Angst vor horrorclowns & Halloween rausgehen!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist mit einer Erwachsenen Person rum, ihr seid zu Dritt mit Hund. Das sollte kein Problem sein, diese Clown rennen eigentlich nur Leuten hinterher die allein sind. Außerdem macht der Hund ganz schön Krach wenn er bellt. Desweiteren ist halt eben eine Erwachsene Frau dabei, und ihr könnt schließlich auch die Polizei rufen (Absichtliches Vermitteln von Angst=Körperverletzung) und das ist das letzte was die wollen. Wenn einer doch kommt, muss das nicht heißen das der euch was tun will, er kann auch einfach sagen " es ist Halloween, ich geh als Clown, aber renne nicht mit Messer rum". Wenn das doch einer tut einfach ignorieren, es hat keinen Sinn jemanden zu erschrecken der sich nicht erschreckt.

LG Jonas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte sich den Spaß nicht verderben lassen!

Zum Vergleich gibt es zB. viele Rechtsradikale die Leute mit Baseballschläger bedrohen oder was weiß ich. Hast du dich daran schon gewöhnt?

Ihr geht in einer Gruppe und nicht gerade in die dunkelsten Ecken. Halloween ist sowieso zum Gruseln, das wird lustig. Ich glaube nicht, dass wirklich Gefahr droht. Wenn es nicht anders geht, dann solltet ihr einen Bodyguard mitnehmen. Großer Bruder oder Vater kann ja 10m hinter euch bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragengirl517
23.10.2016, 07:53

Mein Bruder will einen Freund mit nehmen und der vather ist 2 meter groß und die haben auch einen Hund ... Reicht das ;-D

0

Komm schon die wollen euch doch nur Angst machen

Euer Hund wird wahrscheinlich weglaufen vorallem wenn ihr als erstes davon rennt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, vergeudet den abend nicht mit durch die Stadt laufen und am Ende haben nur paar leute die Tür aufgemacht. Macht lieber was anderes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?