Angst vor dem Tiefem Wasser.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst Motivation von Freunden und anderen Angehörigen..

Hab mich auch vor kurzem getraut..weil ich das nicht mehr aushielt..es war mir peinlich...

Tipp: Probier's aus..es sollen paar Leute neben dir sein, schwimm nah am Rand und bleib entspannt, keine Hektik, Panik oder Stress..und schau nicht nach runten, mir fällt das auch nicht schwerer..ich wünsch die viel Glück! ;D

Dann guck da nicht drauf.Nein mal im Ernst wenn du Angst vor tiefem Wasser hat,stell dich in ein nach und nach tiefer gehendes Becken und geh Schritt für Schritt tiefer,jedesmal so tief wie du kommst und irgendwann geht es.

also wie bei höhenangst, das lässt sich bei profis beheben die dir das solang einreden bis du keine angst mehr hast oder du kukst nicht mehr runter, oder wenn du ja schwimmen kannst, tauch einmal bis runter (wenn die luft reicht xD) dann weist du das da unten nichts sein kann

Freund will schwimmen lernen

Hallo liebe Leute, mein Freund würde gerne schwimmen lernen. Das Problem dabei ist, dass er als Kind zwei traumatische Erlebnisse gehabt hat, wo er als Nichtschwimmer in tiefes Wasser geschubst wurde und das Gefühl hatte, er müsse ertrinken. Dies hat ihn so geprägt, dass er nie richtig schwimmen gelernt hat. Mittlerweile möchte er das gerne nachholen, traut sich aber nicht so richtig und ist sehr unsicher. Immer wenn ich ihn darauf anspreche, fragt er "Willst du, dass ich sterbe?". Ich kann mir nicht vorstellen, wie es ist, vor tiefem Wasser Angst zu haben und daher kann ich auch nicht nachvollziehen, wie er sich fühlt. Es scheint ihm aber sehr schwer zu fallen. sich seinen Ängsten zu stellen. Nun habe ich ihm vorgeschlagen, dass er ja mit mir in ein Schwimmbad gehen könnte, nur um sich dann an den Rand zu setzen und sich erst einmal an das Schwimmbad an sich zu gewöhnen. Gibt es unter euch vielleicht Menschen, denen es ähnlich ergangen ist und die mir sagen können, wie sie die Angst überwunden haben? Oder mir Tipps geben, wie ich ihm dabei helfen kann? Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Phobie oder einfach nur eine mega Angst?

Hallo liebe Community. (Ich - M/17)

Ich frage mich nun schon länger ob ich einfach nur eine sehr große Angst habe oder es eine Phobie ist. Ich hab keine Angst vor Wasser. Ich habe auch keine Angst vor'm schwimmen. Ich kann sogar recht gut schwimmen. Meine Angst erklärt sich am besten folgend:

Wenn ich einen See sehe, zum beispiel in einen Waldigen Gebiet oder sogar einfach nur das Meer dann bekomme ich schon alleine am Anblick von dem Wasser eine Gänsehaut und ein mulmiges Gefühl... Meine Gedanken wenn es Anfängt & wieso ich Angst bekomme ist folgendes - Ich sehe in dem Wasser nix (zu dunkel, oder zu schlammig etc.), ich bin so gut wie wehrlos (Langsamer, begrenzte Atemluft unter Wasser etc.), usw. Wenn ich alleine an einem See wäre könnte ich niemals alleine ins Wasser gehen. Mit vielen Freunden an einem See der im Gegensatz an einen freien See "viele" Besucher, einen Bademeister und so weiter und sofort hat ist das für mich überhaupt kein Problem. Auch in Hallen oder Freibäder habe ich überhaupt keine Probleme.

Sobald ich jedoch eben Meere, Seen etc sehe die eben nicht "Zivilisiert" sind (hoffe man versteht eben was ich meine) dann kann ich mich keine 10m dem Wasser nähern. Und wenn ich nur so einen See in einer Serie oder einen Film sehe bekomme ich schon diese Gänsehaut...

Frage - Ist das "normal" ? Und ist das eine Phobie oder einfach eine normale Angst ?

...zur Frage

Angst im tiefen Wasser (Aquaphobie?)

Ich habe schreckliche Angst wenn ich auch nur an tiefes Wasser denke!

Ich kann schwimmen, aber nicht im tiefen Wasser. Also das muss schon so sein das ich auf dem Grund stehen kann und das teste ich auch immer, nach 2-3 Schwimmzügen. Sobald ich auch nur höre oder sehe wie tief das Wasser ist geht's bei mir einfach nicht. Seit ich denken kann ist das so.

Ich denke wenn ich ins tiefe Wasser gehe dann ertrinke ich oder so.

Es ist überall so im Schwimmbad und im Meer.

Ich hab manchmal sogar Albträume das ich im Wasser ertrinke.

Ich weiß aber nicht was der Auslöser dieser Angst ist.

Als ich das meinen Eltern erzählt habe, haben die das überhaupt nicht ernstgenommen.

Meine Frage wäre eigentlich ob das irgendwie heilbar ist und ob das wirklich eine Aquaphobie ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?