"Angst" vor dunkelhäutigen Menschen!?

11 Antworten

Ich wurde vor einigen Jahren von einer einer farbigen Frau in der U Bahn mit einem Messer bedroht, und mir wurde mein Geld und das Handy geklaut...

Mit farbigen Männern habe ich keine Probleme, aber bei Frauen bekomme ich Zustände

Ich finde es gut, daß du ehrlich bist zu dir selbst und zu uns! Du bist einfach überrascht und perplex und auch erschrocken gewesen, weil du keinen schwarzen Arzt erwartet hast. Du wirst dich daran gewöhnen.

Komisch, bei mir ist's grad andersrum; ich traue dunkelhäutigen (also schon Schwarzen) Menschen meist erstmal viel mehr über den Weg, als hellhäutigen. Eigentlich auch ohne wirkliche Gründe und eigentlich kenne ich auch keine Schwarzen wirklich persönlich...

Meinung zu dunkelhäutigen Mädchen

Wie findet ihr dunkelhäutige Mädchen? Meine Freundin denkt immer es würde niemals ein Junge auf sie stehen weil sie dunkelhäutig ist dabei finde ich sie total hübsch!! Frage geht eher an Männer/ Jungen

...zur Frage

Wie sage ich meinen Eltern, dass ich mit jemanden Professionellen Reden möchte?

Also hallo erstmal. Ich hab seit längeren die Vermutung, dass ich vielleicht eine Soziale Angst habe. Ich habe nämlich recherchiert und die meisten Symptome treffen auf mich zu. Außerdem würde dies sehr gut mein Verhalten erklären, welches ich selbst nicht so ganz nach voll ziehen konnte. Nämlich habe ich ein sehr geringes Selbstwert und lehne immer ab, wenn jemand etwas mit mir unternehmen will, aus der Angst, dass ich verurteilt werde oder der gleichen. Jedenfalls soll man ja sowas nicht selbst diagnosieren, weshalb ich damit mit einem Arzt oder Therapeuten reden will, aber wie soll ich dies meinen Eltern sagen? Ich habe so Angst davor, dass sie mir nicht glauben oder das sie mich verurteilen. Kann ich auch allein zum Arzt (bin 14)? Aber auch da weiß ich echt nicht, wie ich das sagen soll. Denn so ein guten Verhalten habe ich mit meiner Kinderärztin auch nicht. Hab einfach so viel Angst davor, dennoch will ich eine klare Antwort wissen und wenn ich diese Störung wirklich hätte, sie bekämpfen. Doch es fällt mir so oder so schwer mit irgend jemanden über meine Probleme zu reden. Also wenn jemand weiß, was ich da machen kann, würde ich mich total um eine Antwort freuen. Ich bedanke mich schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Angst vor Menschen die Dunkel sind?

Hallo, Ich habe ein Problem mit mir....immer wenn ich raus gehe und jemand sehe der dunkle Haut hat...bekomme ich panische Angst,das mir was passiert,dass sie mir was machen oder ähnliches. Ich habe nur Angst bei Erwachsenen nicht bei kleinen Kindern oder Jugendlichen. Ich bekomme richtig Angst,wenn es mehrere sind. Ich bin.nicht rassistisch oder Ausländerfeindlich! Ich frage mich auch selber,warum ich Angst habe,weil es sind ja auch nur Menschen...aber irgendwie jaaa... Ich möchte auch nicht,das sich jetzt ein Dunkelhäutiger Mensch missachtet oder ähnliches fühlt. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll! Ich habe sogar Angst vor meiner Familie,manche sind auch Dunkel. Ich weiß nicht,warum ich so Angst habe. Ich habe letztens ein weißer gesehen,der die Nase,Mund und ähnliches von einem Dunkelhäutigen hat...ich habe so Angst bekommen! Was kann ich dagegen machen? Wenn jetzt ein Dunkelhäutiger darunter ist,nimm es mir bitte nicht böse<3 Danke im voraus und LG

...zur Frage

Wieso gilt "schwarz" als rassistisch und ist total schlimm?

Alle regen sich immer total auf, wenn man einen dunkelhäutigen Menschen als "schwarz" bezeichnet. Aber was ist denn daran so schlimm? Ich meine, "weiß" gilt ja auch nicht als rassistisch. Ich wäre keinesfalls beleidigt, wenn ich von Farbigen als "Weißer" bezeichnet werden würde. Kann mir das mal jemand erklären? LG, Milchersatz

...zur Frage

Ich hab Angst das ich sterbe?

Hallo ihr Lieben 🙈

Ich hoffe das mir ein paar Leute antworten weil ich langsam echt Angst kriege.

Ich bin 17 und echt empfindlich was Krankheiten angeht. Ich habe keine wirklichen Panikattaken aber steigere mich total schnell in Dinge herein. Ich habe seit einiger Zeit Angst das ich Krank bin und steigere mich total in jegliche Symptome rein. Ich kriege z.B. kurz Kopfschmerzen und denke direkt an einen Hirntumor. Seit einiger Zeit habe ich totale Angst umzukippen und hab Angst jeden Moment keine Luft zu bekommen und mache mich so verrückt, dass ich wirklich Anfänge Symptome zu verspüren. Im Endeffekt passiert aber natürlich nichts... Ich habe eigentlich den ganzen Tag nur Angst davor, dass etwas passieren könnte. Auch in der Schule hab ich die ganze Zeit diesen Angstschwindel.

Dazu kommt, dass ich neuerdings immer fühle das entweder die Atmung oder das Herz kurzzeitig aussetzt ( vielleicht eine Sekunde lang und nicht mehrmals hintereinander sondern nur vereinzelt ). Mein Herz schlägt in der Zeit normal weiter und auch mein Blutdruck und Puls ist immer im guten Bereich. Meistens passiert dies wenn ich wieder Angst habe, selten jedoch auch einfach so. Habe schon gelesen das solche Symptome bei Panikattaken vorkommen.

Eigentlich würde ich zum Arzt gehen, aber wir sind gerade im Urlaub in Abu Dhabi, was eigentlich ein richtiger Traum von mir war. Aber ich kann den Urlaub gar nicht genießen weil ich Angst habe das jeden Moment was passiert. Meine Eltern wissen Bescheid und wir wollen auch zum Arzt gehen und mich mal durchchecken lassen, aber gerade hier im Urlaub könnte ich verrückt werden 😫😫.

Ich hab so Angst das ich umkippe/ keine Luft kriege und dann sterbe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?