Angst vor dem Sitzenbleiben und der Schule?

3 Antworten

schade, dass man dich nicht darauf vorbereitet hat, dass es recht normal ist, dass die Noten bei diesem Schritt erst mal deutlich absinken. Lass dich davon nicht runterziehen, es ist normal.

Rede doch mal mit deinen Lehrern wie sie dich einschätzen, dann bekommst du vielleicht eine gut Rückmeldung dazu was du tun kannst.

Vielleicht hilft dir auch in deinen sehr schwachen Fächern Nachhilfe.

Schwierige Situation. Ich glaube du brauchst einfach mal ein Erfolgserlebnis. Es ist sehr wichtig, dass du dir bewusst machst, dass wenn du ordentlich lernst auch eine gute Note schreiben wirst. Es hängt von deinem Einsatz ab. Wenn du alleine nicht lernen kannst, dann such dir nen Lernpartner und streng dich an. 

Du schaffst das!

LG und viel Glück!

Bleib einfach dran! 

Meine Erfahrungen während meiner Schulzeit waren die: Es scheitern nur die Schülerinnen und Schüler die aufgeben. 

Führe ein Lerntagebuch in dem du das Thema und Deine Lernzeit einträgst. 

1 h pro Tag am Nachmittag sollte reichen. 

Mehr auf Deine konkreten Fragen. Bin in Eile. 

Viel Erfolg und Durchhaltevermögen!

worker

Schule schlechte Note geschrieben

Ich habe in Geschichte eine schlechte Note geschrieben, und nun muss ich diese meiner Mutter geben damit sie die Arbeit unterschreibt... aber ich hab zZ viele schlechte Noten und weiß nicht wie ich ihr das sagen soll...!

Könnt ihr mir vielleicht auch Tipps geben, wie ich es ihr sagen kann?! weil ich hab echt viel auf die Arbeit gelernt, und es kam schon wieder eine schlechte Note raus, wie bei so vielen Arbeiten...!

...zur Frage

Kann die Noten von Realschülern und Gymnasiasten vergleichen?

Was ware eine 1 auf der Realschule z.B. generell für eine Note auf dem Gymnasium? Kann man das ansatzweise vergleichen? :)

...zur Frage

Wie kann ich mich verbessern als inklusion kind?

Hallo,
Ich habe eine Frage, ich bin ein Inklusion Kind Ich muss erst schaffen alle Noten ins Zeugnis zu bekommen um den Förderung aufzuheben Das Problem ist das ich in einigen Fächer Noten bekomme bei einigen nicht. z.B wenn man sich anstrengt dann bekommt man eine Note bis 3 wenn nicht dann ist das schlechter als 3 Z.B in der schule haben wir 9 Fächer und von 9 habe ich 7 bekommen in Deutsch und Mathe habe ich keine Note. Wie kann ich mich verbessern um den Inklusion aufzuheben. Wenn ich Note in Deutsch und Mathe bekomme dann bekomme ich in einen anderen Fächer keine Note wenn ich mich in einer Fächer mich anstrenge um eine Note zu bekommen, dann bekomme ich bei einen anderen Fach keine Note, weil ich schlechter geworden bin nur weil ich die Noten verbessern wollte bei andern Fächer. Wenn ich mich bei einer Fächer verbessere verschlete ich mich bei einer andere Fächer es nervt Meine Mitschülern sehen mich als Regelkind, weil ich gut bin in der Schule.Ich muss unbedingt alle Noten bekommen ins Zeugnis und gute Noten Wie kann ich eine Lösung finden um den Förderung aufzuheben?

Bitte ernste Antworten

Mit freundlichen Grüße

...zur Frage

Hallo Leute im Gymnasium bleiben oder gehen?

Momentan geht es mir sehr schlecht ich war früher auf eine Gesamtschule mit Gymnasium Niveau habe mich dann aber entschieden auf ein Gymnasium zu gehen das Problem ist ich habe sehr schlechte Noten in allen Fächer hintereinander sowohl schriftlich und mündlich also 4,5,6 ich schätze mein Zeugnis wird aus 4 und 5 bestehen sollte ich dieses Halbjahr wechseln oder mich im Gymnasium anstrengen und bleiben da ich nicht runtergestuft werden möchte aber irgendwie trotzdem weiter im Gymnasium bleiben möchte ich brauche Meinungen bin auch etwas fauler geworden und unsicherer Meine Eltern sind sauer da ich diese Entscheidung getroffen habe und plötzlich schlechte Noten nach Hause bringe Meine alte Lehrerin meinte ich hätte Potenzial verstehe ab und zu die Hausaufgaben bzw den Stoff nicht und traue mich nicht oft zu melden da leidet meine Note auch kriege Blackaouts und so wenige Stimmung beim lernen viel ablenken wenig Konzentration bitte Hilfreiche Antworten:)

...zur Frage

Reichen 2 Stunden Lernen am Tag?

Hey, nachdem ich von einer Realschule auf ein Gymnasium gewechselt bin, sind meine Noten von 1-2 (hauptsächlich 2) auf 2-3 (hauptsächlich 3) runtergefallen. Früher reichten mir paar Stündchen lernen vor der Arbeit und bekam zufrieden stellende Noten. Leider klappt das nicht mehr so gut im Gymnasium. Reicht es wenn ich nach den Hausaufgaben 2 Stunden täglich lerne, auf die 1-2 Noten wieder zu kommen? Wie viel lernt ihr denn für die Schule? Habt ihr spezielle Methoden was einem das lernen vereinfacht? Ich gehe in die 11. Klasse, nur zur Info. Ich freue mich auf eure Antworten

MfG

...zur Frage

In wiefern zählen die Noten der 9.Klasse in dem Reifezeugnis (Bayern, Realschule)

Hab gerade gehört, dass z.B. die Erdkunde Note und die WR-Note in dem Reifezeugnis drin stehen, obwohl man diese Fächer nicht mehr in der zehnten hat.

Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?