angst vor dem erbrechen anderer? ..

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich kenne das, mir geht es ab und zu genauso. Vllt nicht ganz so extrem, aber hin und wieder hab ich auch Angst das sich jemand Übergeben könnte, z.B. in Achterbahnen (ich fahre mein Leben gerne Achterbahn, und die einzige Angst die ich dabei habe ist, dass sich jemand übergeben könnte...Klingt dumm, is es auch;-) ) Früher war es besonderes extrem, heute allerdings nicht mehr. :-)

Ich hoffe bei dir geht das irgendwann vorrüber=)

Hey :) bin ebenfalls 17 und habe vor 2 Jahren erkannt das ich Emotophobie habe. Das heißt Angst vorm erbrechen, jemanden zu sehen wenn es wer tut.. alles mit dem thema eigentlich. Genau dieses Gefühl wo du beschreibst kenne ich nur zu gut. Hatte ich gestern mal wieder, als auf einem gemütlichen Zusammensitzen mit Freunden ein Mädchen vorbei gekommen ist wo Krippe gehabt hat und aufeinmal ständig rausgerannt ist zum erbrechen. In diesem Moment habe ich sofort Panik gehabt und wollte auch nur noch weg und heim. Hab ich auch getan, was auch nicht schlecht ist wenn man aus solchen Situationen verschwindet, weil man sich selber damit kein gefallen tut, sich damit zu quälen. Ich hasse es auch wenn jemand hustet oder schon sagt er hat bauchweh oder ihm ist übel, aber mittlweweile habe ich gelernt wie ich mich beruhige und das dort nichts passieren kann. Ich war auch in Theraphie und muss auch sagen es hat mir super gut geholfen. Seit dem fühle ich wieder leben in mir und das ich mich wieder sicherer fühle. Klar besteht die Angst noch, aber es hilft bei jedem mal zu verstehen damit umzugehen. Und vor einiger zeit habe ichs sogar wirklich so extrem gehabt, dass ich nicht mal mit Fahrzeugen mit gefahren bin oder auf partys, kinos oder in restaurants war. Mich begleitete diese Angst jeden tag rund um die Uhr. Aber jetzt komm ich viel besser damit klar und habe schon viel verdrängt.

Paar kleine Tipps noch: Nimm einfach Glücksbringer oder wertvolle Dinge mit an denen du dich festklammern kannst wenn du Angst bekommst.

Oder klopfe an der Seite der Hand dort unterhalb beim kleinen Finger und sag dir dazu, dass es dir gut geht und du keine angst braucht (Man spricht quasi dem Bewusstsein etwas ein.) . Und natürlich ist immer gut Headset mit zunehmen zum musikhören, für die ablenkung. Bevor man auch immer zu Partys oder sowas fahrt (wo man eh weis da kann sowas schnell passieren), sollte man sich immer überlegen ob man immer i.wie weg kommt oder jederzeit beruhigt abgeholt werden kann, wenn es wäre. Aber sowas plant man dann eh automatisch und unbewusst.

Ich wünsch dir viel erfolg, dass auch du es schaffst die Angst zu überwinden! Ganz liebe Grüße! :)

Das hatte ich früher auch mal gehabt diese Angst vor dem Erbrechen. Warum ich davor Angst hatte, ganz einfach weil ich es zu übelst eklig fande und ich hatte Angst, es könnte mich anstecken oder sonst was ^^ Aber jetzt habe ich keine Angst davor, ich glaube das geht irgendwann vorüber =)

Leider leide ich auch an emetophobie. Was du da beschreibst ist bei mir genau so. Ich muss mir immer wieder selbst sagen das es ok ist, und dass es nicht schlimm sei. Manchmal beruhige ich mich wieder, aber dieser Phobie bleibt leider bei mir. Eine Therapie würde helfen wenn's wirklich schlimm wird mit deiner angst.

Eine Bekannte von mir hat auch so was ähnliches, sie hat angst vor dem Erbrechen. Sie hat einen Physologen aufgesucht der ihr dabei hilft, wie genau sie diese "Krankheit" nennt weiß ich nicht jedoch ist diese sehr selten. Vielleicht solltest du das mit deinem arzt abklären, der dir weiterhelfen kann. MFG

erbrechen ist ein schutzmechanismus ohne den man früher sterbe müsste als man sich das so gedacht hatte - es ist etwas im magen, was da nicht hingehört und es muss so schnell, wie möglich wieder raus, da ist erbrechen der schnellste weg - ich kann deine massive abneigung verstehen - erbrochenes riecht widerlich und sieht genau so aus dennoch ist es nur eine frage der gewöhnung - ein notarzt sieht so etwas täglich und geht danach trotzdem frühstücken

Hey! :) Ich kann keines wegs verstehen wieso Du angst haben solltest, bin jetzt 18 und in der Zeit habe ich noch nicht oft mitbekommen das sich jemand übergeben habe. Einmal saß ich im Bus, mein Freund hatte sich neben mir übergeben, weil er Zigaretten geraucht hat, also weg damit. Gut es wahr unangenehm aber wohl noch unangenehmer für ihn..

~

Wenn jemand im Schlaf hustet, wird er sich nicht gleich übergeben, das ist dermaßen unwahrscheinlich. Normalerweise bevor sich jemand übergibt, siehst Du das schon eine halbe Stunde vorher, er sagt Ihm ist schlecht, dann geht er vermutlich zu einer toillette und kotzt nicht einfach drauf los.

~

Wovor hast Du denn Angst, das Du Dich danach auch übergibst? Wenn ja, wie gesagt es ist echt unwahrscheinlich das Du das mitkriegst, vielleicht auf 'ner Feier mal, aber selbst da gehen die Leute auf Klo. Du hast auch keine erfahrungen damit gemacht, wie Du sagtest, also stellst Du es Dir einfach nur schlimm und ekelhaft vor, vielleicht weil Du selber weißt wie es ist wenn man sich übergibt. Hast Du es schonmal mitgekriegt? So schlimm ist es nicht. Ok, es ist ekelhaft.

~

Bedenke aber auch wenn Du es mitbekommst, wird es wohl ruckartig geschehen, das Du vor Schock garkeine Angst Gefühle hochbekommst, oder sonstiges. Also bei Husten, keine sorge das sich jemand übergibt, das ist unsinn. Wenn Du merkst jemanden ist schlecht, sag ihm er soll auf toillette gehen. :)

Chrizah 12.07.2011, 23:56

danke erstmal :)

aber ich kann es wirklich einfach nicht beschreiben und wüsste auch nicht im geringsten woher meine panik kommt.. es haben sich schon einige in meiner gegenwart übergeben und (ich kann es einfach nicht anders sagen) hatte ich jedesmal panische angst, herzrasen, hab gezittert etc.

auch wenn jemand sagt ''boah mir is voll schlecht'' reicht mir das schon und ich gehe der person aus dem weg. genauso wenn ich stark betrunkene sehe, gehe ich denen aus dem weg, weil ich angst habe das sie sich gleich übergeben müssen. auch wenn mein (derzeit nicht vorhandener^^) freund betrunken ist schlaf ich generell nicht im selben raum..

und die sache mit dem husten hört sich echt übertrieben an, aber es ist wirklich so das ich mir denke er kotzt gleich..

0

Was möchtest Du wissen?