Angst vor dem Herbst?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuche den Herbst kennenzulernen. Nehme ihn ganz bewusst wahr.

  • Beobachte den Vogelzug. (Ja, die Mauersegler sind schon weg!)
  • Nimm an einer Bat-Night teil.
  • Führe ein Natur-Tagebuch. Fotografiere.
  • Beobachte tag für Tag das Wetter. Lasse es dir erklären.
  • Gehe viel raus, besonders im Oktober.
  • Zum Erntedanktag gibt es oft besondere Bauernmärkte. Gehe hin, kauf dir was Schönes.
  • Stopf dir die Taschen mit Eicheln, Bucheckern und Kastanien voll und steck hier und da eine in die Erde. ;-)
  • Fahre bei Sturm an die See.
  • Schaffe dir für zu Hause ein schönes Abendritual mit leckerem Tee, einem guten Buch oder was auch immer du schön findest.


Jemand, den man gut kennt, der ist weniger bedrohlich. Vielleicht lernst du den Herbst ja sogar lieben. ^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keinen weg findest dieses gefühl zu unterdrücken, versuche es, wenn es auftritt, ich sag mal zu untersuchen und frag dich, was daran so schlimm ist. Dann bist schonmal aufgeklärter. Und versuche dich in der nähe anderer aufzuhalten, das hilft immer. Und immer ruhig bleiben ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hm naja auch wenn dir jeder sagt "einfach verdrängen, nicht drann denken etc" wird dir das sicher nicht helfen ich weiss da leider auch keinen rat aber mich würde interessieren ob du vielleicht einen verdacht hast woran das liegen könnte? soetwas hab ich auch noch nicht gehört^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach verdrängen, wenn der herbst wieder da ist, merkst du, dass sich so ziemlich nix verändert hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vor der schönsten Jahreszeit hast du auch noch angst. zum Doc gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?