Angst vor Brustkrebs wegen einer Beule, die größer wird?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Komisch, dass von Millionen unterschiedlicher Möglichkeiten von uns Menschen immer die Schlimmste herausgefiltert wird. Ob du jetzt panische Angst hast oder nicht, das ändert nichts daran. Deswegen sei geduldig und gehe am Besten zu einem Radiologen und lass ein MRT machen, damit schon von Anfang an deine Sorgen gekürt werden. Selbst wenn, ich denke beim Ultraschall hätte man Brustkrebs auch diagnostiziert. Die Ärzte haben nicht umsonst Jahre lang studiert.

Viel Glück und gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Nothilfe bzw. Notaufnahme behandelt Unfälle und akute Erkrankungen. Brustkrebsdiagnostik gehört nicht dazu, ebensowenig wie Hypochondrie. Warte zumindest ab, bis es wieder Werktag ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbdoc
21.12.2015, 12:23

Was hat denn dein FA mit dir nach der Ultraschalluntersuchung besprochen. Bestimmt hat er dir gesagt welches Vorgehen geplant ist.

0

So schnell wächst Krebs nicht. Es gibt auch noch andere Dinge, dass Verhärtungen in der Brust geschehen. Kann auch ein Lipom sein. Oder eine geschwollenen Brustdrüse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es vielleicht nen anderen FA in deiner Nähe? Kannst da ja mal hingehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sihnchen
20.12.2015, 23:01

Die habe jetzt alle urlaub

0

Geh doch einfach zu einem anderen Frauenarzt. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe deine Angst  kuck mal obs in einer nahe noch einen FA gibt wenn nicht besser wird und kein FA da ist dann solltest du in die Notaufnahme  oder kuck dir in YouTube diese vidios an wo du Brustkrebs selber diknostizieren kannst  LG catgirl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sihnchen
21.12.2015, 00:18

Das problem ist ja, dass ich einige anzeichen habe

0

Was möchtest Du wissen?