Angst vor dem 2.Praktikumstag!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Versuche dich zu entspannen. Die ersten Tage sind immer schlimm. Du wirst aber sehen, spätestens nach einer Woche wird schon alles gut laufen. Versuche vor allem Initiative zu zeigen und zu fragen, ob sie dir etwas erklären könnten oder ob du irgendwie helfen könntest. Es ist natürlich, dass du am ersten Tag noch verwirrt bist und nicht weißt wo wie was und warum. Aber dafür sind auch die anderen Mitarbeiter da, um dir eben zu helfen. Also keine Angst haben und lieber zwei mal fragen als etwas falsch machen.

Genau das: Mach das,w as sie Dir sagen. Nachfragen, wenn was unklar ist. Und keine Sorge, das wird schon.

Warte doch einfach mal die nächsten Tage ab , das ist nun ja alles völlig neu für dich und desshalb fühlst du dich noch n icht so gut . Aber das wird schon , habe Mut !!!

am Ende finde ich heraus wo du dein Praktikum machst . 13 Uhr wird schon richtig sein und du musst schon hinterher laufen denn du kannst und darfst ja nicht alleine arbeiten auf Station ,sondern dir alles anschauen wie so was abläuft . Also keine Angst ,es wird dir keiner was tun

Wie soll es denn erst werden, wenn du richtig arbeiten gehst!?Erkundige dich ggf. nochmal beim Chef, wann du da sein sollst.

Es ist nur ein Praktikum ^^ Mach dir nciht so einen Kopf :D Die wissen doch, dass du nicht alles aufmal wissen kannst. Frage ruhig nach und sei interessiert.

praktikas sind dafür da mal reinzuschnuppern....und ja lauf hinterher ...frag viel ...zeig intresse..biete dich an für irgentwelche aufgaben .das kommt gut bei den chefs ....

Ja man hat ein komisches gefühl als ``neuer´´ aber das vergeht nach paar tagen .

Hey, geh hin und zeig alllen das du es drauf hast und morgen wirst du sicher mit spaß dort hingehen:)sei immer hilfsbereit und nett dann wird alles gut laufen:)

Was möchtest Du wissen?