Angst vor Fahrstunde was hilft?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erstens ist für den Fahrlehrer telefonieren ohne Freisprecheinrichtung verboten, weil er im Fahrschulwagen als "Fahrer" gilt. Das kannste ihm erst mal sagen. Und Dir im übrigen sein Geschrei verbitten. Du LERNST, bezahlst dafür teures Geld und mußt dich dafür nicht fertigmachen lassen. Shit happens.

Und dann überleg mal, ob du nicht einen anderen Fahrlehrer kriegen kannst in deiner Fahrschule!Mit dem wirst du immer verunsichert sein und nur deshalb Fehler machen. Sprich notfalls mit dem Chef der Fahrschule - der sollte wissen, was sein Angestellter für ein Auftreten hat!

sonne110 08.04.2010, 17:46

das problem ist er ist der chef)=

0

Ich würde mir einen anderen Fahrlehrer suchen! Schließlich bezahlst Du ihn dafür, dass er Dir das Fahren beibringt. Dass dabei Fehler passieren, ist normal! Schließlich willst Du es ja erst noch lernen! Wenn Dein Fahrlehrer so reagiert und Du Angst vor ihm hast, dann such Dir besser einen anderen Fahrlehrer. Außerdem hat er während einer Fahrstunde nicht zu telefonieren, sondern sich auf Dich (seinen Fahrschüler) und dessen Fahren zu konzentrieren, damit er bei Fehlern eingreifen und Dir beibringen kann, wie Du es besser machst. Also, ich würde die Fahrschule wechseln!

sonne110 08.04.2010, 17:37

es sind wahrschienlich meine letzten fahrstunden trotzdem habe ich jetzt totale pannik. sonst bin ich normallerweise recht gut gefahren ausser halt das problenm wo das auto dann total getitscht ist. ich habe riesige angst.

0
blablubblub 08.04.2010, 17:39
@sonne110

Deine letzten Fahrstunden? Normalerweise macht man doch 5 - 10 Fahrstunden in der Stadt und dann noch die vorgeschriebenen Sonderfahrten! Du kannst normalerweise deine Ausbildung an einer anderen Fahrschule weiterführen, d.h. du musst nicht nochmal von vorne anfangen! Vielleicht kostet es nochmal ne Gebühr, aber das sollte es dir wert sein - immerhin liegt dir doch sicher auch daran, dass du ein guter und sicherer Fahrer wirst, oder?

0

oh mann, ich habe meine Fahrlehrerin auch gehasst und sie hat mich fast jedes mal zum weinen gebracht.. :( Ich kann dich also gut verstehen.. Such dir am besten eine andere Fahrschule, denn dein Fahrlehrer scheint echt unfähig zu sein, wenn er dich fahren lässt ohne aufzupassen. Sollte es nicht möglich sein zu wechseln, dann ignorier ihn einfach größtenteils. Hör auf seine Kommandos, aber schalte auf Durchzug wenn er schreit. Denk dir dann immmer, dass du bald nichts mehr mit ihm zu tun haben wirst!! Viel Glück, das schaffst du schon! Ich habe es auch durchgestanden.. :D

Angst brauchst du keine zu haben ;-) sowas passiert glaube ich jedem Fahrschüler schonmal, selbst in den LKW Fahrstunden passier tmir sowas hin und wieder noch :D Ein Fahrlehrer wird wohl nie wirklich darüber erfreut sein, aber anschreien ist der falsche weg. Und bezüglich der Person hinter euch, ich weiß ja nicht wie dicht der hinter euch gefahren ist, aber ich persöhnlich halte bei fahrschulen immer einen extra großen Abstand, den mit sowas muss man einfach rechnen, deswegen finde ich es auch sinnvoll wenn fahrschulautos als solche gekennzeichnet sind, denn nicht alle achten auf sachen wie spiegel und folgern so "acha, könnte ne fahrschule sein" fehler machen ist während der FAhrschule zeit doch normal, deswegen heißt es ja "fahrSCHULE"

sonne110 08.04.2010, 17:45

unser auto hatt aufschrift plus auf dem dach.

0
Siraaa 08.04.2010, 17:48
@sonne110

dann würde ich an der stelle des hinterherfahrenden einfach mit sowas rechnen. Denn bei Fahrschulen passiert sowas. Selbst wenn der Fahrlehrer aufpasst kann es ganz leicht passieren, denn so schnell wie du den schaltheben bewegst ist er gar nicht unbedingt auf der kupplung. (eigene erfahrung) Meiner knallt zwar immer sofort die Kupplung rein, aber trotzdem macht der LKW (bzw. der PKW früher) immer noch nen kleinen satz nach vorne.

0
sonne110 08.04.2010, 17:50
@Siraaa

mir ist der nach hinten und nach vorne gegangen, hilfe! jetzt bekomme ich nichts mehr hin

0
Siraaa 08.04.2010, 18:10
@sonne110

das wird wieder ;-) klar kriegt man erstmal nen schreck, aber nen guter! FL sollte dich schon soweit wieder aufbauen können, dass de deswegen jetzt keine Panik bekommst. (Ich hab beim A FS sogar mitm Motorrad nen kleinen Unfall gebaut, mein FL hat es danach auch geschafft mich zum weiterfahren zu überreden) Wenn du deswegen jetzt nima fahren willst wird es nur noch schlimmer

0
sonne110 08.04.2010, 19:56
@Siraaa

ja denke ich auch muss dadurch! augen zu und durch meiner freundin ist das beim alleine fahren passiert seitdem fährt sie nicht mehr)=

0

Brauchst doch keine angst zu haben schließlich bist du der/diejenige die dafür bezahlt und wenn man mal nen schlechten tag hatt kann das ja mal passieren, also ganz ruhig bleiben und konzentrieren dann siehst du die fratze eh nie wieder :)

sonne110 08.04.2010, 17:38

es ist mir einmal passiert und danach hatte ich die restliche fahrstunde totale angst auch wegen dem anschiess habe gedacht ich müsste früher schalten dabei bin ich zu früh...

