Angst vor Englischarbeit?

1 Antwort

Setze Dich zum Üben mit jemand zusammen ! Da könnt ihr Eure Mängel besser nachvollziehen- und ausmerzen.

Sooo eine Angst vor der Lateinarbeit!

Hallo zusammen, ich schreibe morgen eine Lateinarbeit. Ich hab verdammt Angst davor! Ich habe immer Angst vor Arbeiten, habe Durchfall und Übelkeit und Bauchschmerzen davor, aber in Latein ist es am allerschlimmsten. Und ich weiß, dass die Arbeit nicht einfach wird. Was soll ich tun? Eigentlich hab ich genug gelernt, und selbst wenn ich eine 4 schreibe, werd ich ne 3 auf dem Zeugnis bekommen, aber trotzdem! Was soll ich tun?

...zur Frage

Englischarbeit Slumdog Millionär

Hallo zusammen, morgen schreibe ich eine Englischarbeit und ich versuche mich so gut wie möglich vorzubereiten. Ich hab jeden Charakter Charaktisiert, eine zusammenfassung geschrieben und heute abend werde ich den Film zur sicherheit nochmal gucken.

Hat jemand von euch eine Arbeit darüber geschrieben ? Was könnte ich noch lernen oder mir noch aufschreiben ?

...zur Frage

Extreme Angst vor dem ungewissen (Angst vor dem Tod)?

Hallo ich bin m 16 Jahre alt und habe extreme Angst vor dem Tod nicht wie es passiert sondern das es passiert ich habe angst vor der ewigen Leere dem Ewigen nichts ich habe so angst das ich mein leben nicht mehr leben kann.... Habe dauernd extreme Panik.... Ich weiß net wie ich damit umgehen soll ich bin zwar Christ und glaube an den Himmel habe aber trotzdem Zweifel ich habe so Angst könnte die ganze zeit heulen vor dem nichts wenn wir sterben...

...zur Frage

Angst vor Englischarbeit was soll ich machen?

Ich schreibe am Dienstag eine Englischarbeit. Eigetnlich könnte man ja denken, dass da ja noch genug zeit zum lernen ist, aber ich stehe momentan in Englisch auf einer 5- und war auch die letzen drei Stunden krank und wir haben bis zur Arbeit kein Englisch mehr und ich habe Angst dass ich dieses Schuljahr wegen Englisch nicht schaffe!!!! Was soll ich machen?

...zur Frage

Wie lange vor Theorieprüfung anfangen zu lernen?

Ich habe diesen Mittwoch Theorieprüfung und ich bin sehr faul was lernen angeht, wenn sie später wäre dann würde ich auch erst später anfangen mit lernen.

Ich habe heute alle Fragen einmal durchgemacht und hatte 19% falsch, jetzt mache ich nochmal alle fragen durch. Prüfungssimulationen bestehe ich eigentlich fast immer mit so 0-10 Fehlerunkten halt. Ich fühle mich mega unvorbereitet aber alle aus meinem Freundeskreis behaupten, dass sie auch sehr spät/in der Nacht davor angefangen haben mit lernen. Hier im Internet gibt es jetzt aber überall Menschen die so schreiben „ICH HABE 5 JAHRE VORHER ANGEFANGEN ZU LERNEN, DU SCHAFFST DAS NIEMALS DU BEHINDERTE“ (Hyperbel, sorry) und das verunsichert mich irgendwie mega ?

Woher weiß ich, dass ich gut vorbereitet bin? Habe Montag und Dienstag absolut keine Zeit noch zu lernen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?