dich und alles Gute!

Lieber Daywalker......ich habe einen Sohn der fast in Deinem Alter ist und auch gewisse Probleme hat die ihn krank machten. Er wollte sich auch helfen lassen und bat um eine Aufnahme in einer Klinik. Wie bei Dir hätte es auch so lange gedauert bis er einen Platz gefunden hätte. Ich habe jeden Tag alle möglichen Leute und Ämter angerufen bis er ernst genommen wurde das es sofort sein musste und nicht erst in ein , zwei Monaten. Bitte Deine Eltern drum mit Nachdruck zu agieren damit es schneller voran geht bevor es zu spät ist. ich wünsche Dir alles Gute und die Kraft diesen Weg zu meistern! Es lohnt sich immer zu kämpfen , das Leben hat noch viele Hürden die gemeistert werden wollen. LG

Ich hatte so was änliches auch, als ich mich trennte von meioner Frau. Allerdings war bei es bei mir, die Angst vor Kindern. Stelle dich deiner Angst. Du wirst es schaffen. Da bin ich mir ganz sicher. Gehe eifach mal in einen dir total fremden "Jugendklub." Es darf dich dord, wenn es geht keiner kennen, so hat auch keiner Vorurteie gegen dich. Solltest du gläubig sein, Geh einfach mal in 1 fremde Gemeinde. Schon das kann helfen. Mir hat es auch geholfen, meine Angst zu überwinden.

Schnelle effektive Tipps zur Beruhigung?

Ich bin zz 17 und habe am Dienstag zum ersten Mal citalopram eingenommen. Ich hatte schon leichte Nebenwirkungen aber die waren nicht so schlimm.

Nur quälen mich vor allem nachts die Gedanken es zu beenden..

Oder wenn ich in der Schule bin da geht es ja noch schwerer..

Hat jemand Tipps sich schnell abzulenken und das effektiv. Sowas wie lesen oder Musik hören bringt rein gar nix..

...zur Frage

Sollte meine Klasse vom Tod meines Vaters informiert werden?

Hallo,

Mein Vater ist Gestern an Krebs gestorben und da ich psychisch gerade nicht in der Lage bin in die schule zu gehen werde ich wohl eine Weile abwesend sein müssen. Da ich aber recht plötzlich gestern aus dem Unterricht "raus gerissen" wurde und ich schon wieder eine kleine soziale Angst entwickelt habe, wieder zurück in die Schule zu kommen, stellt sich mir die Frage ob der Einstieg vielleicht leichter fällt wenn die Klasse Bescheid weiß und mich bei meiner Wiederkehr nicht mit Fragen durchlöchert auf die ich keine Antwort geben möchte. Trotzdem ist es auch schwer für mich, mir vorzustellen, dass alle darüber Bescheid wissen, weil ich mich mit Offenheit über mein Privatleben relativ schwer tue (nicht einmal meinen Freunden habe ich mich dazu geäußert). Außerdem möchte ich unbedingt Mitleid und mitleidige Blicke vermeiden und einfach Schule als einen Ort der Normalität behalten, aber ich weiß nicht inwiefern ich das kann, wenn der ganze 11.Jahrgang über meinen Verlust weiß, deswegen wollte ich einfach mal fragen wie ihr dazu steht und was ihr vielleicht an meiner Stelle tun würdet....

Dankeschön :)

...zur Frage

Ich habe totale Angst davor zu einem Psychologen zu gehen! Ist das normal?

hallo ich habe einer guen freundin erzählt das ich suzidgedanken habe (nicht nur manchmal) und dann hat sie mir gesagt sie muss suizidale absichten melden und sie jetzt jemanden informieren muss. ich habe jetzt total angst das ich zu einem psychologen zu müssen. meine mutter weiß nichts davon das ist eine sache die nur meine freundin weiß (meine mutter erfährt es nur über meine leiche) ich habe auch höchstwarscheinlich depressionen aber das wurde noch nie ärztlich bewiesen weil ich deshalb noch nie bei einem arzt waar. ich habe jetzt (ich weis nicht wieso) total angst davor das mene freundin es einem psychologen erzählt (sehr wahrscheinlich) und ich zu einem psychologen muss. ich hasse es über meine probleme zu reden. ich laufe mit einem künstlichen lächeln durch die gegend damit niemand merkt wie schlecht es mir geht(und es geht mir echt schlecht) wieso habe ich so angst zu einem psychologen zu gehen?? bitte helft mir!!!!

danke im vorraus

...zur Frage

Was wird bei einer Therapie in einer Klinik wegen ritzen gemacht?

Ich habe eine frage, meine Freundin ritzt sich und sie muss jetzt in eine Klinik. Mich würde interessieren was bei dieser Therapie in der Klinik gemacht wird und wie so ein Klinik Aufenthalt aussieht? und wie lange man durchschnittlich in einer klinkt beleibt?

Ich würde mich über Antworten freuen!

...zur Frage

Stationäre Behandlung ?

Ich soll mich mit dem Thema Klinik Aufenthalt/stationäre Behandlung auseinander setzen. Jedoch habe ich ziemlich Angst davor. Hat jemand einen Rat, Erfahrungen mit einem Klinik Aufenthalt, die mir die Angst zumindest ein bisschen nehmen können? Wie lange dauert so ein Klinik Aufenthalt? Wie lange sind die Wartezeiten auf einen Therapie Platz? Hat man die Wahl einer Klinik? 

...zur Frage

Was soll ich machen wenn mir das Jugendamt droht, wenn ich nicht stationär in eine Klinik gehe?

wegen ritzen. ich ritze mich seit zwei jahren. aber schäme mich total dafür. und habe auch zwei suizidversuche hinter mir. und eine ärztin/therapeutin aus der klinik (für seelische gesundheit) ruft die ganze zeit bei mir an, ich soll in die klinik kommen. ich möchte aber nicht. jetzt droht sie mir mit dem jugendamt und das ruft jetzt auch die ganze zeit an und droht mich, wenn ich nicht freiwillig komme, mit der polizei zuhause abzuholen. ich möchte nicht in die klinik. ich bekomme das selbst hin. meine eltern m öchten mich auch nicht stationell in eine klinik bringen. ach ja, und ich bin seit einem halben jahr in Therapie.

aber ich weiß nicht was ich machen soll. kann die polizei mich wirklich holen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?