Angst vor der Autobahn, was soll ich tun?

9 Antworten

Du fährst ja nicht am Steuer. Deshalb nur Mut, früher oder später mußt du deine Angst mal überwinden. Passieren kann doch immer und überall etwas. Im Bus bist du sogar noch relativ sicher, weil er ja selber sehr groß ist. Deine Bedenken sind auch nicht rational. Es ist doch viel wahrscheinlicher, daß jemand auf der Landstraße sich beim Überholvorgang verschätzt und deshalb den Bus rammt als auf der mehrspurigen Autobahn, wo auch noch kein Gegenverkehr kommen kann.

Wenn du mich fragst, nutz das aus daß du mal mit deinen Freunden gemeinsam unterwegs bist, während du deine Angst überwindest. Einfach teilnehmen und in den Bus einsteigen und mit den anderen Spaß haben. Einfach nicht darauf achten, wo ihr gerade entlangfahrt. Das macht schon der Busfahrer. Oder hör einfach Musik und mach dabei die Augen zu. Jedenfalls ist es sehr lächerlich, wenn du jetzt nicht teilnimmst oder deinet wegen der Bus die Autobahn nicht nutzen kann.

Wie ist denn Deine Angst begründet? Hast Du in dieser Richtung schlechte Erfahrungen gemacht? Oder ist es der Medienrummel, der Dir mit blutigen Bildern grausige Szenen malt? Klar, statistisch gesehen stirbt alle paar Stunden ein Mensch auf Deutschlands Straßen, aber...

Die Landstraßen sind keineswegs sicherer als die Autobahnen. Somit wäre es Unsinn, die Reiseroute auf Landstraßen zu verlegen. Wird wohl eh keiner machen, denn wegen (zweifelhafter) Bedenken eines Einzigen diese Verzögerung hizunehmen, wäre wohl unrealistisch.

Bedenke: Der Busfahrer möchte AUCH unversehrt am Ziel ankommen. Also wird er kaum ein Risiko eingehen und waghalsige Manöver veranstalten.

Selbst, wenn es einen Unfall gibt, heißt das ja nicht automatisch: peng, alle tot. Wäge Deine Bedenken noch mal ab, sprich mit Menschen (Deinen Eltern, Lehrer,..) die Erfahrungen im Straßenverkehr haben. Falls Deine Angstzustände in Richtung "Phobie" abdriften, solltest Du vielleicht psychlogische Hilfe in Anspruch nehmen.

Grüße, ----->

Also du kennst doch bestimmt die Car crash videos? deshalb traue ich mich auch nicht auf die Autobahn.

0
@RomaniaBUKAREST

Es wäre absurd, von diesen Videos eine Lehre für´s Leben abzuleiten. Ebenso unsinnig wäre es, wegen dem Film "Tttanic" auf kein Schiff mehr zu steigen. Behalte die Realität im Auge und betrachte Dich selbst nicht als "Katastrophen-Magnet". Grüße, ----->

1

Auf Landstraßen passieren viel mehr Unfälle, weil dort oft unverantwortlich überholt wird. Lenk Dich ab durch Lesen oder bei geschlossenen Augen Musik hören. Bei der Führerscheinprüfung muss man auch auf die Autobahn...

Darf man auf der Autobahn nicht langsamer als die LKW fahren?

Es geht um dieses Video -> http://www.youtube.com/watch?v=CfYQV9otC7Q&lc=rj4buQFsQUqzFaQFJq0wjBEmqJ5xJEcwew2RMjfHETo&feature=inbox

Für mich sieht das so aus - Der PKW überholt den LKW und bremst wegen der Kuve ab. Es sieht auch recht glatt aus. Danach macht er das mit absicht weil der LKW einfach drauf hält und den bald von der Straße rammt. Wie seht ihr das? Ist es nötigung wenn man langsamer als die LKW fährt? Ich frage deswegen weil ich vor kurzem in einer sehr ähnlichen Situation war.

Ich war in dem 3.5 tonner von der Arbeit unterwegs. Ich bin ca. 110 gefahren und habe einen LKW überholt. Nach einer weile kam eine Baustelle und man durfte nur noch 60 fahren. Ich bin etwas weniger als 80 gefahren also immer noch fast 20 km/h schneller als erlaubt. Dann ist der LKW hinter mir immer dichter aufgefahren und hat mich im letzten moment hupend überholt. Dann war die Geschwindigkeitsbegrenzung wieder aufgehoben, ich fahre an dem LKW vorbei, der zeigt mir den Mittelfinger, ruft bei mir in der Firma an weil die Nummer hinten drauf stand und meinte das ich ihn geschnitten und ausgebremst hätte.

Es ist aber noch nicht mal so das ich ihn überholt habe und unmittelbar danach gebremst habe. Ich habe ihn überholt und bin ein paar minuten vor ihm gefahren bevor ich wegen der Baustelle abbremsen musste.

