Angst vor der Zukunft ist das berechtigt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Lass dich nicht ins Bockshorn jagen von den Nachrichten. 

Zu jeder Zeit in der Menschheitsgeschichte war immer irgendwas im Gange. 

Ob das nun "Terroristen" oder "Freiheitskämpfer", "Revolution" oder "Putsch" genannt wurde. Irgendwas war immer, und wir sind doch noch hier oder?

Ein paar zehntausend Religiöse Fanatiker werden der Zukunft und der Lebensqualität deiner Kinder keinen großen Abbruch tun können. Egal wie fanatisch und verrückt sie sind. 

Die einzigen die wirklich negativen Einfluß auf die Zukunft haben sind die Entscheider, Politiker und Gesetzgeber. Deswegen ist es, und war es, immer wichtig aktiv am politischen Leben deines Heimatlandes teil zu haben. Und sei es nur brav wählen zu gehen. Gesetzgebungen die Freiheit Einschränken, und jeden immer Gläserner machen, beeinflussen die Zukunft für jeden einzelnen Negativ. Und DEM muss Einhalt geboten werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ganze wird nur (teils) unnötig von den Medien hochgepusht um Zuschauer/ Zuhörer an Land ziehen zu können.

Die derzeitige politische Lage sieht auch weniger so aus, als hätten wir einen dritten Weltkrieg zu befürchten, dazu müsste die Stimmung angespannter sein.

Falls es dich tröstet:
Es würde in Deutschland derzeit ohnehin nicht zu einem WK kommen, da wir uns zu weit von den politischen Brennpunkten entfernt befinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Angst brauchst du nicht haben, es wird nicht zu einen  Weltkrieg kommen. Und Angst für die Zukunft brauchst du in DE nicht haben, wir leben in einem sicheren Land, und haben eine gute Zukunft vor uns. Alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JudithLa 20.07.2016, 08:47

Das muntert mich schon ein wenig auf , vielen Dank für Ihre Antwort. :-)

0
TheAllisons 20.07.2016, 08:51
@JudithLa

Das Leben bei uns ich doch schön, also blicke mit Zuversicht in die Zukunft, es bleibt alles wie es ist.

1
JudithLa 20.07.2016, 08:55
@TheAllisons

Ja es ist schön , das stimmt. Nur die fiesen medien machen einen echt bekloppt. Ich weiß , mitkriegen würden wir es nicht wirklich. Dennoch wäre es schade 

0

Du kommst in einen Alter wo du Nachichten usw mehr wahrnimmst und dir alles mehr bewusst wird.

Aber vor 10, 15, 20, 30 , XX jahren sind auch schlimme Dinge passiert und man fragte sich ob man wirklich in diese Welt Kinder setzen sollte.

Es gibt viel Terror und Krieg das stimmt. Aber in den letzten Jahren hat auch die Menschheit einiges für den Weltfrieden getan. Unionen, Vereinigungen usw.

Deswegen ängstige dich nicht vor der Zukunft und genieße die Gegenwart

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag mal Risiko ist geringer denn, Jeder geht zum Arbeiten ist Verheiratet hat Kinder hat Auto und Handy mit dem die ganze Zeit surfen also er hat sein Spass usw. Wenn du verstehst was ich meine es würde ein Riesen Kaos geben den niemand will und sogar Mordstatistik ist viel gesunken. Ich denk eher nicht aber es kann geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird nicht passieren. Zumindest nicht in den nächsten Jahren. Und wenn bekommen wir das nicht mit. Aber du brauchst dich da nicht fürchten. In naher Zukunft passiert nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blätter einmal im Gesangbuch nach Liedern von Paul Gerhardt

http://www.christliche-gedichte.de/?pg=9001

Der hat den 30-jährigen Krieg erlebt. Auch etliche andere haben in dieser Zeit gelebt und Kinder gehabt, trotz schlechter Aussichten für die Zukunft.

Wir haben bis jetzt eine ganz besondere Zeit erlebt, 70 Jahre Frieden im Land! Jedenfalls von außen gesehen.


1. Befiehl du deine Wege,

und was dein Herze kränkt,

der allertreusten Pflege

des, der den Himmel lenkt!

Der Wolken, Luft und Winden,

gibt Wege, Lauf und Bahn,

der wird auch Wege finden,

da dein Fuß gehen kann.



2. Dem Herren mußt du trauen,

wenn dir's soll wohlergehn;

Auf sein Werk mußt du schauen,

wenn dein Werk soll bestehn.

Mit Sorgen und mit Grämen

und mit selbsteigner Pein

läßt Gott sich gar nichts nehmen:

Es muß erbeten sein.



3. Dein' ew'ge Treu' und Gnade,

O Vater, weiß und sieht,

Was gut sei oder schade

Dem sterblichen Geblüt;

Und was du dann erlesen,

das treibst du, starker Held,

und bringst zum Stand und Wesen,

was deinem Rat gefällt.



