Angst vor dem eigenen Herzschlag

5 Antworten

Mein Freund ich habe genau das selbe und das schon eine Weile! :D Keine Sorge! Bis jetzt bin ich jeden Morgen aufgewacht haha Das ist alles nur eine blöde Vorstellung deines Kopfes, in Wirklichkeit ist (wenn du gesund bist) alles gut. Ich wette mit dir tagsüber gehts dir blendend und dein Herz ist immer im Takt! Von daher mach dir keinen Kopf und denke immer wenn du schlafen gehst an iwelche schönen Dinge und konzentriere dich nicht auf den Gedanken das dein Herz stehen bleibt ;) DEN ES WIRD NICHT STEHEN BLEIBEN! ;)

Ich habe mal Ohropax probiert, weil mein Mann so schnarcht. Aber noch mehr als das Schnarchen störte mich , den eigenen Herzschlag zu hören, das hat mich erst recht schlaflos gemacht. Es war unangenehm, aber Angst solltest du nicht vor deinem Herzschlag haben, es gehört zu Dir, wie das Atmen und davor hast du ja auch keine Angst...

Es gibt doch nichts schöneres als lebendig zu sein und dazu gehört auch ein schlagendes Herz. Sicher irgendwann wird es einmal aufhören zu schlagen , aber bis dahin genieße dein Leben und denke nicht ans Sterben.

Dagegen gibt's ein altbewährtes Mittel GEBETE ;)

Was möchtest Du wissen?