Angst vor dem kommenden Jahr in der Schule?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du mit frischem Mut, Elan und Neugier in das neue Jahr startes und dich bemühst und es am Ende schaffst, wirst du rundum glücklich sein. Wenn du mit frischem Mut, Elan und Neugier in das neue Jahr startest und dich bemühst und am Ende scheiterst, wirst du das Jahr über sehr viel Freude haben und am Ende enttäuscht und traurig sein. Wenn du voller Angst in das neue Jahr startest und um jede Note kämpfst und es am Ende schaffst, wird es dir das Jahr über sehr schlecht gehen und am Ende wirst du erleichtert und froh sein. Wenn du voller Angst in das neue Jahr startest und um jede Note kämpfst und am Ende scheiterst, wird es dir das Jahr über sehr schlecht gehen und am Ende wirst du besonders enttäuscht sein, vielleicht sogar vor angestautem Stress zusammenbrechen.

Niemand kann dir versprechen, dass du mit Optimismus und Neugier am Ende Erfolg haben wirst. Aber ich kann dir versprechen, dass du mit Optimismus und Neugier ein schöneres Jahr haben wirst.

Bin jetzt 18 und hab das letzte Jahr an der Berufsfachschule vor mir (heißt Ausbildung+Abitur) Habe auch Angst aber denk immer daran das es vor dir immer welche gab, die es auch geschafft haben und vielleicht auch keine Leuchte in kochen oder anderen Fächern waren. Du bist dafür da um zu lernen, keiner verlangt von dir das du alles von Anfang an kannst. Und wenn du erstmal neue Freunde dort gefunden hast geht sowieso alles einfacher :)

Wünsche dir viel Erfolg und Spaß

Lass es auf dich zukommen. Du kannst es eh nicht vorhersehen und machst dich nur nervös. Gib einfach dein bestes und wenn dieses für andere nicht ausreicht dann bist du trotzdem nicht schlecht. Deine stärken liegen dann wo anders. Das schaffst du wie alle anderen sicherlich auch. Viel Glück!

Es ist nicht so schlimm, wenn man in 1 oder 2 Fächern schlecht ist. Gerade Kochen ist nicht so wichtig. Hältst du dich genau an die Rezeptangaben, dürfte nichts schief gehen.

Was möchtest Du wissen?