Angst vor festen Zahnspange

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Habe selber an einem Freitagmorgen meine Spange bekommen :)

Und ich fands nicht schlimm....Sie haben ab und zu auch mal Pause gemacht,ich rate dir aber:

Ess vorher genügend. Und Putz die Zähne gut,sonst polieren sie sie dir,und dass dauert unnötig lange. Erst werden sie die brackets aufkleben,immer zwei bis drei und dann mit so ner wärmelampe den kleber härten. Das ist es,was so lange dauert, Aber keine Angst tut nicht weh. Erst wenn du fertig bist,die Brackets scheuern die erste Zeit an deinen Lippen.

Und der Draht zieht,aber man gewöhnt sich daran :)

Alles nicht so schlimm wie es scheint.

Liebe Grüße

Ich hatte meine Zahnspange nur ein Jahr lang, was für ein Glück. Anfangs tut weh, es drückt und du wirst wahrscheinlich erst mal eine Zeit lang von Schmerztabletten leben. Aber nach einer Zeit hört der Schmerz auf. Das Einsetzen der Zahnspange ist nicht allzu tragisch aber es beansprucht seine Zeit und du hast die Ehre auf dem Stuhl eine Weile ruhig sitzen zu bleiben während sie dir die ein Plastikteil in den Mund einsetzen, (um es weit aufzuhalten,) deine Sabber absaugen, die Brackets auf die Zähne ankleben und dir einen Draht einfügen.

heey LenchenxD,

also ich hab die Zahnspange jetzt schon seit 2 Jahren drinnen. Am anfang tut es schon ziemlich weh, und die Backen sind ein bisschen wund. Aber da bekommst du sicher von Kieferorthopäde (schreibt man des so?!?!? ) Wachs mit, das du auf die Brackets kleben (also drauf tun) kannst. In der Anfangszeit kann man nichts festes essen, is babybrei oder joghurt was weiß ich... hauptsache nichts festes. Aber man gewöhnt sich daran.

ganz liebe Grüße GartenzwergxD

Das tut nur ein bisschen weh, es kommt auch darauf an was für eine du bekommst. Außerdem dauert das nur so lange, weil die ganzen Brackets angeklebt werden müssen. Es ist aber eigentlich nicht so schlimm

Ich hatte auch mal eine, und ich hatte Anfangs auch sehr starke schmerzen, was sich aber dann ziemlich schnell gebessert hat. Nach den weiteren Untersuchungen hatte ich auch öfters mal Schmerzen, die aber nach spätestens zwei weg sind:)
Alles gute!:)

Hallo Lenchen,

also erstmal ist das total unterschiedlich wie lange der Kieferorthopäde brauch für das einsetzen der Zahnspange.Im normal Fall dauert das einsetzen ca. 1 Stunde und sooooo dolle tut das auch nicht weh du wirst nach dem einsetzen höchstwahrscheinlich Druckschmerzen haben aber die gehen mit der Zeit weg.In der ersten Woche würde ich nur Weichkost zu mir nehmen wie z.B: Suppe,Brei...etc. Alle 6 bis 8 Wochen wirst du einen neuen Termin bekommen,damit der Kieferorthopäde gucken kann wie sich deine Kieferstellung entwickelt hat.Ich hoffe ich konnte dir helfen. :D

In den ersten Tagen ist es leider echt schlimm, ich konnte nicht einmal in eine Banane beißen, danach gewöhnt man sich aber daran und man merkt sie nur noch wirklich wenn der Draht nachgezogen wird. Da musst du leider durch, aber es hilft

Es wird einfach mit nem kleber fest dran gedrückt aber du brauchst keine angst davor zu habe nach zwei oder einem tag sind die schmerzen schon wieder weg! :)

tut überhaupt nicht weh. spannt halt bischen und gibt am anfang kopfweh- nix was nich mit ner tablette wd weg geht

Was möchtest Du wissen?