Angst vor Der Diagnose der Koloskopie Tipp?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde der Neugier auf die Wahrheit Priorität einräumen und die Untersuchung durchmachen. Eine andere Entscheidung verschiebt die Ungewissheit nur nach hinten und ändert gar nichts an den Beschwerden. Nur Mut beim Realisieren des Termins! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist das dümmste, was du machen kannst, nicht hingehen!

Wenn du harten Stuhlgang hast, kann es an der Ernährung liegen, oder an zu wenig Bewegung!

ein Wec hsel zwischen Durchfall u. Verstopfung  könnte ein A nzeichen sein, daß etwas nicht in Ordnung ist, aber deswegen gleich an Krebs denken ist überflüssig. 

die Darmkrämpfe könne davon kommen, daß du Fettes u. Scharfes nicht verträgst, geht mir auch so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

hat man sonst schon alles getestet bei dir :

1. Blutbild

2. Darunter Leberfunktion sowie Gallenfunktion

3. Schilddrüsenfunktion

4. Stuhlganganalyse

usw...

Eine Koloskopie ist nichts schlimmes. In deinem Alter ist es sehr unwahrscheinlich, daß du Krebs hast!

Laß doch die Koloskopie machen, nur so kannst du erfahren, was wirklich los ist!

Laß dir genau erklären, was der Arzt für ein Verdacht hat.

LG. Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte meine Schwiegermutter auch. Ist nicht zum Arzt gegangen. Jetzt ist sie tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?