Angst vor dem HNO-Arzt durch Schlechte Erfahrung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du weißt dass du Probleme hast, warm spülst du dein Ohr nicht regelmäßig selbst um den Problemen vorzubeugen?

Und wenn man beim Arzt ist und Probleme hat, muss man eben mal die Zähne zusammen beißen und tapfer sein.

Entweder du gehst zum Arzt oder lässt es bleiben, ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich glaube es ist weniger die Angst vor dem Sauger, als die Angst vor dem Arzt.

Dass es abgesaugt werden muss ist klar, wenn es mit dem spülen nicht geht. Auch kommt es vor, dass es weh tut... leider. Dennoch muss es ja gemacht werden und ich würde dann gleich den Arzt wechseln, wenn man unzufrieden war.

Lese Kritiken über Ärzte im Internet und suche einen auf, der gute Kritiken bekommt. Versuche auch, nicht zu aufdringlich zu sein, der Arzt sieht schon was zu tun ist. Sage ihm, dass du Angst hast und er wird dann etwas vorsichtiger sein.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hiiqhliqht
04.08.2016, 14:27

Im Internet hat der Arzt richtig gute Bewertungen, villeicht hab ich auch einfach nur ein falschen zeitpunkt getroffen ich weiss es nicht.. :(

0

Was möchtest Du wissen?