Angst vor der Zukunft? #Beruf

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also wenn du jetzt schon Ängst hast, ist das kein gutes Zeichen. Woher kommen diese Ängste. Haben deine Eltern dir da viel eingeredet? Bei mir war es so und es ist gut, sich davon zu lösen, denn Ängste hindern dich dein Leben zu leben. Wenn du dich beinträchtigt fühlst, kannst du auch jetzt eine Therapie machen.

Naja, so schlimm ist es jetzt auch nicht. Aber hast Du das nicht gehabt? Ich weiß jetzt nicht, wie alt Du bist, aber jeder muss ja mal diesen Schritt machen.

Ich glaube, ich habe ein Problem damit, dass ich die Sachen eines Maschinenbauingenieurs jetzt sehe und ich mir denke "Ach du sch*iße, wie hat der das denn gemacht" und ich es jetzt nicht sofort verstehe. Aber das kann ich ja auch noch gar nicht auf den 1. Blick verstehen, weil ich ja noch nichts in diesem Bereich wirklich gerlernt habe (zB Studium)

0
@Exodiah

Achso, ja gut, das ist ja normal. Oder konntest du dir in der Grundschule vorstellen, später mal die Abi-Aufgaben zu lösen ;-) ? Alles kommt mit der Zeit. Versuche dich von Semester zu Semester vorzuarbeiten. Allerdings wenn du keinen Spaß an technischen Sachen hast oder gar Angst vor Mathe und Physik dann wird es wirklich schwierig. Was reizt dich denn an dem Studium und was stellt du dir darunter vor? Vielleiciht wäre eine praktischere Ausbildung auch eher geeignet, wenn dir der theoretische Stoff nicht so gut liegt?

0

Geht mir genauso… ich habe auch einen Traumberuf aber ich weiß, dass ich den nie ausüben werden kann … und etwas anderes zu arbeiten, kann ich mir auch nicht vorstellen … aber einige Bekannte von mir, die schon arbeiten, haben mir gesagt dass ein FSJ oder BuFDi ihnen sehr geholfen hat, weil man nach der Schule nich sofort ins Arbeitsleben geschmissen wird, sondern quasi ein Jahr Pause, in dem man alles noch mal überdenken und sich vorbereiten kann.

Stell dir am Besten garnicht vor,wie dein Leben sein soll.Was heißt überhaupt erwachsen werden.Sei der Mensch,der nur du sein kannst,und sorge dich nicht um Angelegenheiten einer Zukunft,die noch im Werden ist... weil jetzt in diesem Augenblick dein Leben wichtig und aktuell ist.Alles Gute!

Aber ich brauche doch schon mal eine Richtung, damit ich weiß, wie es weiter geht.

0
@Exodiah

Das ist schon klar,jedoch deine eigene Richtung,und nicht irgendeine.Und die kommt von selbst,und nicht gezwungenermaßen.Keine Sorge.

0

Dann studier doch was anderes oder mach eine Lehre.

mag den Beruf aber sehr

0
@Exodiah

Was magst du denn an dem Beruf genau? Vielleicht solltest du das nochmal genau hinterfragen. Oder schaue mal einem Ingenieur einen Tag über die Schulter und mach ein Praktikum.

0

kann mir meine zukunft mit arbeit usw auch überhaupt noch nicht vorstellen.. ich denke das ist wie wenn man eingeschult wird.. :) man freut sich und wird einfach ins geschehen hinein geworfen und dann vergeht ein jahr zum anderen :)

ja..

0

Was möchtest Du wissen?