Wie heißt die Krankheit, bei der man Angst hat angefasst zu werden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt mehrere Krankheiten oder einfach Abneigungen oder Phobien, bei denen eine Angst oder Ablehnung von Körperkontakt bestehen. Das kann zum Beispiel mit Autismus einhergehen oder mit einer Sozialphobie oder einer Keimphobie. Um das herauszufinden ist für dich wichtig zu ergründen, was dir genau Angst macht: der Gedanke, von einem fremden Menschen berührt zu werden oder die Angst, seine Bakterien am Körper zu haben? Es gibt wahrscheinlich noch einige weitere Ursachen.

Also die Bakterien machen mir eigentlich nichts aus. Ich habe halt Angst jemanden anzufassen, ob fremde Menschen, meine Freunde oder sogar meine Familie. Wenn mich jemand anfasst dann schreie ich, zucke und bekomme herzrasen. Einmal ist es sogar passiert dass ich umgekippt bin. Meinst du dass es an der Sozialen Phobie liegt?

0
@nisa11

Klingt ganz danach. Auf jeden Fall wäre bei einer so starken Ausprägung eine Therapie sehr nützlich, damit du damit umgehen kannst und dein Umfeld informieren kannst.

0

Okey mache ich, Dankeschön:)

0

Hast du angst vor vielen Menschen in einem Ort  (nicht ganz zu viel z.b Bus fühlst du dich dort wohl) wenn nicht hast du die Agoraphobie (platzangst) ist nicht die Angst vor engen sonder mit Menschen beengten räumen. 

Klaustrophobie ist die Angst vor engen räumen  (wandschrank)

Das heißt Aphenphosmophobie.

Komme in die Psychiatrie, was tun?

Ich komme in ein paar Tagen in die Kinder- und Jugendpsychiatrie, da ich schwere Depressionen und eine soziale Phobie habe. Wegen der sozialen Phobie habe ich starke Angst da hin zu gehen, weil ich am liebsten mit niemandem reden möchte, da ich große Angst davor habe. Ich weiß aber, dass ich dort wahrscheinlich länger bleiben müsste, wenn sich meine Phobie nicht bessert. Ich überlege schon seit Tagen, ob ich nicht doch lieber einen Tag davor von Zuhause weglaufen sollte, da ich wirklich nicht weiß was dort mit mir geschieht. Ich weiß nicht was ich tun soll.

...zur Frage

Ist soziale Phobie eine berechtigte Angst,?

Kann das ganz gut nachvollziehen, ist schon eine verrückte Welt da draußen :-)

...zur Frage

Soziale Phobie und amt

Hey,Ich habe Soziale Phobie und habe übermorgen einen Termin beim sozialamt.Ich habe jetzt schon magenschmerzen wenn ich dran denke!Meine Angst ist,das die mich wieder irgendwo einstellen! Ich will auch arbeiten, nur meine soziale phobie geht nicht von jetzt auf gleich weg!Habe auch bei Therapeuten angerufen und bin jetzt auf der Warteliste. Aber wenn ich zum Amt gehe, ist den das doch völlig egal was mit mir ist :( und zu zweit machen die mich immer fertig!Ich bin übergings 25 geworden und möchte gerne einen raht.lg

...zur Frage

Panische Angst vor stationärer Therapie

Ich bin diese Woche in stationärer Behandlung und ich habe richtige Angst davor! Ich weiß gar nicht, was mich dort erwartet. Ich habe eine soziale Phobie, Zwangsstörung, Depression und wahrscheinlich eine schizoide Persönlichkeitsstörung. Und ich bin 18 und damit in der Erwachsenenpsychiatrie, das heißt, ich bin mit Sicherheit der Jüngste dort. Und ein Zweibettzimmer mit einem älteren Mann?? Das geht eigentlich gar nicht..ist das so schlimm, wie ich es mir vorstelle?

...zur Frage

Ist eine Angst vor Menschen (soziale Phobie) ein Fall für die geschlossene Psychiatrie?

...zur Frage

Angst davor geld anzufassen

ich kann nachdem ich geld angefasst habe versuche ich immer so schnell wie möchlich die hände zu waschen und kann mich nicht einmal mehr selbst berühren. aber sonst habe ich eigentlich keine keinmphobie oder so... gibt es einen fachausdruck für diese angst??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?