Angst vor der Zukunft, Hilfe :( Schule, Beruf?

12 Antworten

Ich würde gerne einen höheren Schulabschluss erwerben, aber irgendwie ist dies in diesem deutschen Schulsystem nicht möglich.

Wie kommst du auf die Idee, dass das nicht möglich ist?

Klemm' dich doch bitte mal einen Nachmittag an ein internetfähiges Gerät und informiere dich über den zweiten Bildungsweg in deinem Bundesland.

Ich bin auch nicht reich, dass ich mir eine Privatschule finanzieren könnte.

Es ist nicht vorgesehen, dass der zweite Bildungsweg an einer Privatschule stattfindet. Das ist ein normaler Teil des öffentlichen Schulsystems und Privatschulen können nur Kurse mit ähnlichen Inhalten anbieten, aber z.B. keine Prüfungen abnehmen.

Ergo: Wenn du z.B. zu einer Abendrealschule gehst, kostet dich das keine Gebühr.

Und trotzdem kannst du z.B. über BAföG eine finanzielle Hilfe beantragen.

Ich fühle mich so nutzlos und wertlos in dieser Gesellschaft.

Bist du nicht. Du musst nur deinen Weg finden... und auch gehen!

Was stimmt mit mir nur nicht?

Deine Einstellung. Du scheinst lieber dein Leid zu klagen, anstatt dich wirklich darüber zu informieren, was du machen kannst.

Auf diese Art erreichst du tatsächlich nichts. Deine Entscheidung, ob du so weitermachen willst.

Habt Ihr vielleicht Tipps oder kennt ihr Schulen, die die Möglichkeit anbieten den MSA nachzuholen?

Google doch einfach mal "Abendrealschule Wohnort" (bei Wohnort deinen Landkreis einfügen).

Warum kannst du keinen höheren Abschluss machen? Wer hat dir das gesagt? Was hast du bisher versucht? Welchen Beruf willst du machen? Wie alt bist du? Wo/ wovon lebst du momentan? Wie lange ist dein Abschluss her? usw.

Im allerschlimmsten Fall musst du wirklich selbst für einen höheren Abschluss aufkommen, aber auch das ist möglich. Man muss dafür nicht reich sein, sondern arbeiten. Das funktioniert auch ungelernt, und mit dem Gehalt kann man eine berufsbegleitende Abend- oder Fernschule finanzieren.

Also tu dir selbst einen Gefallen und schalte das Selbstmitleid aus.

Entweder machst Du eine Berufsausbildung und kannst dann schnell die Mittlere Reife bekommen oder Du bereitest dich berufsbegleitend etwa über die Abendschule auf die entsprechenden Prüfungen vor. Das ist natürlich anstrengend aber viele in ähnliche Lage wie Du haben es geschafft. Du könntest es auch schaffen.

Natürlich kannst du die Mittlere Reife erwerben und zwar indem du eine Ausbildung erfolgreich abschließt.

Du suchst dir jetzt Ausbildungsberufe aus, die dich interessieren können und die man mit deinem Hauptschulabschluss machen kann, aber sei konsequent und schreib an ganz viele Betriebe Bewerbungen.

Wenn du deine Ausbildung gefunden hast und sie abgeschlossen hast kannst du dein Abi immer noch nachholen, oder du bildest dich weiter.

Nur weil du einen Hauptschulabschluss hast heist es nicht, dass du nicht die Möglichkeit hast dich hochzuarbeiten. Streng dich einfach nur an, dann geht das!

Aber wieso hast du deinen Quali nicht gemacht? Hast du es von den Noten her nicht gepackt?

Wenn du im Hauptschulabschluss schlechte Noten hast, dann sieht es echt düster für dich aus.

0

Schon mal was von der Abendschule gehört?

Habe neben meiner Lehre das Abitur auf der Abendschule nachgeholt und habe anschliesend meinen Techniker hingelegt.

Wo ist das Problem?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Neben einer Abendschule muss man doch arbeiten gehen, oder net?! bzw. ein Beruf ausüben - und den hab ich nicht..

0
@somexgirlx

Du verwechselst das. Abendschule bedeutet, daß der Unterricht abends ist. Ein Arbeitsplatz oder einen Beruf ist dafür nicht Voraussetzung.

Erkundige dich bei der VHS über den 2.Bildungsweg

0

Was möchtest Du wissen?