Angst vor dem Weltuntergang 21.12.2012

... komplette Frage anzeigen

37 Antworten

ich habe nie viel an dieses Datum gedacht. der Weltuntergang wurde den May doch nur von Esotrikern angedichtet. ich schreibe dir sogar 6 Tage nach dem angeblichen Weltuntergang eine Antwort. deine Angst war völlig unbegründet. es wurden schon so viele Weltuntergänge vorhergesagt. du solltest dich wenn du dich über so etwas informieren willst seröse wissenschaftliche Berichte ansehen und nicht solche von Esoterikern und Sektenführern usw. ich hoffe du hast deine Klassenfahrt genossen. Du sollstes nicht immer alles glauben und ernstnehmen was irgendwelche Spinner sagen die von Astronomie und der Welt so gut wie keine Anhung haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Weltuntergang ist einfach nur reine Panikmache. Der Maya-Kalender endet am 21.12.2012, nicht weil die Welt untergeht sondern weil die Mayas anhand von Sternenkonstellationen einen Kalender erstellt haben, der eben nur bis zum 21.12.2012 geht, was man mit folgender Aussage erklären kann: Am 21.12.2012 findet eine 'Synchronisation des Sonnensystems' statt. Heißt folgendes: Am 21. Dezember 2012 werden unsere Sonne, die Erde und weitere Planeten unseres Sonnensystems in Konjunktion zum Äquator unserer Milchstrasse stehen. Und von da an gehts halt von vorn los. Also mach dir bitte keine Sorgen, geh ruhig auf Klassenfahrt, danach wirst du deine Mama wie gewohnt in den Arm nehmen können.

Lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Astronomieguru
15.10.2012, 19:34

Am 21.12.2012 findet eine 'Synchronisation des Sonnensystems' statt. Heißt folgendes: Am 21. Dezember 2012 werden unsere Sonne, die Erde und weitere Planeten unseres Sonnensystems in Konjunktion zum Äquator unserer Milchstrasse stehen

Sorry, aber das ist Unsinn ;-) Das geht nicht.

0

Hallo Domokuhn123

Stimmt nicht ganz, die Maya rechneten in Zyklen, dabei gibt es kleine und große. Nach jedem großen Zyklus geht die Welt unter, und wird dann wieder komplett neu erschaffen. Nach jedem kleinen passiert ein Unglück. Am 21.12.2012 endet ein kleiner Zyklus. Der nächste große endet in mehr als 800 000 Jahren. Soviel zu Apokalypse. Du musst dir also keine Sorgen machen. Und mit den Amoklauf in den USA hätten wir schon das Unglück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, dass ich zuerst mal wenig Verständnis dafür aufbringe. 13jährige sollten wissen, das das unmöglich ist - das die welt untergeht). Auch schenke ich deiner frage wenig glauben (wer ist drei tage vor weihnachten auf klassenfahrt?, da sind ferien!) Das alles ist ja schon seit 9 tagen gelaufen - beim nächsten weltuntergang ein paar tipps für dich, falls der wieder in den ferien lieg und du aber da auf klassenfahrt bist: 1. sag, du hast kopf/bauchschmerzen, die zwar so schlimm sind, dass du nicht auf kl.fahrt kannst, aber nicht so, dass deine mutter den arzt ruft. 2. bei busfahrten wird dir schlecht, kannst du auch sagen 3. du sprichst offen und ehrlich mit deiner mutter über das was dich bedrückt ...**LG******

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach meiner Meinung ich glaube nicht das die Welt da untergehen wird weil der Maya Kalender endet dann nicht weil dann die Welt unter geht sondern weil die Maya sozu sagen zu faul waren noch weiter zu machen mit dem Kalender außerdem sollte die Welt schon 2007 oder so untergehen Aber die Welt "lebt" immer noch also könntest du eig. beruhigt sein. Aber falls doch könntest du deine Mutter "klar gemacht" das du sie liebst und du sie nie verlieren willst.

Liebe Grüße Eiram Nekram

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Bevor die Welt "untergehen" soll, würden wir jetzt schon nicht mehr Leben da die Sonne dann ein Roter riese ist und uns Verbrennt oder unsere Freunde NASA würden schon Pläne schmieden wie sie einen Kilometer großen Asteroiden entfernen. 2. Es sind schon soooo viele "Welt untergangs" Vorhersagen gemacht worden das, dass nur ein schlechter Witz ist. -.-'' 3. In ein paar Jahren läuft die nächste Uhr ab und da heißt es auch wieder "DIE WELT GEHT UNTER" ,,, -.-
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, als die Mayas damals den Kalender angelegt haben, wussten sie nocht nicht von der Erfindung des Schaltjahres, dieses wurde erst viel viel später eingeführt.

