Angst vor dem Erblinden, Niemals eine Familie haben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Eine Makuladegeneration führt nicht zwangsläufig zur völligen Blindheit. Selbst wenn sich deine Sehleistung irgendwo bei 0.4 einpendelt, bist du von einer Blindheit noch weit entfernt. Es wird Einschränkungen in der Detailerkennung geben, bei der zentralen Sehschärfe, und die Autofahrtauglichkeit wird wohl auch nicht gegeben sein, aber dennoch wirst du dich gut im Alltag zurechtfinden. Da kommt kein schwarzer Vorhang runter, also nur Mut. Dadurch muss dein Wunsch nach einer Familie erstmal überhaupt nicht gefährdet sein. Ich denke, es wäre viel hinderlicher, wenn du deine Ängste ausstrahlst und deinen Mut verlierst. Lass dich nicht unterkriegen, sei optimistisch und lass dich gut von einem Netzhautspezialisten aufklären.

Alles Gute und viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RandomxGuy
09.03.2017, 21:45

Danke für diese Aufmunterung, mir war nicht bewusst ,dass es nicht so extrem kommt also " vorhang runter und alles ist schwarz" , ich hoffe stark das dies auch auf mich zutrifft mein Arzt hatte mir nicht so genaue Auskunft gegeben.

1

Also ich kann deine Angst gut verstehen. Bin selbst mit 27 Jahren, also 2017, erblindet. Ich konnte aber schon immer sehr schlecht sehen und bin daher seit der Grundschule auf spezielle Schulen gegangen. Ja, es ist für blinde Männer schwerer eine Frau zu finden. Aber nicht für alle. Du solltest selbstbewusst durchs Leben gehen. Das ist das allerwichtigste. Du kannst trotzdem Vater werden und deine Frau auch unterstützen. Natürlich ist es schwieriger. Aber es gibt sogar Eltern, die beide komplett blind sind und die bekommen das gut hin. Wie schnell schreitet deine Krankheit denn voran? Wirst du irgendwann komplett blind sein und wie lange hast du noch? Sprich da mal ganz genau mit deinen Ärzten drüber. Wenn du mal blind werden solltest, darfst du dich nicht mit so einem Quatsch wie Frührente abspeisen lassen. Du kannst auch arbeiten. Wird halt ein Job am Schreibtisch bzw. PC. Du musst lernen mit der Situation umzugehen. Dafür musst du dann eine Blindentechnische Schulung von einem Jahr mitmachen. In Marburg sind die da soweit ganz gut. Frag einfach nach der Blindentechnischen Ausbildung unter der

06421/6060. Da erreichst du die Deutsche Blindenstudienanstalt. Wie gesagt, damit ist ja nicht alles aus. Natürlich ist das keine einfache Situation. Aber du kannst trotzdem ein guter Vater und Partner sein. Bei genaueren Fragen kannst du mich auch gerne privat anschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt in Deutschland für fast Alles und Jedes eine Vereinigung oder eine Selbsthilfegruppe. Ich würde mich schon jetzt an einen passenden Verein wenden. 

Ich glaube nicht, dass du ein Einzelschicksal hast. Bestimmt gibt es noch mehr Betroffene, die dir gute Ratschläge geben können. Vermutlich ist auch ein Großteil von ihnen verheiratet bzw. verpartnert. Da kannst du dann erleben, dass das Leben auch mit Sehschwäche immer noch lebenswert ist.

Wie wäre es, wenn du schon jetzt anfängst z. B. Blindenschrift oder andere Fähigkeiten zu erwerben, die dir bei schwindendem Augenlicht helfen? Wenn du schon jetzt eine so eindeutige Diagnose hast, dann kannst du auch schon jetzt beginnen dich darauf einzustellen. So würde ich die Sache angehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal bei deiner Krankenkasse, ob es eine Gesprächsgruppe gibt, in der sich Leute mit der gleichen Krankheit treffen, und Erfahrungen austauschen. Sowas kann dir helfen, besser damit umzugehen. 

Und dann musst du nicht denken, dass eine künftige Familie damit zu tun hat, ob du sehen kannst, oder nicht. Es gibt für jeden Topf einen Deckel. Man muss ihn nur finden. Es gibt auch blinde Menschen, die Kinder und Familie haben. 

Die Krankheit ist natürlich schrecklich, aber andere haben andere schlimme Krankheiten... . Kann man die Krankheit medizinisch irgendwie verzögern? Ich würde es dir wünschen... . 

Alles Gute auf jeden Fall für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werde auch aufgrund meiner Augenkrankheit erblinden, ich verliere schleichend meine Sehkraft, von daher verstehe ich dich sehr gut. Bin allerdings 20 Jahre älter als du. Mein Bruder hat dieselbe Augenkrankheit wie ich, er lernt aber problemlos Mädels kennen......reduziere dich bitte nicht auf deine Augenkrankheit, du bestehst nicht daraus sondern aus deiner Persönlichkeit. Außerdem sind Frauen weitaus weniger Behinderung gegenüber abgeneigt. Wenn uns Frauen ein Mann gefällt, da kann er von mir aus sogar ohne Arme sein. Also, hoch mit dem Kopf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werde Mitglied beim Blindenbund. Die helfen Dir und beraten Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RandomxGuy
08.03.2017, 15:14

ich weis ja nicht , ich meine ich sehe aktuell noch relativ gut deshalb ist das denke ich der falsche ort nur wird meine sehkraft in zukunft drastisch schlechter

0

Ist das erblich bedingt? Wie alt bist du denn?
Wovor genau hast Angst?
Nein deine Angst ist total unbegründet, du brauchst keine zu haben!
Deine Angst ist normal da das eine neue Situation dann ist, aber dass ist ja nicht mal sicher das du erblinden wirst oder? Könnte sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RandomxGuy
08.03.2017, 15:10

Ja es ist erblich bedingt, meine Eltern haben es allerdings nicht , Ich bin 17 , Ich habe einfach Angst davor das keine Frau Interesse an mir hat da ich sie viel weniger unterstützen kann als ein Mann der sehen kann, und ich denke schon da die Krankheit immer weiter fortschreitet und nicht heilbar ist.

0

Du kannst trotzdem eine Familie haben :) 

Ich wünsche dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RandomxGuy
08.03.2017, 15:04

Wer will den mit einem Mann Zusammensein der blind ist? Das ist doch viel mehr eine Last als eine Untersützung für die Frau! 

0
Kommentar von dolo89
08.03.2017, 15:08

bei wahrer liebe spielt das keine rolle, finde ich!

0

was hat das damit zu tun, keine frau zu finden bzw.keine familie gründen zu können?

schwindet mit der sehkraft auch die potenz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RandomxGuy
08.03.2017, 15:06

Nein aber die Interesse der Frauen denke ich , da ich sie viel weniger Unterstützen kann als ein Mann der sehen kann oder etwa nicht?

0

Was möchtest Du wissen?