Angst vor Diabetes was denkt Ihr?

7 Antworten

Hallo, ich denke, du solltest dich überwinden und trotzdem zum Arzt gehen. Alleine schon, damit du einfach beruhigt bist. Du bekommst für den Zuckertest nur einen Piks in den Finger. Und selbst WENN du Diabetes haben solltest, ist es wichtig, dass es gleich behandelt wird. Ich meine, den Kloß hast du im Hals, weil du Angst hast. Also löse diese Angst auf und gehe zum Arzt, damit du Gewissheit hast und nicht weiter in dieser Sorge lebst. Alles Gute

Hallo!

Dein Risiko Diabetes Typ 2 zu bekommen ist erhöht, wegen deinem Übergewicht und dem Diabetes in der Familie.

Diabetes Typ 2 entsteht, wenn der Körper - durch Übergewicht, Übermüdung der Bauchspeicheldrüse oder weil viel Süßes gegessen wird - nicht mehr genug Insulin erzeugen kann. Eine zweite Variante ist, dass der Körper zwar genug Insulin erzeugen kann, es aber nicht mehr so effizient verwenden kann.

Um Diabetes zu vermeiden wäre es wichtig abzunehmen und deine Ernährung, wie folgt umzustellen:

  • fünf kleine Mahlzeiten pro Tag essen, die drei Hauptmahlzeiten und zwei Zwischenmahlzeiten - kleine Mahlzeiten heben den Blutzuckerspiegel nicht so stark an
  • viele Vollkornprodukte, Gemüse (roh oder auch zubereitet), Obst, Milchprodukte, eher kleine Fleischportionen, viel Salat
  • wenig Fett (auf versteckte Fette achten)
  • mit Süßstoff süßen, auf süße Säfte verzichten oder Zero-Produkte verwenden

Wenn du gerne Süßes isst, solltest du eher auf Gesünderes umsteigen. Ein selbstgemachtes Joghurt oder mal eine Quarkcreme und wenn du Lust auf Kekse oder Schokolade hast, dann lieber jeden Tag ein oder zwei kleine Stücke, als im Heißhunger eine ganze Tafel. Weiters könntest du dir noch zuckerfreie Bonbons zulegen.

Unterstützen kannst du das Ganze durch viel Bewegung oder Sport.

So hast du dein Möglichstes getan um Diabetes zu vermeiden!

Trotzdem solltest du zumindest 1 Mal pro Jahr deinen Blutzucker in der Apotheke überprüfen lassen. Mach das 2 Stunden nach einer kohlehydratreichen Mahlzeit mit reichlich Kartoffeln, Nudeln oder Reis, einem Glas süßen Saft und vielleicht noch einer üßen Nachspeise. 2 Stunden nach dieser Mahlzeit sollte dein Blutzucker nicht über 140mg/dl liegen. Sollte er einmal doch darüber sein, dann musst du zum Arzt!

Ich wünsche dir alles Gute und allzeit gute Blutzuckerwerte!

Gruß Lirin

Also Süßes esse Ich kaum. Ich würde niemals Medikamente nehmen......hab Ich auch noch nie.

0
@panda0bear

Achja....Vollkorn mag Ich überhaupt nicht. Nudeln und Brot davon hab Ich ausprobiert und möchte es nie wieder essen.....es hat Mir gar nicht geschmeckt. Brot esse Ich eh sehr selten.Auch Kartoffeln esse Ich kaum bis gar nicht. Diabetes kommt ja nichtmal vom Zucker. Hab jetzt schon so viel darüber gelesen....Süßstoff mag Ich auch nicht

0
@panda0bear

Diabetes ist eine Autoimmunkrankheit. Nur, weil Du "Zucker" vermeidest, wirst Du nicht gesünder.

0
@MrsCartman

Hallo!

Typ 1 ist eine Autoimmunerkrankung und kann auch nicht verhindert werden.

Bei Typ 2 ist das aber anders.

Gruß Lirin

0

Naja, was soll man denken? Dass Du Angst hast, davon aber nichts wissen willst. Du musst nicht zum Arzt gehen. Du musst Dir keine Diagnose (sofern es eine gibt) holen..aber wenn Du Diabetes bekommen solltest, dann fällst Du einfach irgendwann um. SO einfach ist das. Bis zu dem Zeitpunkt kannst Du es verdrängen, allerdings werden Dich die Symptome in den Wahnsinn treiben.

