angst vor dem anrufen

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

aber mich konnte die frau am telefon nicht wirklich verstehen, weil ich total aufgeregt war und schnell geredet und dazu noch genuscchelt habe...

Du hast schnell geredet und genuschelt - damit kann eigentlich "nur" passieren, dass die Frau am Telefon DICH nicht gut versteht. Aber wenn Du sie nicht gut verstehst, dürfte dies nicht mit Deinem Nuscheln zusammen hängen, sondern mit Deinem Gehör. Oder hat die Frau am Telefon genuschelt?

ich müsste das problem möglichst schnell lösen, weil ich bald bei einem betrieb anrufen muss, damit ich noch einen praktikumsplatz bekomme

Du kannst mit jemandem Deines Vertrauens "geschäftliche" Telefonat üben. Wichtig ist, gut vorbereitet in das Telefonat zu gehen. Dein eigener Terminkalender sollte vor Dir liegen, damit Du auf Terminvorschläge kompetent und professionell antworten kannst und Du solltest Dir klar machen, welche Termine Dir am wichtigsten sind. Wenn z. B. ein Terminvorschlag kommt und in Deinem Kalender drin steht, dass zur vorgeschlagenen Zeit Deine Lieblingsserie kommt oder Du Dich zum Shopping mit einer Freundin triffst, sollte klar sein, welcher Termin Priorität hat, bzw. welcher verschiebbar ist und welcher nicht. Ein Facharzttermin, auf den Du seit einem halben Jahr gewartet hast hat sicher eine andere Priorität als das Fußballtraining, dass jede Woche stattfindet.......

Des weiteren kann man sich auch, wenn man unsicher ist, vor einem Telefonat Notizen machen, was man sagen möchte, damit man nichts vergisst. Empfehlenswert ist es hier nur Stichworte aufzuschreiben und keine ausformulierten Sätze, da es sich sonst abgelesen anhört. Geh das was Du sagen möchtest vorher gedanklich durch oder übe laut. Die Angst verschwindet dann nach ein paar erfolgreichen Telefonaten von alleine.

Morgu 23.07.2014, 09:07

Zu deinem ersten Abschnitt: Lies bitte nochmal das Zitat. Sie hat keine Probleme mit dem Gehör. Du eher mit dem Lesen. ;)

1
Gerneso 23.07.2014, 09:13
@Morgu

Den Bereich habe ich zitiert:

aber mich konnte die frau am telefon nicht wirklich verstehen, weil ich total aufgeregt war und schnell geredet und dazu noch genuscchelt habe...

Sie konnte die Frau am Telefon nicht verstehen. Als Grund gibt sie an: Ich war aufgeregt und habe schnell geredet und genuschelt.

0
Morgu 23.07.2014, 13:28
@Gerneso

lies bitte den ersten Halbsatz nochmal. -__-

Entweder du hast Probleme mit dem Lesen, oder mit der deutschen Grammatik. ;)

0
Gerneso 23.07.2014, 17:21
@Morgu
aber mich konnte die frau am telefon nicht wirklich verstehen, weil ich total aufgeregt war und schnell geredet und dazu noch genuscchelt habe...

Wenn man selbst schnell spricht und nuschelt, kann man den anderen nicht verstehen, oder was???

0

Ich bin viel aelter wie du und habe dieses Problem auch und ich muss telefonieren, auch beruflich. Es ist einfach, dass mir am Telefon das Gegenueber fehlt, ich kann die Person nicht so einschaetzen und aus den Reaktionen (Koerpersprache, Gesicht) nichts ablesen.

Ich ueberschlage mich dann immer in meinen Saetzen oder mir fallen die passenden Worte nicht ein. Mir ist das dann auch immer peinlich und ich denke, was die dann von mir denken muessen, wenn ich nicht mal einen gescheiten Satz zusammen kriege.

Was hilft, ueberlege dir vorher genau, was du sagen willst und uebe es vorher laut ein paar Mal. Wenn du was nicht verstehst, sage :" koennten sie das bitte nochmal wiederholen, die Verbindung ist so schlecht". Alles was du gesagt bekommt, wiederholst du auch noch einmal zur Bestaetigung: "bei der Arztpraxis z.B. also wir sehen uns dann am Donnerstag, den 20.8, um 14.45 Uhr? Und schreib dir beim Telefonieren gleich alles auf, sonst ist es nacher weg durch die Aufregung.

