angst vor einer kleinen spinne was soll ich tun fenster auflassen die nacht zu kalllz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1 : Sei dir bewusst, das die Spinne MEHR angst vor dir hat als du vor ihr.

2 : der großteil der spinnen, springt nicht. Sie hauen ab oder halten ihre beine hoch.

3 : spinnen sind harmlos dem menschen gegenüber.

Kann dich aber verstehen. Habe auch eine leichte phobie.
Die sieht bei mir aber so aus. Wenn ich die spinne plötzlich entdecke, an stellen an denen ich normalerweise vorbei renne ( türrahmen ,stühle etc..) dann kriege ich ganz kurz lähmende panik. Dauert aber nur ne sekunde und ist mehr ein erschrecken.
Danach werde ich ruhig und je nachdem ob ich sie verjagen will oder ich sie einfangen muss um sie rauszubringem nehmen ich dann einfach ein glas, welches ich vorsichtig über sie stülpe und dann etwas pappertiges um das glas von unten inkl. Der spinne zu verschließen. Zack, da ist sie eingefangen.
Falls das glas nicht geht wegen unebenheit, verkauf dein haus und wandere aus, was anderes hilft nicht :D
Kleiner scherz. Unlustig. Jap.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HSB2002
01.09.2016, 00:54

kann ich sie auch anpusten haut sie dann nach draussen ab oder rennt sie sicher zu mir

0
Kommentar von bluepfaff
01.09.2016, 00:59

wenn sie aussen am gitter hängt kannst du sie ja anschnippsen dann sollte sie ja wegfliegen. wenn du sie anstupst riskierst du das sie reinläuft. das ist dann aber auch nur zufall denn die spinne wird nicht einfach entscheidende "soo ich renn mal rein" drinnen ist es sicherer. sie wird entgegen der richtung rennen von der du sie angestupst hast. meistens jedenfalls.

0

Papier drunter,Becher drüber und rausschmeißen oder du nimmst einen Schuh(oder Fliegenklatsche) und haust drauf (im Notfall kann man ja immer noch aufm Sofa schlafen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?