Angst vor einem Herzinfarkt / Hypochonder

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist keine Einbildung - Hyochonder haben tatsächlich die Beschwerden die sie beschreiben. Auch eine Herzphobie bzw. Herzneurose hat psychosomatische Ursachen - wobei die beängstigenden Symptome oft nur durch einen stressbedingten simplen Magnesiummangel ausgelöst werden. Deshalb mach Dich mal nicht verrückt und schau zu dem Thema auch in meine Antwort auf der folgenden Seite.

https://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304

Sorry - soll natürlich "Hypochonder" heissen - und Danke für den Daumen.

2

Du bist jung, du bist nicht Herzkrank. Man bekommt einen Infarkt wenn die Herzkranzarterie extrem verkalkt sind und ich denke nicht dass das mit 15 Jahren der Fall ist :-) ich kann dir versichern, dass du keinen bekommst und deine Psyche spielt dir momentan einen Streich, genauso wie wenn man über Läuse redet, dann juckt meist der ganze Körper :-)

Erstmal möchte ich mich dem Kardiologen anschließen, die Chance, so jung einen Herzinfarkt zu bekommen, ist EXTREM niedrig. Am besten: lenk dich ab. Du wirst definitiv über diese Phase der "Herzangst" hinweg kommen; es hängt nur von dir ab, wie lang das dauern wird. 

Anzeichen auf einen Herzinfarkt?

Hallo.

Ich bin eben durch ein starkes Stechen im linken Brustkorb Bereich aus dem Halbschlaf gerissen worden. Als ich im Internet gesucht habe was das sein könnte war und bin ich immer noch etwas schockiert, weil dort direkt von einem Infarkt geredet wird und man schnellstens den Notarzt rufen solle. Ich habe aber weder Stechen im Arm, Kiefer oder Rücken noch Schweißausbrüche, Übelkeit oder Kurzatmigkeit. Mein rechter Arm war für eine ganz kurze Zeit eingeschlafen, kann aber auch sein das ich drauf gelegen habe. Der Schmerz war für ca. 1 Minute da, erträglich wurde er nur wenn ich meine Arme gestreckt habe. Ich habe auch gelesen das ein Infarkt bei jungen Leuten (20 in meinem Fall) eher selten auftaucht aber die Gefahr besteht ja trotzdem oder? Kann vielleicht erhöhter Koffein Konsum derartiges vorrufen?

Und meine wichtigste Frage, muss ich mir Sorgen machen und einen Arzt aufsuchen?

...zur Frage

Ich kann nicht schlafen und muss in 4 Stunden aufstehen...?

Das Problem hab ich nicht nur heute... Grund für meine Schlafstörungen: Einsamkeit (ich wohne in ner Singlewohnung am A.. der Welt), Geldsorgen, Zukunftsängste

Tagsüber kann ich das alles verdränken, weil ich produktiv daran arbeiten kann, dass ich meine Umstände möglichst bald verbessern, aber nachts kriege ich regelmäßig Paranoia-Attacken, die noch nicht mal realistisch sind...

Typische Gedanken von mir sind dann:

  • Noch drei Monate und ich sitze auf der Straße
  • Ich werde nie wieder eine Beziehung eingehen und einsam sterben
  • So ein Mist, schon wieder eine Woche um, das ging so schnell, noch dreimal schlafen und ich bin 85.. (aus irgendeinem Grund denke ich täglich über den Tod nach...)
  • Ich werde nie einen Job finden, von dem ich leben kann
  • Ich bin ein Versager

Dabei sind die Gedanken eigentlich Schwachsinn, da ich gerade erst mit der Uni fertig geworden bin und es manchmal (vor allem als Geisteswissenschaftler) eben dauert, bis man eine gute Stelle findet... Aber irgendwie macht mich das einfach fertig...

Ich bin 28, immer noch Single (alle meine Freunde sind schon seit Jahren in festen Beziheungen und denken ans Heiraten), habe nen Job, von dem ich kaum über die Runden komme und lebe dort, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen...

Naja, jedenfalls wäre es besser, wenn ich nachts schlafen könnte... hab schon überlegt, ob ich nicht zum Hausarzt gehen sollte und das Problem einfach mit Schlafmitteln lösen sollte, aber auf Dauer kann das auch nicht gesund sein, zumal ich diese Paranoia-Anfälle schon hatte, als ich noch zur Schule ging... Was soll ich machen... Ich hab schon die Befürchtung, dass ich depressiv sein könnte, auch wenn ich mir das nicht eingestehe :/

...zur Frage

Herzinfarkt mit 15 ist das möglich?

Habe Druck im rechten Brustkorb, schwitze am ganzen Körper und habe kalte Füße sind das Symptome?

Bitte um Hilfe

Lg Andi

...zur Frage

Ursachen für Brustenge?

Ich (w/20) würde gerne mal wissen, woher solche Engegefühle kommen und möchte nicht direkt vom Schlimmsten ausgehen. Ich lese immer nur Herzinfarkt, KHK, Angina pectoris etc. Aber welche anderen Ursachen kann sowas haben? Ich bin nicht akut betroffen und ersetze den Arztbesuch nicht durch Antworten hier!

Also: Engegefühl, Übelkeit, Flachatmigkeit und Angst als Symptome. Kann das Stress sein durch z.B Leistungsdruck?

...zur Frage

Was hilft bei einer akuten Panikatacke?

Hallo Leute,ich hatte eben eine heftige panikatacke mit Todesangst und Kopfkino.Leider musste ich zu Tavor zugreifen weil ich mich nciht selbst beruhigen könnte.Was kann ich tun damit ich nächstes mal kein tavor nehmen muss?Bitte um Hilfe Leute

...zur Frage

Panische Angst vor Herzinfarkt?

Ich bin 18 Jahre alt und habe Angst vor einem Herzinfarkt. Ich hab zwischen durch die Symptome eines Herzinfarkt und seit einer Woche hab ich mich schlecht auch ernährt kann das davon auch kommen ;( ?

Was kann ich gegen die Angst machen? Hatte das schon mal vor 3 Monaten war beim Arzt und Kardiologen aber alles gut!

Aber kann ich nach 3 Monaten an meinem Herz was ändern. ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?