Angst vor der ersten OP

6 Antworten

hey,

also ich würde mich damit nicht verrückt machen ich hatte auch angst als ich das erste mal operiert wurde ( vor ungefähr 1 Jahr( 12 ) ). Ich weiß ja nicht wie alt du bist aber ich war auch aufgeregt und keine panik! wenn du angst davor hast wird es nicht besser. Versuch dich irgenwie abzulenken und den kopf freizukriegen und bei deiner angst wegen der (kanüle) ich würde es mir nicht zu schwer damit machen , es mag sein das du das nicht magst aber irgenwie musst du da durch ( ich weiß das, dass blöd klingt ). Versuch einfach nicht dran zu denken ;)

Viel Glück bei der OP

danke 😊💜

0

Eine Kanüle ist echt nicht schlimm. Das tut kurz weh, dan steckt es in deinem Arm und du spürst es nicht mehr. Und vor der op brauchst du echt keine angst zu haben du bekommst eine Narkose und spürst danach nichts mehr. Wenn du wieder aufwachst ist alles vorbei. Du schaffst das schon ;)

vielen dank 🙈💕

0

Mach dir einfach da nicht so viele Sorgen und denk an was anderes und schaue auch möglichst nicht so genau zu wenn du Angst hast dann bekommst du das gar nicht so mit! :3 wünsch dir gute Besserung!

danke 🙈

0

Kein Problem (:

0

Steißbeinabszess oder Einbildung?

Hey also meine Schwester hatte vor 2 jahren eine Steißbein op wegen dem abszess und jetzt hat sie das vor einem Monat wieder bekommen und wurde wieder operiert. Bei dieser Op wird am Steißbein eingeschnitten und eiter kommt raus. Nachdem meine Schwester operiert wurde fühlte ich dort auch einen leichten schmerz aber dachte es währe nur Einbildung. Es hat dann kurz nicht mehr wehgetan. Heute hat es es angefangen sehr wehzutun sodass ich nicht drauf sitzen kann. Als ich dann auf der Toilette war war sogar Blut an meiner Unterhose. Also an der Stelle wo das Steißbein ist. Vielleicht liegt es auch daran dass ich seit einiger Zeit so einen komischen sitzt eingenommen hab und nur darauf saß aber wie gesagt ging es heute garnicht mehr. Kennt sich jemand damit aus???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?