Demensprechend war der von den Mayas errechnete Termin des Weltuntergangs bereits am 28. Februar 2012 und da die Welt immernoch existiert, solltest du dir auch keine Sorgen um den 21.12.2012 machen. Alles nur Panikmache und Aberglaube.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Astronomieguru
15.10.2012, 19:36

Ähm, die Maya haben keinen Termin "errechnet". Ihr Kalender endet auch nicht.

LG

0

hast du vieleicht irgendwo in dein Raum gerade ein Kalender rumhängen? nein? ich aber und der geht sogar bis zum 31.12.2012. Geht dann die Welt unter? nö ich kann mir einen neuen besorgen.

Genauso ist das mit dem Mayakalender. Es wird zwar keinen weiteren Mayakalender geben das liegt aber daran das die Maya praktisch schon ein paar Jahrhunderte ausgestorben sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaubt ihr wirklich an Weltuntergang? Gehts noch? wie alt seid ihr eigentlich? Ich denke, das Thema ist nicht mal redewert aber ich höre doch so oft viele darüber reden und diskutieren.... Ich halte es für Blödsinn und diejenigen, die darüber ständig reden, die haben nichts mehr zu tun. glg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

mach Dir keine Sorgen. Das Datum 21.12.12 wurde von den üblichen Esoterik-Spinnern ins Netz gestellt.

Freu Dich einfach auf deren Argumentation am Samstag, wenn sie festgestellt haben, so wie der Rest der Menschheit auch, dass die Welt komischerweise doch nicht untergegangen ist.

Ich hoffe, Du bist auf Klassenfahrt und genießt sie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist erst 13 Jahre alt, deswegen weißt du das vielleicht nicht. Aber die Welt sollte schon öfters mal untergehen, ausgelöscht werden usw. Das letzte mal sollte das große Chaos 1999 / 2000 sein. Und war watt? Nee, nischt war jewesen.

Gruß Nino

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goget
18.12.2012, 19:15

ich bin dreizehn geworden und ich weiss das auch schon. Mein Cousin (Dieser Ars******) hat mir diese Theorie gezeigt in Youtube damit hat "Welt der Wunder" oder so angefangen. ich hab auch angst bekommen und habs in der schule erzählt, ausserdem sollte die welt schon: 1812 1917 1985 1999 2000 2001(villeicht ) 2002 2004 2006 untergehen.

0

http://derastromat.weebly.com/002-weltuntergang.html

Da hab ich alles geschrieben, was wichtig ist.

Und der Kalender endet nicht. Er besteht aus Zyklen, wie unserer. Diese wiederholen sich immer, und immer, und immer, und immer, und immer, ... wieder. Nur bei den Mayas gibt es größere Zyklen. Das wäre so, als ob ich sagen würde, am 31.12 geht die Welt unter, weil da der Kalender endet. So ist es aber nicht, er fängt dann wieder von vorne an.

Hoffe ich habe geholfen, LLG MImosa1

(P.S. Wissenschaftler haben sich verrechnet. Der aktuelle große Zyklus endet am 23.12.12!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimosa1
18.10.2012, 20:43

Ach, und weißt du wer mit diesem Sch... angefangen hat? Die Sekten! Bei denen geht fast jedes Jahr die Welt unter (diesmal haben sie aber sogar einen festen "Beweis" wegen den Mayas). Aus Angst treten Leute ihnen bei, um in den Himmel zu kommen. Die Sekten kriegen ALLES und die Leute arbeiten für sie (ohne Lohn). Und um der Sekte auszutreten, muss man ein paar tausend Euro zahlen (die aber ja weggenommen wurden).

Und die Medien schlagen auch ihren Profit daraus, da sie ja auch Geld machen wollen und deswegen alle beunruhigen.

0

Da haben die Medien und Weltuntergangs-Verschwörer ja was Tolles angerichtet mit ihrer inszenierten Panik.

Wie oft wurde schon prophezeit, daß an einem bestimmten Datum die Welt untergeht und es ist nix passiert.

Der Maya-Kalender endet nicht, er beginnt nur wieder von vorn. Für die Maya gab es nur einen Neuanfang und Kontinuität. Und nach dem alten Kalender folgt ein neuer. Ganz einfach. Das ist so ähnlich wie bei uns Silvester und Neujahr.

Die Weltuntergangsszenarien sind von der westlichen Welt einfach hineininterpretiert worden. Es wurde jetzt sogar ein Maya-Kalender in archäologischen Ausgrabungen gefunden, der weit über 2012 hinausgeht.

Wenn Du solche Angst davor hast, dann sprich mal mit Deiner Mutter darüber. Sie wird es verstehen und kann Dir bestimmt Deine Angst nehmen.

