Angst vor dem tattoo?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe mir auch mehr oder weniger spontan Ringe um den Unterarm tattoowieren lassen. Ich habe oft Haargummis angelegt, wo die Ringe hin sollen und hab es mir versucht vorzustellen. Ich wollte die echt, weil ich's irgendwie schick finde, auch wenn es nur so ne Ringe sind. Ich hab dann auch lange überlegt, ob mir das überhaupt steht und was, wenn es nicht gut aussieht. Aber ich hab drauf vertraut und es einfach durchgezogen, ohne Rücksicht auf Verluste. Manchmal muss man einfach etwas riskieren und siehe da... ich find sie super :3

https://www.instagram.com/p/BHytAEIjYog/

Vertrau einfach darauf, du packst das :)

Aber schonmal gut, dass du nicht wegen Schmerzen jammerst. Das tun die Meisten vor ihrem ersten Termin, obwohl klar ist, dass es weh tut :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninjabird
17.08.2016, 22:19

Ja ich bin ganz deiner meinung danke aufjedenfall! Ich bin mir so unsicher und hab schon fast todesängste. Da hab ich keinen platz für gedanken um die schmerzen haha :D ich hoffe es gefällt mir apäter

0
Kommentar von Paladinbohne
17.08.2016, 22:21

Der Tattoowierer wird dir sicherlich die Vorlage erst auf die Haut machen, dann kannst du immernoch sagen, dass es dir absolut nicht gefällt. :)

0
Kommentar von Ninjabird
17.08.2016, 22:31

Und deine ringe? Die nebenbei sehr toll ausehen :D hast du angst die zu bereuen?

0
Kommentar von Paladinbohne
18.08.2016, 06:14

Nein, gar nicht. Meine Mutti findet das zwar nicht so toll, dadurch dass ich im Rechtswesen tätig bin, aber ich finde sowas noch recht neutral. Und ob ich da nun Modearmbänder habe oder ein Tattoo macht für mich keinen Unterschied :D

0

Ich würde sagen, dass es einfach die Aufregung ist (: Das war bei mir bei meinem 1 tattoo nicht anders. Ich habs dennoch durchgezogen, und muss sagen, dass ich es echt nicht bereue. Du machst dir eventuell einfach nur zuviele Gedanken gerade, was ja auch normal ist, wenn man bedenkt das es dein erstes Tattoo ist. Aber wenn du sagst das dir das Motiv wirklich gefällt, dann denke ich, wirds dir auch danach noch gefallen. Aber wenn du wirklich solche Zweifel hast, dann rate ich dir, doch noch zu warten. Vielleicht bist du beim anderen mal eher bereit, wenn du lange darüber nachgedacht hast. Vielleicht aber bist du es auch jetz schon, und es ist nur die Aufregung, die dich so 'fühlen' lässt. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir das Motiv nicht so gut gefällt, dann sage auf jeden Fall den Termin ab! Das ist jetzt schwierig. Ich war mit meinem auch einen Tag vorm Termin unzufrieden und am nächsten Tag fand ich es wieder super, das war die Aufregung. Man kann aber nicht sicher sein. Warte bis morgen früh ab, wenn es dir immer noch nicht gefällt, sag sicherheitshalber ab..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninjabird
17.08.2016, 21:55

Wenn ich mir das motiv ansehe will ichs, aber sobald ich fernsehe hab ich so angst davor :(

0

Die Aufregung wird auch noch viel größer wenn du morgen im Studio sitzt, das ist bei den meisten so - wenn ich an mein erstes Tattoo zurück denke, da weiß ich noch bis heute wie ich mit schwitzenden Händen vor Ort saß :-)
Kopf hoch! Sobald er / sie angefangen hat los zu stechen ist eh alles cool, ist alles nur die Aufregung davor. Ich kenne das gut von meinen Kunden die ihr erstes Tattoo bekommen, die sind aufgeregter als 8jährige an Weihnachten.

Viel Erfolg!
LG BLACKLAB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Rat : LASS (oder verschieb) ES !

Du musst dir 100% sicher sein! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?