Angst vor Freund nackt zu zeigen, obwohl man über die "Problemzonen" geredet hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du könntest ihm deine Angst mitteilen und daraus etwas Positives machen, vielleicht in der Art:

Zu dir habe ich so viel Vertrauen, dass ich mich dir mit all meinen Ängsten und Peinlichkeiten zeige, denn ich weiß, du wirst mir helfen und zu mir stehen, bis ich diese Angst aus eigener Kraft überwunden habe.

Stell dir vor, dass du ihm mit deinem Vertrauen ein Geschenk machst.

Ich wäre ja bereit mit ihm zu schlafen (...)

... Das klingt als ob du es nur ihm zuliebe machen würdest und nicht weil du es gerne möchtest. Wenn du Angst davor hast, bist du vielleicht innerlich noch nicht soweit mit ihm zu schlafen. Andernfalls lass dich im passenden Moment einfach "gehen" und knips den Kopf aus ;)

Ich glaube jeder hat am Anfang seine Schwierigkeiten aber im Endeffekt ist es dann das beste was einem passieren kann. Am besten du sprichst ihn darauf an das du noch angst hast und er ist der der sie dir nehmen wird denn er ist dein freund.

wovor hast du angst,das du ihm vlt nicht gefallen wirst?? wenn du dich nicht vor ihm ausziehen traust,dann bitte ihm doch dir behilflich zu sein beim ausziehn,macht euch dabei ne kerze an und das große zimmerlicht aus,dann ist es noch schöner und viel romantischer :)

und wenn du dann nackig bist,ziehst du ihm langsam aus,danach legt euch ins bett rein und bittest ihm dich langsam zu berühren von oben  langsam nach unten,wirst sehn,du überwindest dadurch schnell deine ängste.

1

"Ich wäre ja bereit ..." Aber??? Warum wärst du nur bereit, warum bist du es nicht.

Du solltest an deinem Selbstbewusstsein arbeiten!

kannst ja deine Problemzonen mit Reizwäsche kaschieren

Kannst es doch bei schummerigen Licht machen

Was möchtest Du wissen?