Angst vor dem Zahnarzt.. was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenne diese Situation, ich bin der absolute Zahnarzt-Feigling, schon der Geruch im Wartezimmer lässt mich schneller Atmen und auf dem Stuhl atme ich nur noch eine - ein - ein und sinke immer tiefer.

Ich sage dem Zahnarzt jedesmal, das ICH DER Angsthase bin und er mir bitte möglichst schmerzlos eine gute Betäubung geben soll, egal was er machen möchte. Ich bekomme immer einen Betäubung, selbst das Setzen der Spritze tut meistens nicht weh, ich bin trotzdem verspannt. Für die Zeit danach erhalte ich meistens 3-5 Tabletten, damit die Betäubung GANZ LANGSAM weggeht und ich keine Schmerzen habe. hat immer gut geklappt, aber jedesmal habe ich neue Panik, selbst bei der Kontrolle oder bei der professionellen Zahnreinigung. Du musst dir klar machen, der Arzt möchte dir nicht wehtun und dich als zahlenden Kunden behalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angsthasex3, schlimmer als jetzt kann es doch nicht mehr werden!

Wenn der Zahnarzt bohren muss, gibt er dir auf Wunsch eine Spritze, dann spürst du gar nichts, es kitzelt höchstens ein bisschen. Gegen das unangenehme Geräusch des Bohrers kannst du dir ja Kopfhörer ins Ohr stecken und was anhören, der Zahnarzt hat da sicher nichts gegen.

In einer Viertelstunde ist es erledigt und dein Martyrium hat ein Ende! Du wirst wieder schlafen können wie ein Baby und tagsüber wieder fit sein und vor allem keine Schmerzen mehr haben. Augen zu und durch, danach wird es dir in sämtlicher Hinsicht viel besser gehen!

Toi, toi, toi!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine sorge du spürst es sowieso nicht wenn die dich fragen ob du spritze willst sag niemals nein sonst fühlst du es aber wie schon gesagt wurde mit den bohren tut es nie weh 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bohren tut nicht weh, weil deine Zähne direkt keinen Schmerz fühlen, sondern nur das Zahnfleisch und die Wurzel. Also wenn er an deinen Zähnen bohrt dann ist das nur halb so wild!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dem ZA sagen, dass du Angst vor Schmerzen hast, dann kann er dir evtl was zur Beruhigung geben. Mir persönlich hilft es schon, wenn ein Freund mitgeht, zur emotionalen Unterstützung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?