Angst vor Hautkrebs berechtigt!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bleib ruhig ich kenn das Problem ich hatte vor Jahren auch große Angstzustände da musst du durch und du kannst das schaffen ich wünsch dir alles gute LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hautkrebs erkennt man bei Muttermalen nur, wenn sie sich ständig verändern, sowohl in Form als auch in der Farbe, also solange das nicht der Fall ist, würde ich mir keine großen Sorgen machen. Und falls du td noch Angst hast geh einfach mal zum Haus-/ Hautarzt die kennen sich aus und können es durch einen Blick oder eine Probe feststellen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald das Muttermal sich optisch stark verändert oder stark juckt solltest du mal einne Hautarzt fragen.


Mach dir aber keinen so Kopf. Viele hatten schon oft einen starken Sonnenbrand und sind kerngesund. Creme dich in Zukunft einfach gut ein oder bleibe nicht zu lange in der Sonne. :)

Und ein leichter Sonnenbrand ist wirklich nichts tragisches.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marcopro1
20.05.2017, 08:25

Jo alles klar

0

Hatte nen muttermal, war nicht größer als 0,5cm, eher so 0,3-0,4cm und der Arzt meinte bei der Untersuchung, das es ein bösartiger muttermal sein könnte und das er eben operativ entfernt werden muss. Habs weg operiert, wurde ins Labor geschickt und ich bekam eine Woche später ein Telefonat. War nicht bösartig. Davor meinte der Arzt, falls es ein bösartiger wird, dann bekomm ich einen körper Check, indem die kompletten Muttermale am körper untersucht werden. Die op war kostenlos, gar nicht schmerzhaft und hat nur 20min gedauert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marcopro1
20.05.2017, 08:27

Mein Arzt meinte es sei ein normales gutartigen Muttermal

0
Kommentar von fragenwow
20.05.2017, 11:08

dann musst dz keine angst haben. Muttermale die man auch seit der Geburt hat, sind fast immer gutartig, jedoch solltest du dich immer eincremen!

0

Was möchtest Du wissen?