4. Weg' hast du allerwegen,

an Mitteln fehlt dir's nicht;

Dein Tun ist lauter Segen,

dein Gang ist lauter Licht,

dein Werk kann niemand hindern,

dein' Arbeit darf nicht ruhn,

wenn du, was deinen Kindern

ersprießlich ist, willst tun.



5. Und ob gleich alle Teufel

hier wollten widerstehn,

so wird doch ohne Zweifel

Gott nicht zurückegehn;

Was er sich vorgenommen,

und was er haben will,

das muß doch endlich kommen

zu seinem Zweck und Ziel.



6.Hoff, o du arme Seele,

hoff und sei unverzagt!

Gott wird dich aus der Höhle,

da dich der Kummer plagt,

mit großen Gnaden rücken;

Erwarte nur die Zeit,

so wirst du schon erblicken

die Sonn' der schönsten Freud'.



7. Auf, auf, gib deinem Schmerze

und Sorgen gute Nacht!

Laß fahren, was dein Herze

betrübt und traurig macht!

Bist du doch nicht Regente

der alles führen soll;

Gott sitzt im Regimente

und führet alles wohl.



8. Ihn, ihn laß tun und walten,

er ist ein weiser Fürst

und wird sich so verhalten,

daß du dich wundern wirst,

wenn er, wie ihm gebühret,

mit wunderbarem Rat

die Sach' hinausgeführet,

die dich bekümmert hat.



9. Er wird zwar eine Weile

mit seinem Trost verziehn

und tun an seinem Teile,

als hätt' in seinem Sinn

Er deiner sich begeben,

und sollt'st du für und für

in Angst und Nöten schweben,

frag' er doch nichts nach dir.



10. Wird's aber sich befinden,

Daß du ihm treu verbleibst

so wird er dich entbinden,

da du's am mind'sten gläubst;

Er wird dein Herze lösen

von der so schweren Last,

die du zu keinem Bösen

bisher getragen hast.



11. Wohl dir, du Kind der Treue!

Du hast und trägst davon

mit Ruhm und Dankgeschreie

den Sieg und Ehrenkron'.

Gott gibt dir selbst die Palmen

in deine rechte Hand,

und du singst Freudenpsalmen

dem, der dein Leid gewandt.



12. Mach End', o Herr, mach Ende

an aller unsrer Not,

Stärk unsre Füß' und Hände

und laß bis in den Tod

uns allzeit deiner Pflege

und Treu' empfohlen sein,

so gehen unsre Wege

gewiß zum Himmel ein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn USA bzw Amerika oder Europa und die Türkei ubd israil es will können die es in 1tag ganze is Terroristen hu Söhne fertig machen ganz Bis Wurzel rausreissen aber Nein es wird immer schlimmer. .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass es zu einem dritten Weltkrieg kommen wird. Wir haben im Moment mehr Frieden denn je. Mach dir mal keine Sorgen und lebe dein Leben! Die Menschen haben aus ihren Fehlern gelernt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JudithLa 20.07.2016, 08:48

Dankeschön erst mal für ihre Antwort.

Ja es wird so viel im Fernsehen gezeigt da bekommt man schon ein wenig Angst was dies alles angeht.

0
EchoesOfSilence 20.07.2016, 08:49
@JudithLa

Du kannst mich ruhig dutzen, wir sind wahrscheinlich gleich alt, schreibe nur öfter so hier :D Naja, stimmt zwar, aber trotzdem, die Lage damals war schlimmer. Also kümmer dich nicht drum, immerhin gibt es Leute, die dafür zuständig sind. Leb' dein Leben, genieß die Ferien, triff dich mit Freunden, schreibe gute Noten,..... :)

0

Also der 3 Weltkrieg ist aus meiner Sicht schon im vollen Gange. Nur ich glaube das wir als Zivilisten nicht wirklich alles mitkriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ombie 20.07.2016, 08:49

Richtig!!

1
JudithLa 20.07.2016, 08:51

Sorry , ich kenne mich mit sowas nicht wirklich aus.

Was kann ich mir darunter vorstellen 

'Voll in gange'?

0
Justwannaknow1 20.07.2016, 08:53
@JudithLa

Das es im Moment darauf hinläuft. Das es passieren wird oder schon passiert.

0
JudithLa 20.07.2016, 08:56
@Justwannaknow1

Hm ok. Das selbe gefühl hatte ich auch.

Dennoch sagen mir viele , das es schon mal viel schlimmer war.

Und 3. Weltkrieg ? Habe ich mir dann iwie schlimmer vorgestellt..

0
Justwannaknow1 20.07.2016, 09:00
@JudithLa

Es ist klar das es im 2ten schlimmer war weil man sie mit der Welt angelegt hat und es primär Deutschland betroffen hat. Nun betrifft es Syrien/Irak

0
OconogerAxgrok 20.07.2016, 08:57

Nur weil sich ein Haufen Tölpel nicht benehmen kann, heißt das noch lange nicht dass es ein Weltkrieg darstellt. Wenn ich mir unsere Medienlandachaft so anschaue, kann ea auch durch aus sein das eigentlich nichts los ist ... bei unseren erfolgsgeilen Medien sollte man da vorsichtig sein.

1

Was möchtest Du wissen?