Wie kann ich meine Ansgt vor der Narkose überwinden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist in der tat eine schwierige Frage. Neben allen möglichen Psychotherapien, die es vielleicht gib, ist die beste Therapie eine detaillierte empathische Aufklärung. Bereits in der Prämedikationsvisite kann man viel von der Angst nehmen. Idealerweise macht der aufklärende Arzt auch die Narkose, was leider in der heutigen Zeit der grossen Abteilungen und der Arbeitsteilung meistens nicht möglich ist. Leider werden gerade die Anfänger oft in die Prämedikationsambulanzen gesteckt. Wenn man dann noch am Morgen eine ausreichende Dosis eines Beruhigungsmittel bekommt, der einleitende Narkosearzt ruhig und empathische auftritt, alles erklärt und sein Handwerk versteht sollte die NArkose Einleitung kein Problem sein. Luftnot? Vielleicht ausdruck der Panik? Normalerweise wird das Medikament, was die Muskeln weich macht erst nach dem einschlafen gespritzt. Der fiese Geschmack kann vom einem Hypnotikum kommen, das das macht. So Zwiebelartiker Geschmack vom Trapanal, Aber wer benutzt sowas heute noch? . Man muss den Leuten auch keine MAsken vors Gesicht während des Einschlafens halten, Viele mögen das nicht. Ansonsten ist das heutzutage verwendete Propofol sehr angenehm beim Weggleiten. Ansonsten, kann schlechter Geschmack auch von der durch Angst erzeugten Mundtrockenheit kommen. Wenn all diese Dinge optimiert sind und immer noch Angst und Panik das ist, dann ist das in der tat ein Fall für den Seelen-Doktor. Eine richtige Phobie lässt sich ansonsten nicht in der Griff bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackjack1995
02.07.2016, 12:33

Ok. Ich hoffe, dass es nur die Angst ist. Und ich konnte mich auch nicht mehr bewegen, als die Narkose eingeleitet wurde, nur mit Mühe.

Ich hatte einfach keine Kraft dazu.

Das ist doch normal oder? Und neben der Bewegungsunfähigkeit sah ich auch noch diese krassen Doppelbilder und mir wurde schwindelig.


0

Was möchtest Du wissen?