Angst vor einem Septum.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lass es dir ruhig stechen, der Schmerz ist nur minimal unangenehm und sehr kurz und danach auch nicht mehr zu spüren.
In der abheilzeit hatte icj auch keine schmerzen, und nach drei Wochen konnte icj es auch schon hoch und runter klappen ohne probleme, du musst es Aber auch regelmäßig desinfizieren.
Also mach es ruhig es ist nicht schlimm und ist den kleinen Stich wert.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viktoriaa17
01.08.2016, 09:21

noch ein tipp am rande, wenn dus stechen lässt ,lass es während der verheilzeit hochgeklappt, dann heilt es besser weil du weniger dran hinkommt und am besten nach dem du schnupfen hattest dann ist die Gefahr geringer das du schnupfen während der 3 Wochen abheilzeit bekommst ^^

0

Huhu :3 

Bin genauso alt wie du und hab es mir im April stechen lassen. Bei mir hat es minimal weh getan, also war schon unangenehm, aber nur ein kurzer Schmerz, der nachdem das Piercing drin is, schon wieder aufhört. Angst davor zu haben ist ja nichts Schlimmes und auch eigentlich vollkommen normal, aber ist halb so schlimm wie es zuerst scheint. C:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab meins jetzt ein halbes jahr

das stechen war voll okay aber der schmerz danach war grausam.. ich hab meinen piercer auch gefragt und er meinte er hätte noch nie gehört dass jemand solche schmerzen hatte... also weh tuts wenn du an die nase kommst.. angst brauchst du aber nicht zu haben! vorallem ist es ein tolles piercing und wenn es einmal abgeheilt ist und du das erste mal das piercing wechsel kannst, ist aaalles vergessen! trau dich! viel spass mit deinem piercing! 💕👌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nichts als ein kleiner Pieks. Man wundert sich hinterher wie minimal das nur weh tut und Septum-Piercing sieht einfach so hammergeil aus dass der kleine pieks echt alles wert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?