Angst vor Freitag!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Tag,

mach dich nicht verrückt! Immerhin ist es doch schon einmal ein sehr positives Zeichen für dich, dass dich die Firma zu einem Schnuppertag eingeladen hat. Diese Chance hat sicher nicht jeder bekommen.

Bleibe einfach du selbst. Wie dir bereits geraten wurde: Informiere dich über das Unternehmen und sei auf ein paar Fragen des Arbeitgebers gefasst. Ich könnte mir gut vorstellen, dass sie dich z. B. fragen werden, warum du Grafikerin werden möchtest.

Es ist doch auch völlig normal, dass du etwas aufgeregt bist. Viele neue Leute. Neues Umfeld. Das macht nicht gleich einen schlechten Eindruck auf den Arbeitgeber, sondern es zeigt, dass dir diese Lehrstelle wichtig ist.

Zeige einfach Interesse, sei nett und höflich... ziehe dich passend an & der Rest läuft von alleine.

Ich drücke dir ganz, ganz fest die Daumen, dass es mit deiner Lehrstelle klappt!

Grüße Zickzackweide

Du solltest dich im Vorfeld aufjedenfall über das Unternehmen informieren. Tätigkeiten, Anzahl Mitarbeiter, Gründungsdatum, Name des Chefs, usw. Damit du dich nicht von etwaigen Fragen verunsichern lässt.

Viel Glück!

Sich über den Betrieb informieren, freundlich sein, zuhören, wenn du eine Aufgabe bekommst und die gelöst hast sofort bescheid sagen dass du fertig bist und versuch jetzt im Vorfeld nicht so nervös zu sein :) UND: HÄNDE AUS DER HOSEN-/JACKENTASCHE. Das ist Tödlich :) Viel Glück für Freitag

Was möchtest Du wissen?