Angst vor Herzrhythmusstörungen oder Panikattacke?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich selbst habe sie ein ähnliches Problem seit Jahren. Dein Herz schlägt schneller weil du Angst hast und dich darauf konzentrierst. Der Darm wird angeregt durch das Adrenalin das die Angst verursacht ebenso das zittern. Hört sich nach panikattacken an. Geh doch mal zum Neurologen und schildere ihm alles normalerweise kommt er zum selben Schluss. Bin aber kein Arzt deswegen alles ohne Sicherheit! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mistalokka
23.12.2015, 04:13

Das heißt du hast es auch wenn du einfach grad anders beschäftigt, all nich dran denkst, und dann geht das ganze trotzdem los.

0
Kommentar von garfield262
23.12.2015, 11:11

Genau genommen würde der Darm bei Adrenalinausschüttung (bz. Sympathikusaktivität) genau das Gegenteil machen - sich langsamer bis gar nicht mehr bewegen ;)

0

Arzt gehst du macht er gucken deine Problem, oder du machst warten bis hier kommt durch Monitor jemand und macht Untersuchung und Diagnose

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?