Angst vor dem laut vorlesen (Klasse)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Oh das hatte ich früher auch... aber das vergeht wieder. Inzwischen bin ich  schon zwei Jahre klassensprecherin und bin es gewohnt vor anderen zu lesen. 

Kleiner Tipp: Wenn du in eine Schule gehst, in der man Wahlfächer anbietet, dann versuch doch da mal eins. Es stärkt zu 100% dein Selbstbewusstsein und dann wird es dir nicht mehr schwer fallen vor der Klasse zu lesen :)

Lg Selina

Üben, üben und noch einmal üben. Zu Hause das Buch zur Hand nehmen und die Texte laut vorlesen, vielleicht auch mal vor den Eltern vortragen. Lernt man so etwas nicht mehr in den Schulen, es werden doch auch andauernd Präsentationen gemacht, da muss man ständig vor der Klasse vortragen. 

Von selbst zum vorlesen melden..dann kommt es nicht so unerwartet und du kannst dich mental darauf vorbereiten...

Wenn du nicht stotterst dann solltest du so viel lesen üben bis du ein großes Selbstvertrauen besitzt so das du keine Angst mehr hast. :)

Du kannst deine Selbstkritik  runterschrauben.

Wen interessierst es wirklich, ob du gut oder schlecht vorliest?

Web interessiert deine Angst Fehler zu machen?

Niemanden der Zuhörer in der Klasse. Sie sind ja alle mal dran.

Also wozu das Reinsteigern in die Angst?

Das macht keinen Sinn.

Zu Hause laut vorlesen üben vielleicht :) LG

Was möchtest Du wissen?