In dem Video geben alle die Schuld dem PKW fahrer und das wundert mich. Ist zwar nicht nett den PKW, danach noch so zu provozieren aber es sah halt nicht so aus als hätte der PKW das mit absicht gemacht. Kann doch ein unerfahrener Fahrer gewesen sein der sich dachte ''Winter + Heckantrieb? Ich bremse mal besser vor der Kurve etwas ab''

...zur Frage

Wie lange sollte man bei Drogenbesitz von der Schule suspendiert sein?

Also ich wurde 3 Monate von der Schule verwiesen, darf an keinem Ausflug mehr teilnehmen und muss mir alle Schulmaterialien selbst von meinen Mitschülern besorgen, weil ich und drei Freunde Gras auf einer Klassenfahrt dabei hatten. Findet ihr diese Strafe angemessen?

...zur Frage

Was denkt ihr über Lkw's? auch ( Lkw Fahrer )?

Hallo Community, man sieht sie überall, auf der Autobahn, Stadt etc. wie findet ihr es mit den Lkw's ? Wenn sie mal überholen, oder die Spur blockieren ... natürlich ist es auch kein Traumjob, viele denken, Lkw fahren ist wie Autofahren ( Anstrengung = 0 %). Wie wir alle wissen, wären wir ohne die ganzen Lkw Fahrer auch aufgeschmissen, denn ohne Lkw Fahrer läuft nichts. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht ? Was stört euch daran ? Was gefällt euch daran ? Ich persönlich, hebe mein Hut ab, vor solchen Leuten, die ihr Zuhause auf Autobahnen haben.

Danke für eure Antworten, schon mal.

...zur Frage

Bald praktische Führerscheinprüfung der Klasse B (Angst vor dem auffahren der Autobahn)

Hallo,

ich habe in circa einem halben Monat meine praktische Führerscheinprüfung und hab aber totale Angst das Auffahren der Autobahn zu verhauen.

Ich komm da irgendwie nicht so ganz klar. Das geht mir alles zu hektisch ab. Mit Blinken, Schulterblick,Geschwindikkeit etc.

Kann mir jeman Tipps geben,wie ich leichter, ohne Angst auf die Autobahn fahren kann.

Danke :D

...zur Frage

Panische Angst vor Klassenfahrt wegen Phobie vor Krankheiten?

Hallo zusammen. Ich fahre erst in ca. 3 Monaten mit meiner Klasse nach England,also habe wir ein ganze Strecke vor uns. Ich habe ziemlich Angst davor,da ich panische Angst habe,dass irgendjemand krank wird. Ich habe nämlich eine Phobie vorm erbrechen und das letzte das ich will,ist krank zu werden während der Fahrt bzw. in England. Ich habe schon schlechte Erfahrungen gemacht und zwar war ich in der Grundschule auf Klassenfahrt und eine Magen-Darm Grippe ist ausgebrochen. Ich muss aber mit,da ich mich bei so einer Reise nicht einfach weigern kann. Ich weiß nicht was ich tun soll...

...zur Frage

Autobahn oder Landstraße - was rentiert sich mehr?

Ich habe mal 'ne Frage. Wir besitzen ein etwas älteres Auto (Kombi) welcher gute 9-10 Liter Verbrauch auf 100 km hat. Wir möchten gerne nach Luxemburg fahren (wohnen in der Nähe von Mainz) und dort ist ja das Problem, dass man entweder über die Landstraßen nach Wasserbillig fährt, oder aber über die Autobahn nach Schengen fährt.

Die 1. Route führt durch Dörfer durch und Landstraßen - Fahrtstrecke 138km

Die 2. Route führt über die Landstraßen mit vielen Kurven und Steigungen (ganz blöd, wenn ständig LKW's vor einem sind, die die Steigungen nur mit 30km/h befahren können (überholen nicht möglich, da zu kurvenreich) - Fahrtstrecke 146km

Die 3. Route wäre nur Autobahn, wir fahren meist auf der Autobahn konstant unsere 110-120 km/h - Fahrtstrecke 191km

Von der Zeit her gesehen, sind fast alle Strecken gleich! Alle knapp unter 2 Stunden. Natürlich, für die Frau die Autobahn kompfortaler, da Raststätten bzw Toiletten da sind :D Bei den Landstraßen gibt es dies eben nicht. Zumal sich die Landstraßen natürlich auch gerne mal ziehen, gerade wenn ein LKW vor einem ist, dann ist es auch dahin mit den knapp unter 2 Stunden da sein.

Jetzt die eigentliche Frage - wo würde man weniger Sprit verbrauchen?! Lohnt es sich ein paar Kilometer mehr zu fahren, vom finanziellen her, dafür nicht Gefahr zu laufen die ganze Zeit LKW's vor einem zu haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?