Schreibe dir die wichtigsten Sachen in Stichpunkten vorher auf, damit du nicht danach suchen musst und nervoes wirst. Und du nichts vergisst. Also beim Praktikumsplatz das genaue Datum. Dann stellst du dich am Telefon kurz vor. Guten Tag, mein Name ist A.. B.., ich besuche derzeit die 8. Klasse der ... schule und suche fuer die Zeit vom bis ,also 2 Wochen einen Praktikumsplatz. Und ich wollte fragen, ob ihr Betrieb Praktikumsstellen anbietet. Falls das bejaht wird, dann frage, ob du mal vorbei kommen kannst und wann es am besten waere und mit wem du am besten sprechen koenntest. Ggf. musst du das mehrfach machen, wenn du mehrere Personen am Telefon hast.

Wenn du dort vorbei gehst, wuerde ich schon was schriftliches mitnehmen zum dort lassen. Ein kurzes Anschreiben mit Lebenslauf und ggf. kopiertes Foto.

Je oefter man es macht, je besser geht es und man merkt auch, dass einem keiner den Hals umdreht, nur weil man mal was nicht verstanden hat. Du kannst auch mit einem Freund oder deinen Eltern vorher ueben.

Warum bist du denn dann so aufgeregt? Überlege dir vorher, was du sagen willst, hole tief Luft und nimm dir vor, langsam zu sprechen. Vielleicht kannst du es auch üben, indem du deiner Mutter mal so einen Anruf abnimmst.

Erstmal keine Panik auf der TITANIC;)!!! Versuch doch einfach mal ne Stunde vor dem Telefonat ein Zettel und nen Stift in die Hand zu nehmen und schreib erstmal alles auf was du sagen möchtest. Erstmal alles aufschreiben was dir einfällt und dann durchgehen was nötig und was nicht nötig ist. Dann solltest du alles neu aufschreiben und zwar in die Reihenfolge in der du reden möchtest. Am besten übst du vor dem Anruf noch 2-3 mal entweder alleine (auch wenn man sich dann blöd vorkommt ) oder einfach mit einer anderen Person. Und irgendwann mal hast du die Nervosität am Telefon vor fremden Menschen überwunden... Mach dir nicht so viel stress ;)

Wünsche dir alles gute und viel erfolg .. Ivana :)

das kenne ich. Aber sobald du anfängst zu arbeiten, wirst du da durch müssen. Und innerhalb einer Woche wird sich deine Angst gelegt haben.

Dann schreib Dir einen Zettel mit den wichtigsten Daten auf. Außerdem wenn man was nicht verstanden hat, dann fragt man nochmals höflich nach. Die Routine macht es.

NrSieben 23.07.2014, 08:45

Genau!

2

mach mit Freunden ein Rollenspiel und übe verschiedene Fremd-Telefonate; vielleicht bekommst Du so mehr Sicherheit

Tjoa...gegenüber fremden Personen mangelt es dir scheinbar an Selbstvertrauen. Du denkst zu viel nach und hast vorallem Angst davor was andere Leute über dich denken. Das ist ne Kopfsache, die kann eigentlich niemand sonst, ausser du selbst abstellen...

Sag dir einfach, dass es keinen Grund gibt nervös oder ängstlich zu sein, wenn du am Telefon zu anderen Leuten sprichst. Übe dich einfach darin und telefoniere so oft es geht.

Mehr kann ich dir da leider auch nicht sagen...

Also ich mache mir dann immer en Zettel, auf dem alles draufsteht, was ich fragen udn sagen muss. So vergesse ich nichts und wirke Selbstbewuster. Aber komischerweise habe ich das nicht wenn ich mit meiner Freundin schnacke :O

Versuch das mal mit dem Zettel und denk dir einfach mal ein Standard aus, den du dann immer hast.

GG Stryker

Das problem kenne ich auch weiß aber auch keinen rat ._.

Das kannst du doch üben...trainieren es indem du z.B. in Geschäftsfilialen anrufst und dich nach verschiedenen Produkten erkundigst....ohne Kaufzwang :))...und schreibe dir vorher alles Wichtige auf einen Zettel was du erfragen möchtest.........das wird schon.......:) lg blümche

Du musst deine Komfortzone erweitern.

Was möchtest Du wissen?