H4 ist keine Ausrede für eine ungesunde Ernährung. Es gibz zahlreiche tolle Kochbücher, die sich nur damit beschäftigen, ein tolles und gesundes Essen auf den Tisch zu stellen, welches sich mit dem Satz deckt. Kann man auch gebraucht kaufen ... ;)

Weißt Du, ich habe Dia Typ 1 und ich kriege den Scheiß NIE WIEDER weg. Ich rege mich tierisch über die auf, die Typ 2 haben und theoretisch etwas dagegen machen könnten. Bei Typ 2 kann man das nämlich stoppen, das kann ich nicht.

"In der Wohnung rumlaufen" ist keine Bewegung, es sei denn, dass Du ein Loft hast wo Du mehrere Stunden am Tag hin und her läufst: Dennoch wird das ja nicht einen Spaziergang an der Luft ersetzten - aber dafür hast Du ja jetzt den Wauzi.

Wenn Du JETZT etwas änderst, dann kannst Du dem Diabetes vorbeugen. Dafür kannst Du Dich von Deiner Krankenkasse/Hausarzt beraten lassen. Der erste Weg heißt abnehmen.

Morgen Urintest, was machen?

Moin,

Und zwar habe ich vor 1 Woche genau das letzte mal einen Gekifft, habe morgen allerdings einen piss test..,bin jz aber seit ner woche am meer (d.h. viel geschwommen, viel Wasser getrunken,Viel geschwitzt)..Was denkt ihr werde ich morgen Positiv oder Negativ sein?

Wenn ihr Tipps habt wie ich das THC schneller abbauen kann bis morgen , bitte in den Antworten schreiben.

...zur Frage

Gefühl als würde etwas im hals stecken?

Bin heute aufgewacht und hatte plötzlich das gefühl als ob ich einen Kloß (bzw. eine Schwellung) am Ende der Zunge hätte (aber ganz ohne Schmerzen). Es fühlt sich echt komisch an und macht mir auch etwas Angst, dass ich plötzlich keine Luft mehr bekomme. Ich bin Gelegenheitsraucher und hab gestern Abend auch gut 8 Zigaretten geraucht (das letzte mal habe ich vor 2-3 Wochen geraucht). Ich spür auch das ich etwas Husten und ein leichtes Kratzen im hals habe, dass definitiv vom Rauchen kommt. Bin übrigens 21.

...zur Frage

Habe Angst Diabetes zu haben?

Ich habe Angst vor der Insulin Spritze. Müssen Diabetiker IMMER spritzen oder gibts auch ein leichtes Diabetes und man kann es durch gesunde Ernährung und Sport ausgleichen und die Spritze ist der letzte Ausweg?

...zur Frage

Ich denke ich trinke zu viel wasser?

Ich achte seit letzte monate sehr das ich genug wasser trinke aber ich habe das gefühl das ich zu viel wasser trinke. Ich habe angst das ich zu viel wasser getrunken habe da ich seit heute fast ständig durst habe. Das ist ein symptom für diabetes. :((

Was kann ich tun damit ich die 1,5 - 2 liter gut einteilen kann?

...zur Frage

Soll ich ihn wirklich nach seiner Nummer fragen?

Ich spiel in nem Verein und da gibt es voll den süßen Jungen wir gehen halt immer zu 4 dann gemeinsam nachhause und ich hab heute Training und dann sind Ferien wir reden auch manchmal und ich weiß nicht ob ich ihn nach seiner Nummer fragen soll ich hab Angst dass sein Kumpel iWie dann denkt dass ich auf ihn steh was auch stimmt aber ich will nicht dsss er es denkt . Soll ich ihn nach seiner Nummer fragen . hab ich voll Angst

...zur Frage

Leide ich an Kreislaufproblemen oder sogar Diabetes?

Ich weiß nur ein Arzt kann es festlegen aber dennoch möchte ich fragen. Also es ist halt so das mir z.B beim Sport sehr oft sehr schwindelig bis schwarz vor Augen , Übelkeit manchmal das Gefühl umzukippen und Kopfschmerzen . Wir hatten letztens eine Präsentation über Diabetes und ich hatte auch sehr viele Symptome deshalb hab ich Angst denn ich trinke z.B auch sehr viel (manchmal doppelt so viel wie bei meinen Freunden) Mein Vater hat auch Diabetes wodurch das Risiko bei mir größer ist . Achja wenn ich aufstehe wird mir auch sehr oft schwarz vor Augen.

Ps. Bin weiblich und 12(bald 13) ist das in dem Alter normal ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?