0

Das war definitiv der Fehler deines Fahrschullehrers. Er wäre ja verantwortlich gewesen, weil er der eigentliche Fahrzeugführer ist. Wenn er aber am Handy telefoniert und nicht aufpasst was seine eigentliche Aufgabe wäre, ist er selbst schuld. Tritt selbstbewusst auf und rede mit ihm drüber, dass du nicht mehr von ihm angebrüllt werden möchtest. Du zahlst ja schließlich für eine Dienstleistung und kannst erwarten, dass er seine Aufgabe erledigt und nicht am Handy telefoniert.

latifa86 08.04.2010, 17:38

Übrigens haben wir fast alle während der Fahrschulzeit irgendeinen Bockmist zusammengefahren ;-) Das liegt in der Natur der Sache, wenn man noch lernt.

0
sonne110 08.04.2010, 17:42
@latifa86

also ist das nicht schlimm oder? so etwas werde ich nicht machen ich war in der situation etwas überfordert wusste nicht auf was ich schalten musste, und dann ist mír das passiert.. und jedesmal wenn ich mich verschalte meistens zwei auf drei dann komme ich in den vierten schreit er mich an.)=

0
latifa86 08.04.2010, 17:45
@sonne110

Du darfst überfordert sein!! Du lernst noch. Es gibt keinen Grund dich anzuschreien. Während dem Autofahren muss man viele Dinge gleichzeitig machen, daran muss man sich erst gewöhnen. Rede mit deinem Fahrlehrer, dass du die Fahrschule wechselst, wenn er dich nochmals anschreit. Wenn du dich nicht traust, kannst du auch deine Eltern oder ältere Freunde bitten, das für dich zu tun.

0
sonne110 08.04.2010, 17:49
@latifa86

sorry wahrschienlich die letzte normalle dann noch sonderfahrten.

0
latifa86 08.04.2010, 18:02
@sonne110

Trotzdem, der Typ soll ruhig mal lernen, dass man seine zahlenden Schüler nicht anbrüllt. Mein Fahrlehrer hat das auch mal gemacht, als ich in einer ähnlichen Situation war wie du. Er hat auch am Handy telefoniert. Ich hab ihm dann gesagt, dass er das lassen soll, dann war er plötzlich ganz kleinlaut und ganz lieb zu mir :-) Wehr dich!!!

0

Ganz ehrlich - so wie du die Situation schilderst, würd ich mir schleunigst eine andere Fahrschule suchen! Fahrlehrer dürfen nicht telephonieren oder sonstwas, wenn sie Fahrschüler haben - sowas geht einfach nicht! Er soll dir das Fahren beibringen und sich darauf konzentrieren, was du machst!! Meinst du, er bekommt auf diese Weise kleinere Fahrfehler mit, die du machst? Wie soll er dich dann so korrigieren, wenn du Fehler machst?! Und anschreien geht in der Situation schonmal gar nicht - weil du bist der Fahrschüler und Fehler machen ist erlaubt, gerade deswegen sollte der Fahrlehrer ja auch ansprechbar und konzentriert sein!

sonne110 08.04.2010, 17:41

und was kann ich machen? weil uns wäre einer draufgefahren aber nur beinah, ich habe jetzt totale pannik. ich könnte heulen alles andere war okay bis jetzt. kann das nicht jedem mal passieren? das mit der kupplung? udn ich bin dann vor schreck angefangen zu lachen das war nicht extra ich stand unter schock und dann habe ich noch gebremst)=

0
Siraaa 08.04.2010, 17:42
@sonne110

du glaubst gar nicht, wie oft MIR das schon passier ist ;-) Sowohl bei PKW als auch bei LKW Fahrstunden :D Passiert, sie es locker..aber der FAhrlehrer..ehm ja...meiner motzt bei sowa szwar auch, aber er schreit mich nicht an!

0
sonne110 08.04.2010, 17:43
@Siraaa

das hatt er sehr lautstark getan so ca. 5-10 minutewn so nach dem moto das ist lebensgefährlicch etc. ich wurde total rot.

ich will nicht mehr fahren

0
Siraaa 08.04.2010, 17:45
@sonne110

lautstark ist der falsche weg (meine meinung) sowas passiert, du bist ja inne rfahrschule ums fahren zu lernen. wenn du alles schön könntest müssteste ja nicht hin. klar gefährlich ist sowas schon, aber meiner meinung nach muss man als hinterfahrender bei fahrschulen mit sachen wie verschalten, abbocken etc. einfach auch rechnen. Halte deswegen bei fahrschulen immer nen extra großen abstand

0
sonne110 08.04.2010, 17:47
@Siraaa

der war dicht drauf ich habe denn auch nicht gesehen das war kurz vor der ampel übermorgen habe ich den ich will nicht mehr

0

dem fahrlehrer das handy wegnehemen!

sonne110 08.04.2010, 17:35

wie das denn?

0
danijy 08.04.2010, 17:39
@sonne110

ich an deiner stelle würde mir ne neue fahrschule suchen, ein fahrlehrer der telefoniert muss echt nicht sein.

0

Was möchtest Du wissen?