Angst vor der Physiotherapie, was hilft dagegen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab ein Praktikum als Physio gemacht. Und du musst wissen die Physios müssen sich als "Versuchsobjekt" auch ausziehen bei Prüfungen.

Es geht mir auch so aber hey DU möchtest wieder gesund werden. Aber alle stehen hinter dir und glauben an dich, dass du das schaffen wirst. Deswegen mach dich nicht fertig und genies es als Massage ;D

Wenn die Narben vom Ritzen sind, wird es nicht das 1. mal sein, dass die Therapeutin so etwas sieht. Steh zu Dir und Deinem Körper, behandle ihn gut, einen anderen hast Du nicht. Berührungen können sehr angenehm sein, wenn man sie unvoreingenommen annimmt.

Denke Dir bei der Behandlung, dass Dein Körper diese Behandlung dringend braucht, um wieder leistungsfähig zu sein. Niemand will Dir was Böses, sondern Dir helfen, wieder heil zu werden. Laß Deine Seele teilhaben am heilwerden.

Physiotherapeuten sehen jeden Tag Menschen die halb oder bis auf Unterwäsche entkleidet sind . Irgend welche Narben die am Körper haften interessiert sie nicht. Genauso wenig Dein Aussehen. Berührt zu werden ist eigentlich Balsam für die Seele. Löse Deine Probleme und Dir wird es bei solchen Dingen besser gehen. Wer den Körper berührt der berührt die Seele. Alles Gute für Dich.

Wieviel körperliche Nähe bei der Physiotherapie ist ok?

Es ist bestimmt schwierig abzuwägen, da ja in der Physio mit viel Einsatz und Körpernähe gearbeitet wird. Mein Physiotherapeut ist ausgesprochen attraktiv und deshalb hab ich nichts dagegen, dass ich bei machen Berührungen nicht unbedingt weiß, ob sie wirklich unbedingt zur Therapie gehören oder nicht. Ganz im Gegenteil, es beflügelt meine Phantasie. Aber wie geht es Physiotherapeuten, wenn sie eine hübsche Frau behandeln müssen oder umgekehrt? Was gehört wirklich dazu oder wird mal die eine oder andere Berührung dazwischen geschummelt?

...zur Frage

Bin ich ein Transmann?

Ich brauche echt eueren Rat aber ich glaube ich dass es das ist was ich denke Ich möchte ein Junge sein. Ich ziehe Männerklamotten an und benutze Männerdüfte. Ich hab mich zwar als lesbisch geoutet, aber denk eher dass ich ein Transmann bin. Ich hasse meinen Körper,mich ekelt es an Brüste zu haben und das weibliche an mir halt. Ich lasse mir auch bald eine Kurzhaarfrisur machen. Erst jetzt weil ich Angst vor den Reaktionen hab. Ich weine auch manchmal weil ich kein Mädchen sein will und meinen Körper hasse. Als Kind hab ich mir auch mal einen Bart aufgemalt und gerne mit Jungs gespielt. Ich weiß auch schon wie ich gerne heißen würde. Finn. Ich hoffe ihr wisst einen Rat was ich machen kann .

...zur Frage

Physiotherapie Bänderriss?

Hi Ich habe nun physio Therapie bekommen wegen mein Bänderriss Ich soll auch an Geräten trainieren aber wie sieht das aus ich bin auf Diät und noch nicht wirklich schlank und dann kann ich ohne Schiene kaum laufen was für Geräte kommen da zum Einsatz Hoffe könnt helfen

...zur Frage

Mit Liebeskummer wie umgehen :(((?

Hallo Icj weiß die Frage ist schwer zu beantworten wenn man mich nicht kennt, doch ich hoffe trotzdem auf Ratschläge.

Kann mir jemand sagen wie ich mit Liebeskummer umgehen kann?

Ich bin seit dem 21.9. getrennt und es war ne Zeit etwas besser, doch jetzt tut es einfach wieder so sch weh :(.

Ich kann einfach an nichts anderes mehr denken, ich liebe dieses Mädchen so unglaublich.

Ich war schon oft verliebt, doch bei ihr hatte ich mal endlich das Gefühl sie würde es erwidern, also die starken Gefühle.

Zumindest fühlte es sich so während unserer Beziehung an...

Nun kommt noch dazu das mich meine psychische Erkrankungen wieder so richtig fertig macht, ich denke mehr als lange zeit zuvor, nen wirklichen Auslöser gibt es nämlich nicht..

Ich habe Berührungsängste und diese haben sich auch auf meine ex Freundin nun gerichtet (mein Vater ist Alkoholiker und hat mich jahrelang geschlagen und psychisch fertig gemacht...daher kommen diese Berührungsängeste ZUM TEIL auch).

Das was mich am meisten fertig macht ist einfach der Gedanke das ich eigentlich nichts lieber will als bei ihr in den Armen zu sein, doch auch weiß das ne Panikattake da entstehen würde und ich einfach wieder am Ende wäre.

Heißt SOGAR wenn sie jetzt mich sehen wollen würde, dann würde ich wahrscheinlich Nein sagen einfach weil die Kraft nicht da ist wegen meiner Erkrankung die kurz nach der Trennung wieder überhand genommen hat... Obwohl ich mir doch nichts sehnlicher wünsche als sie...😕

Sie hat sich zwar getrennt und liebt mich zu 50% auch nicht mehr, doch zu 50% eben doch noch...

Ich weiß einfach nicht wie ich damit fertig werden soll. Ich muss morgen arbeiten aber kann an nichts anderes denken als an meine Erkrankung und was sie mir alles kaputt macht und an sie :(.

Wer weiß Rat? Eine Therapie werde ich auch in Angriff nehmen..aber die Wartezeiten sind so lang. Das hilft mir in diesem Moment ja nicht.

Ich habe noch nie wen so sehr geliebt wie sie glaube ich... Wie kann ich damit besser umgehen ?

Danke an alle die sich Mühe und Zeit nehmen

...zur Frage

Warum ist die Wirbelsäule unten so dick bei mir ?

Hallo ihr lieben, Ich hab mal wieder so Angst. Ja ich bin Hypochonder! Aktuell frage ich mich warum meine Wirbelsäule unten so dick ist. Sie war schon immer so und mein Orthopäde meint das wäre mein Körperbau aber ich glaub ihm nicht. Das sieht so komisch aus als sei es geschwollen und ich habe richtig Angst das ich am Ende was an der Wirbelsäule habe :( brauche eure Hilfe !!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?