Lass Dich aufklären, googel ein bißchen, aber nur auf seriösen wissenschaftlichen Seiten!!! Wer aufgeklärt ist, hat weniger Angst.

Hier mal was zu lesen: http://www.welt.de/wissenschaft/article106317097/Neuer-Mayakalender-verschiebt-Weltuntergang.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nehmen wie an, es wird tatsächlich einen Weltuntergang am 21.12.2012 geben. Also, dann bleiben uns nur noch 11 Tage. Was würdet ihr alles machen?? Wie würdet ihr die letzten Tage verbringen? glg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey Domo

ich bin 23 jahre alt und habe genau so viel angst wie du. aber ich habe mich mit diesem thema fast 2 jahre beschäftigt.

und das lustige ist dabei das du und ich und viele anderen menschen das geglaubt haben! du brauchst keine angst zu haben weil wie du schon gelesen hast wahren schon viele weltuntergangst termine am laufen ;)

und was war ? nichts !

leute veröffentlichen so ein gerücht nur wegem den geld mehr nicht. sie machen leuten angst und sagen zB spendet geld wir bauen was das es nicht passiert zB. aber so must du das sehn. und der maya kalender ist nur ein kalender. ich kann auch ein kalender schreiben irgendwann hab ich kein bock mehr dann endet er auch :D geht dan die welt auch unter weil ich kein bock mehr hatte ? wahrscheinlich :D

mach dir keine sorgen. geh auf klasenfahr mach dir einen schönen urlaub und vergiss einfach diese lüge.

viel spass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Domokuhn123 :)

Mache dir da keine Sorgen :) Die Welt wird nicht untergehen sie sollte auch schon einmal 2005 und 2000 untergehen. Sie wird nicht untergehen, der 21.12.2012 ist nur das Datum, wo der Maya Kalender abläuft. Danach fängt wieder ein neuer an. In ein paar Jahren heißt es wahrscheinlich wieder das die Welt untergeht, weil dann wieder der Kalender von vorne anfängt. Mach dir darum bitte keine Sorgen :) Die Erde soll (wenn überhaupt) erst in 5 000 000 000 000 Jahren untergehen, wenn die Sonne stirbt (erlicht). Bitte keine Sorgen machen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Domokuhn123.

Der Mayakalender endet nicht! Kalender enden nie. Es gibt auch keine Prophezeiungen, die sich auf den 21.12.12 beziehen. Es existiert lediglich eine Maya-Mythologie, die natürlich, wie bei allen Völkern auch einen jüngsten Tag beschreibt. Es gibt aber keinen Grund solche Mythologien ernst zu nehmen. Das Wort sagt uns schon, dass es sich dabei um Mythen handelt. Das sind erfundene Geschichten, wie es sie bei allem Völkern gibt. Zu den bekanntesten zählen z.b. die der alten Griechen. Und das nimmt auch niemand ernst.

Die ganze Weltuntergangsdramatik beruht also auf nichts. Das ist das lustige daran, weshalb ich mich auch über die ganzen Apokalypsen-Spinner lustig mache ;-) Wie gesagt: Kein Kalender endet und es gibt keine Prohpezeiungen für den 21.12.12. Das wissen viele nicht, weil in den Medien viele Falschinformationen, verursacht durch schlampige Recherche oder Geldgier, verbreitet werden.

Hier ein aufschlussreicher Artikel: scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/10/08/der-maya-kalender-endet-nicht/

Es gibt keinen Grund zur Sorge!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimosa1
18.10.2012, 20:38

Doch, manche Kalender enden, aber nicht die, die auf astronomischer Basis laufen.

0

Die Maya sagten nie den Weltuntergang voraus. AM 21.12.2012 endet ein Menschenzyklus und angeblich kehren "Die Götter" zurück. (Vielleicht meinen die Aliens) :-) aber nach dem 21.12.2012 kommt der 22.12.2012 und so weiter. Also kannst du dir noch was zu Weihnachten kaufen.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lol, hätten die Maya den Kalender unendlich lange erstellen sollen?

Für eine Kultur die es mittlerweile nicht mehr gibt haben die den Kalender eh schon recht weit für die Zukunft erstellt, meinst du nicht?

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Glotzekritiker
03.11.2012, 16:32

Ob du's glaubst oder nicht, die Maya gibt es immer noch. Nur sind sie nicht mehr so zahlreich wie einst.

Die heutigen Maya weisen deutlich darauf hin, dass ihr Volk nie und nimmer einen Weltuntergang vorausgesagt haben.

2

Zwei Möglichkeiten:

  1. Wenn dir deine Mutter so viel bedeutet, dann kannst du doch mit ihr darüber reden! Sie versteht dich bestimmt! :)

  2. Tu so, als wolltest du mit und mach ein Tag vorher auf krank ;)

LG Sunnytapsi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?